SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotowerkstatt » Weissabgleich, schwieriger bei Nachbearbeitung?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2019, 12:27   #1
skewcrap
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 699
Weissabgleich, schwieriger bei Nachbearbeitung?

Hallo

Ich habe teilweise etwas Mühe, den Weissabgleich im Nachhinein korrekt einzustellen. In vielen Fällen trifft die Kameraautomatik der A6500 den Weissabgleich (eingestellt auf Auto) ziemlich gut. Es kommt aber immer wieder vor, dass die Automatik völlig daneben liegt.

Ich benutze Adobe Lightroom, und kenne grundsätzlich die verschiedenen Möglichkeiten, den Weissabgleich vorzunehmen.

- Die Automatik funktioniert in den seltensten Fällen. Wieso funktioniert die Automatik in Lightroom viel schlechter als die Kameraautomatik? Oder täuscht das?

- Die Pipette funktioniert bei mir in den seltensten Fällen.

- Meistens korrigiere ich dann mit dem Slider für die Farbtemperatur nach Augenmass. Das funktioniert zwar oft, kann aber auch aufwändig sein. Nämlich dann, wenn ich irgend wie keine wirklich gute Lösung finde, am Regler schraube und trotzdem immer das Gefühl habe, dass noch ein Farbstich vorhanden ist.

Habt ihr vielleicht weitere Tricks?
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.01.2019, 12:33   #2
Harry Hirsch
 
 
Registriert seit: 24.08.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2.348
Es mag doof klingen, aber die gute alte Graukarte.
Oft kann man ja erahnen bzw. weiß aus der Erfahrung, welche Bilder die üblichen Verdächtigen werden könnten: Dämmerungen, Schnee, Inhouse. Dann einfach ein Bild zusätzlich mit der Graukarte erzeugen.

Der Tipp bringt dir natürlich nur was für die Zukunft. Im Nachhinein nützt er dir blöderweise nix mehr.
Ich klicke mich dann meist mit der Pipette durch weiße/graue/schwarze Flächen im Bild.
__________________
Grüße Joachim
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist einfach...einfach zu schwer. Es wäre so einfach, wenn es einfacher wär' (Lindemann)
Harry Hirsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 12:45   #3
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.381
Mit der A6500 hatte ich in Innenräumen auch immer Probleme, weil die Fotos immer einen Gelbstich hatten. Die Alpha 9 habe ich beim automatischen Weissabgleich auf Prio Weiss gesetzt. Das funktioniert perfekt auch in Innenräumen. Der Gelbstich ist weg. Nun habe ich gesehen, dass die A6500 das auch hat und habe umgestellt. Ich bin gespannt ob das nun besser klappt.
Im Lightroom nutze ich sonst den manuellen Weissabgleich mit einer weissen Fläche (Mauer oder so). Das funktioniert halbwegs gut. Ich hoffe, dass es mit der neuen Einstellung nicht mehr nötig sein wird und die Kamera das schon selber richtig einstellt.
Eine Graukarte habe ich zwar immer dabei aber ehrlich gesagt nutze ich die selten.

Geändert von nex69 (02.01.2019 um 15:49 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 15:43   #4
skewcrap

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 699
Ok, ich versuche das auch mal bei der A6500. Ich hatte aber eigentlich nicht speziell an Indoor gedacht. Ich hatte z.B. einige Bilder von Vögeln (gegen den Himmel fotografiert) die einen starken blaustich aufwiesen. Da hätte mir aber eine Graukarte auch nichts genützt.

Kann man grob abschätzen bei welcher Art Bilder die Lightroom Automatik tendenziell funktioniert und bei welchen eher selten?
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 18:05   #5
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 5.473
Zitat:
Zitat von Harry Hirsch Beitrag anzeigen
(...)
Ich klicke mich dann meist mit der Pipette durch weiße/graue/schwarze Flächen im Bild.
Wenn man es schon manuell durchführt, dann weder auf weiße noch auf schwarze Flächen, sondern in einem Schattenbereich - idealerweise mit halbwegs farbneutralem Untergrund (z.B. Betonfläche, Straßenbelag, Schotter).

Grüße, meshua
__________________
Aktuelle Serie: Eun Kyung - A Late Summer Afternoon || San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ * IG * FB
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.01.2019, 18:25   #6
skewcrap

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 699
Die Pipette habe ich sowieso aufgegeben, da ich nur sehr selten damit Erfolg hatte...
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 18:36   #7
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 3.539
Zitat:
Zitat von skewcrap Beitrag anzeigen
Die Pipette habe ich sowieso aufgegeben, da ich nur sehr selten damit Erfolg hatte...
Die Pipette auf eine neutrale Fläche Weiß oder grau geklickt, brachte mir meistens hervorragende Ergebnisse.
Windbreaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 19:08   #8
skewcrap

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 699
Ich glaube gerne dass es bei anderen funktioniert, für komplett bescheuert halte ich Adobe nämlich nicht. Ich versuchs halt weiter, vielleicht wirds ja noch was^^
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 19:25   #9
matti62
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 4.755
Ich habe eher die Problematik, dass ich der Kamera (a9, a7rii, a6000) den Wert vorgebe aber in LR oder PS mir ein anderer Wert angezeigt wird. Das aber durchgehend...
matti62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 19:43   #10
skewcrap

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 699
Du meinst ein Wert in Kelvin? Da ich meine Kameras auf Auto habe, wäre mir das noch nie aufgefallen.
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotowerkstatt » Weissabgleich, schwieriger bei Nachbearbeitung?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:23 Uhr.