Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Capture One Q&A Handling
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2020, 12:33   #661
McHorb
 
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 143
Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
Mit der Maus in das Feld hinter dem Schieberegler klicken. Das ist übrigens seit jeher ein ganz normales Eingabefeld und du kannst den gewünschten Zahlenwert da auch direkt per Tastatur reinschreiben.
Das funktioniert, ist aber alles andere als intuitiv bei Parametern für Belichtung, Kontrast, Drehwinkel etc., da will man ja die Auswirkung in Realtime am Monitor kontrollieren.
McHorb ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 25.05.2020, 13:21   #662
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.637
Mein Rechner ist zwölfeinhalb Jahre alt, da geht mit Capture One eh nichts in Realtime.

Nein, oft hat man ja Erfahrungswerte. Ich gucke mir ein Bild an und sage "Aha ... Kontrast +5, Sättigung +2, Lichter -20" oder "Das ist ja furchtbar … Rauschunterdrückung +50, zack!". Da hab ich schneller die Werte eben eingetippt als mit dem Schieberegler oder den Cursortasten zurechtgeschoben.

Umgekehrt sind mir manchmal die Abstufungen mit den Cursortasten bzw. mit dem Scrollrad zu grob. Bei der Belichtungskorrektur sind das z.B. Zehntelstufen. Manchmal ist aber 0,1 noch zu wenig und 0,2 schon zu viel. Mit dem Schieberegler lassen sich zwar feinere Zwischenwerte einstellen, aber das ist mir zu fummelig. Da schreibe ich lieber 0,15 von Hand in das Eingabefeld, fertig.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 17:48   #663
wus
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 6.694
Exporte kleiner als RAW

Heute überraschte mich c1 (es ist bei mir noch v11.3.1) damit, das einige - aber nicht alle - exportierten Bilder etwas kleiner waren als die RAWs. Konkret hatten von 4 Bilder 2 die Originalgröße 4000x6000 Pixel, eins 5932x3968 und eins 5950x3967.

Die 4 Fotos wurden auf einen Rutsch mit der Einstellung 100% exportiert, die RAWs haben alle 4000x6000 bzw. 6000x4000.

Ich dachte zuerst vielleicht hat die automatische Anpassung beim Import die Bilder minimal gedreht und dann zugeschnitten, aber "Drehung" ist bei "Automatische Anpassungen" nicht aktiviert.

Wie kommt sowas zu Stande, und wie kann ich das abstellen?
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 17:58   #664
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.637
Kann sein, daß die automatische Objektivkorrektur da was abgeschnitten hat. Entweder die Verzeichnungskorrektur ausschalten oder mit dem Crop-Werkzeug den Ausschnitt auf die maximale Größe ziehen.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 21:29   #665
wus
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 6.694
Ich hab die autom. O-Korr. für die beiden fraglichen Fotos jetzt mal ausgeschaltet und sie erneut exportiert. Das änderte nichts.

Crop habe ich überhaupt nicht benützt.

Was könnte es noch sein?
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17.06.2020, 22:06   #666
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.637
Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
Ich hab die autom. O-Korr. für die beiden fraglichen Fotos jetzt mal ausgeschaltet
Also den Schieberegler auf 0, ja?

Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
Crop habe ich überhaupt nicht benützt.
Eben.

Kann sein, daß C1 den Ausschnitt beim Abschalten der Korrektur nicht automatisch auf das ganze Bild aufzieht, dann musst du das selber von Hand machen.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 10:28   #667
peter2tria
Chefheizer
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 2.783
Ich habe auch dieses Verhalten mit dem 200-600 an der a6400.
Ich hätte jetzt steil behauptet, dass das früher nicht so war (zumindest vor dem 200-600); ich kann sagen, dass es mir früher nicht aufgefallen ist - und das wäre mir irgendwann aufgefallen.
Liegt das nun an dem Objektiv oder an einer neuen Version von C1, mit irgendeiner neuen Option oder geänderten Vorbelegung ?? isch weiß es nicht. Ich habe jedenfalls zu früher nix geändert.
Macht mich nicht fertig, aber irgendwie stört es schon etwas.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 13:24   #668
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.637
Zitat:
Zitat von peter2tria Beitrag anzeigen
Ich hätte jetzt steil behauptet, dass das früher nicht so war (zumindest vor dem 200-600)
Das ist gut möglich, wenn du das Objektiv schon hattest, bevor es von Capture One "amtlich" unterstützt wurde. Der Effekt tritt nur mit den eigenen Korrekturprofilen auf, nicht mit dem eingebetteten Herstellerprofil.

Eine kissenförmige Verzeichnung kann man ja auf zwei Arten korrigieren: Entweder man zieht die Ecken ein Stück nach innen, oder man drückt die Mitte ein Stück nach außen.

Capture One hat sich für ersteres entschieden. Dadurch bleibt die Bildmitte – wo sich wahrscheinlich das Hauptmotiv befindet und das Objektiv seine beste Leistung hat – weitgehend unangetastet, aber das Bild schrumpft halt etwas an den Rändern.

Das Sony-eigene Profil funktioniert nach der zweiten Methode. Dadurch bleiben die äußeren Abmessungen unabhängig von der Korrektur immer erhalten, aber man verliert in der Bildmitte eventuell etwas an Schärfe durch die nötige Interpolation.

Bei einer tonnenförmigen Verzeichnung ist es genau umgekehrt. Mit dem C1-Korrekturprofil wird das Bild ein Stück größer (wobei Capture One das dann allerdings standardmäßig auf die ursprüngliche Größe beschneidet), mit dem Herstellerprofil bleiben die äußeren Abmessungen erhalten und die Bildmitte wird dafür verkleinert.

Beides hat also Vor- und Nachteile. Relevant wird das allerdings nur, wenn man beim Exportrezept eine Skalierung von 100% vorgibt. Wählt man stattdessen 6000×4000 oder eine andere feste Ausgabegröße, kommt natürlich beides auf dasselbe raus.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 15:22   #669
kk7
 
 
Registriert seit: 21.11.2016
Beiträge: 1.017
Habt ihr schon das neue Update installiert?

https://support.captureone.com/hc/en...-release-notes

Gruß
Klaus
kk7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 22:51   #670
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.637
Lol ...
Minor Improvements
When a Brush or Gradient cursor tool is selected, switching between Layers of different types (i.e. Adjustment, Heal. Clone) will automatically select the cursor tool relevant to the Layer.
Erst machen sie in 13.1.0 als Neuerung aus dem gemeinsamen Pinsel für alle drei Layer-Typen drei verschiedene Pinsel. Fand ich ja doof, wie man hier irgendwo nachlesen kann, weil man dann immer aufpassen muss, daß der Pinsel auch zum Layer passt. Und in 13.1.1 kommt als weitere Neuerung, daß je nach Layer automatisch der passende Pinseltyp gewählt wird. Also eigentlich wieder ein Einheitspinsel wie vorher, nur mit drei verschiedenen Namen.

Mal sehen ... wenn mir heute Abend irgendwann langweilig sein sollte, guck ich mir das neue Werk mal an.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Capture One Q&A Handling

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.