Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Energiewende wird abgewürgt
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2024, 18:45   #4391
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Schaue auf Zürich
Beiträge: 9.271
Frankreich nimmt Kohlekraftwerk vorübergehend wieder in Betrieb

Zitat:
Wenn Frankreich stattdessen Strom aus Deutschland importiere, handele es sich unter Umständen ebenfalls um Kohlestrom, sagte Wargon demnach.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/fr...7-d19d8f760295

Energiewende ins Nichts…
__________________
Viele Grüße, Klaus
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 16.01.2024, 08:53   #4392
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Schaue auf Zürich
Beiträge: 9.271
Und eine weitere Lebenslüge der “Energiewende” ist geplatzt: Das Klimageld.

https://www.tagesschau.de/inland/inn...erung-100.html

Damit ist die CO2-Bepreisung das geworden, was sie schon immer war: Eine zusätzliche Steuer. Eigentlich sollte das Geld a die Bürger zurückfließen. Das werden wir wohl nicht mehr erleben. Geld das der Staat einmal hat, gibt er nicht mehr her.

Auch in der Schweiz ist es mit der Idee der “Lenkungsabgabe” nicht mehr weit her. Die Hälfte davon verfrühstückt der Staat mit unsinnigen Subventionen.

Nun ist es raus: Die Energiewende ist nur ein Projekt der Umverteilung ohne irgend einen Nutzen für die Umwelt. Was an lobenswerten privaten Initiativen geleistet wird geht mit Planwirtschaft im Großen verloren.

Bei der Stromerzeugung emittier man pro erzeugter kWh immer noch rund 500 g/CO2.
Ein Elektrofahrzeug emittiert so genauso viel CO2 wie ein sparsamer Diesel (500g/KWH * 22 kWh/100km =110 G/km) und auch eine Wärmepumpe ist eher schlechter als besser wenn sie Braunkohlestrom in den kalten Winternächten nutzt.

https://www.umweltbundesamt.de/sites...trommix_bf.pdf

Außerdem ist Deutschland nun zum Stromimporteur geworden.
https://www.wiwo.de/unternehmen/ener...7039512-2.html

So kommt man nie von der fossilen Stromproduktion weg. Es wäre nun endlich an der Zeit von dem toten Pferd abzusteigen und nicht erst auf dessen Verwesung zu warten.
__________________
Viele Grüße, Klaus
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2024, 12:11   #4393
Itscha
 
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: an der Mosel
Beiträge: 4.155
Wird das hier jetzt so ne Art Selbsttherapie-Propaganda-Thread in dem Monologe geführt werden?
__________________
Gruß,
Itscha

"Sowas kommt von sowas!" (Stan Laurel) http://www.moselpixx.de
Itscha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2024, 12:30   #4394
petersvoethographie
 
 
Registriert seit: 29.12.2023
Beiträge: 100
das Sendungsbewusstsein erinnert mich an die Zeugen Jehovas oder Scientology ;-)
__________________
__________________________________________________ ______
Sinnlose Diskussionen sind Zeitverschwendung. Photographieren nicht.
petersvoethographie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2024, 08:21   #4395
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Schaue auf Zürich
Beiträge: 9.271
Die Solarkrise reloaded

https://www.meyerburger.com/de/newsr...eutschland-vor

Zitat:
Ein Teil des Plans wäre bedauerlicherweise die Schliessung des Werkes in Freiberg, Deutschland, bereits Anfang April 2024. Dabei handelt es sich um die grösste in Betrieb befindliche Solarmodulproduktion Europas. Hiervon wären rund 500 Beschäftigte betroffen. Eine endgültige Entscheidung müsste bis zur zweiten Februarhälfte 2024 getroffen werden, sofern keine ausreichenden Massnahmen zur Herstellung fairer Wettbewerbsbedingungen in Europa, etwa durch Resilienzmassnahmen, ergriffen werden. Die Solarzellproduktion in Thalheim (Bitterfeld-Wolfen), Deutschland, würde weiterhin den Produktionshochlauf der US-Solarmodulproduktion in Goodyear, USA, unterstützen
Ohne Dauersubvention wird das nichts mit den versprochenen Arbeitsplätzen. Noch im Mai wurde behauptet, dass große Investitionen zu vielen neuen Arbeitsplätzen führen:

Zitat:

Robert Habeck: „Die Energiewende sichert Arbeitsplätze“

Habeck: Die Energiewende eröffnet Unternehmen Räume für Wertschöpfung und Wachstum und sichert so auch in Zukunft Arbeitsplätze. Die Entwicklung von Photovoltaik- und Windenergietechnologien haben gerade deutsche Unternehmen entscheidend nach vorn gebracht. Sich im Bereich von Klimaschutztechnologien zu engagieren zieht – wie auch die jüngste Vergangenheit zeigt – viel Kapital an.
https://www.pro-magazin.de/robert-ha...rbeitsplaetze/

Das Kartenhaus des Graichen-Clans bricht nun endgültig zusammen. Politik kann die Physik nicht besiegen - höchstens mit Dauersubventionen die Illusion aufrechterhalten.
__________________
Viele Grüße, Klaus

Geändert von turboengine (18.01.2024 um 08:24 Uhr)
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.01.2024, 08:54   #4396
Itscha
 
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: an der Mosel
Beiträge: 4.155
Zitat:
Zitat von turboengine Beitrag anzeigen
Politik kann die Physik nicht besiegen - höchstens mit Dauersubventionen die Illusion aufrechterhalten.
Das sagt ausgerechnet jemand, der die Atomkraft als Energiequelle propagiert.
__________________
Gruß,
Itscha

"Sowas kommt von sowas!" (Stan Laurel) http://www.moselpixx.de
Itscha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2024, 10:32   #4397
Panflam
 
 
Registriert seit: 27.05.2009
Beiträge: 256
Zitat:
Zitat von Itscha Beitrag anzeigen
Das sagt ausgerechnet jemand, der die Atomkraft als Energiequelle propagiert.
Das sagt nicht nur er.
Millionen Menschen in Deutschland und Milliarden Menschen auf der ganzen Welt präferieren die Atomkraft für Energieversorgung, ganz unabhängig davon wie du und ich und andere denken.

Gruß Jörg
Panflam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2024, 11:29   #4398
Itscha
 
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: an der Mosel
Beiträge: 4.155
Zitat:
Zitat von Panflam Beitrag anzeigen
Das sagt nicht nur er.
Millionen Menschen in Deutschland und Milliarden Menschen auf der ganzen Welt präferieren die Atomkraft für Energieversorgung, ganz unabhängig davon wie du und ich und andere denken.

Gruß Jörg
Davon war bei mir nicht die Rede. Bitte richtig lesen. Es ging um Dauersubventionen.
__________________
Gruß,
Itscha

"Sowas kommt von sowas!" (Stan Laurel) http://www.moselpixx.de
Itscha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2024, 12:03   #4399
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Schaue auf Zürich
Beiträge: 9.271
Zitat:
Zitat von Itscha Beitrag anzeigen
Es ging um Dauersubventionen.
Das ist Quatsch - die war nie höher als bei anderen Energieträgern.

https://www.bundestag.de/resource/bl...1-pdf-data.pdf

>>> Seite 10

Problem ist die Definition von "Subvention" in Deutschland. Es wird erst mal ganz viel Steuern von Staat vereinnahmt und dann umverteilt. Daher bekommt schon jeder Säugling in Deutschland "Dauersubventionen".
__________________
Viele Grüße, Klaus
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2024, 13:23   #4400
bruno5
 
 
Registriert seit: 29.07.2007
Ort: Ammersee
Beiträge: 704
Interessant auch die Aussagen auf Seite 5 der von Dir verlinkten Dokumentation der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages:

„In den Jahren 2007 bis 2019 betrugen die gesamtgesellschaftlichen Kosten der Stromerzeugung aus Atomenergie durchschnittlich zwischen 25 Ct/kWh und 39 Ct/kWh. Davon sind 21 bis 34 Ct/kWh bisher noch nicht im Strompreis enthalten und daher ‚versteckte Kosten‘ der Atomenergie. Insgesamt summieren sich die gesamtgesellschaftlichen Kosten allein in diesem relativ kurzen Zeitraum auf 348 bis 533 Mrd. EUR (real). Davon entfallen rund 25 Mrd. EUR auf staatliche Förderungen, die direkt den Staatshaushalt belasten.“
__________________
Viele Grüße, Bruno
bruno5 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Energiewende wird abgewürgt

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:52 Uhr.