Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Wer benutzt noch FAX zuhause?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2021, 20:50   #1
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 6.806
Wer benutzt noch FAX zuhause?

Wer von Euch benutzt noch FAX? Im Homeoffice?

Ich musste heute die Fax-Funktion meines Multifunktionsdruckers in Betrieb nehmen da ich im ersten Quartal mit Behörden rechtssicher Dokumente austauschen muss. Letztes Jahr ging das noch vom Büro aus, dieses Jahr haben wir Homeoffice-Pflicht. In der Firma haben noch einige wenige Faxgeräte.

Eine zertifizierte elektronische Signatur wie z.B. Dokusign wird z.B nicht anerkannt.
Auch möchte die Behörde nur eine Festnetztelefonnummer akzeptieren was Faxdienste aus der Cloud ausschliesst.

Habt ihr wegen solcher Fährnisse auch noch ein Faxgerät zuhause? Benutzt ihr es noch?
__________________
Viele Grüße, Klaus
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.02.2021, 21:00   #2
Giovanni
 
 
Registriert seit: 20.10.2006
Ort: Nordwürttemberg
Beiträge: 4.404
Zitat:
Zitat von turboengine Beitrag anzeigen
da ich im ersten Quartal mit Behörden rechtssicher Dokumente austauschen muss
[...]
Eine zertifizierte elektronische Signatur wie z.B. Dokusign wird z.B nicht anerkannt.
Auch möchte die Behörde nur eine Festnetztelefonnummer akzeptieren
Frage: Deutsche oder Schweizer Behörde?
Giovanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 21:25   #3
GerdS
 
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: 67269 Grünstadt
Beiträge: 2.624
Ja, mein Drucker OKI MC853 hat Faxfunktion und vielleicht zwei/dreimal im Jahr nutze ich diese auch.
Eingehende Faxe liefert die Fritz-Box direkt ins E-Mail Postfach.

Viele Grüße
Gerd
GerdS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 21:26   #4
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 12.054
Ich habe noch eines, so ein Brother MFC 6930DW und versende vielleicht 5-10 Faxe im Jahr, i.d.R: an Behörden, erhalte aber permanent irgendwelche Ankauf Anfragen von Autohändlern ...also benötigt wird es eigentlich nicht mehr.
Das Ding fungiert wohl 98% als Scanner und A3 Farbdrucker.

Ich kann auch mit dem Brother vom Computer aus faxen und das Protokoll kommt dort heraus - ist aber auch nichts weltbewegendes.

Einige meiner Kunden machen auch noch Faxen

Als ich letzens eine neue Zeitunsannonce (Imagewerbung) in Auftrag gab, sagte mir die Medienagentur: "Fax lass mer weg - das hat kein Mensch mehr".
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 21:36   #5
joker13
 
 
Registriert seit: 20.02.2009
Ort: Vorderpfalz
Beiträge: 1.512
Ja, ich habe auch einen Multifunktinsdrucker mit Faxfunktion. Ich benutze es einige Male im Jahr um mit Versicherungen oder Finanzamt etc. zu kommunizieren. Früher war das Alltag, heute muss man jedesmal überlegen, wie war das nochmal?
__________________
-----------------------------
Gruß aus der Pfalz
Hans
https://www.flickr.com/photos/55383603@N03/
joker13 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.02.2021, 21:39   #6
turboengine

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 6.806
a 7 III

Zitat:
Zitat von Giovanni Beitrag anzeigen
Frage: Deutsche oder Schweizer Behörde?
In dem Fall eine Deutsche Behörde - die BaFin.
In der Schweiz benutzen wir FAX eigentlich nur noch für die Kommunikation mit Anwälten. Zur Ehrenrettung der BaFin muss man jedoch sagen, dass zum Beispiel Polen für denselben Vorgang nur einen eingeschriebenen Brief mit vorheriger Hinterlegung einer beglaubigten Schriftprobe akzeptiert. Oder ein nationales Register mit einer elektronischen Signatur die jährlich neu beantragt werden muss.

Auch das deutsche Finanzamt akzeptiert für manche Dinge wie z.B. Adressänderungen nur ein FAX. Ein normaler Brief geht nicht, man müsste sonst persönlich vorsprechen.
__________________
Viele Grüße, Klaus
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 22:07   #7
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 12.054
Neuland ?
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 22:16   #8
fallobst
 
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.657
Ich habe mein Faxgerät vor ca. 4 Wochen entsorgt als die Tonereinheit verschmutzt war. Habe die Faxfunktion schon seit vielen Jahren nicht mehr genutzt.
Da meine Frau aber viel kopiert haben möchte, in der Vergangenheit noch mehr, da sie eine mehrjährige Qualifikation absolvierte habe ich mal viel Tonerkartuschen im Ausverkauf gekauft und konnte daher sehr preiswert kopieren.
Ich glaube die Schule wollte damals irgendwas nur als Fax übermittelt haben.
Das war mein letztes Fax vor ca. 5 oder 6 Jahren.
Hatte mir vor Jahren, als es aufkam, eine Demailadresse zugelegt, sozusagen als Fax-Nachfolger. Bisher hat nur eine Versicherung davon Gebrauch gemacht.
fallobst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 22:18   #9
Fuexline
 
 
Registriert seit: 28.04.2015
Ort: Remseck-Aldingen
Beiträge: 2.154
einer unserer Kunden (Autovermietung) nutzt noch großflächig Fax - aber bei mir gibts kein Fax ich mach nur Faxen
__________________
meine 500PX Seite /

Leg dich mit dem besten an, und du flehst wie alle dann
Fuexline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 22:35   #10
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 3.100
hatte mal ein Fax mit eigenen Anschluss, so ein Teil mit diesen sauteueren Thermopapier und 100 Watt Leistungsaufnahme. Habe es vor mindestens 20 Jahren entsorgt, da ständig irgendwelcher Werbemüll kam. Die Bundespost hatte damals natürlich die Nummer im Fax- Buch veröffentlicht, das war der Fehler. Im täglichen Leben habe ich es seither nie vermisst.
In der Firma haben wir noch einige Faxgeräte, die ich auch noch gelegentlich nutze um Bestellungen aufzugeben. Allerdings wird die Zahl der Firmen, die ein Fax noch akzeptieren immer weniger.
__________________
Grüße
Michael

ein Whisky ist gut, zwei Whisky zu viel, drei schon wieder zu wenig.....
Schottisches Sprichwort
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Wer benutzt noch FAX zuhause?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:28 Uhr.