SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Sony FE 70-200 F4 oder 70-300 F 4.5-5.6
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2019, 15:49   #1
leben11
 
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: Region Basel (CH)
Beiträge: 36
Sony FE 70-200 F4 oder 70-300 F 4.5-5.6

Ich bin mir am überlegen welches Zoom ich kaufen möchte, sind die Leistung der beiden Linsen in etwa gleich? Was für Erfahrungen habt ihr mit einem der beiden Linsen gemacht.
leben11 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.11.2019, 16:00   #2
Eikazon
 
 
Registriert seit: 14.07.2016
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 317
Falls Du Dich (auch) für technische Messwerte interessiert, hier wäre der Vergleich bei DXOMark. Ich habe auch noch das Sony FE 70-200mm F2.8 GM OSS dazugenommen … Allerdings muss man das Ergebnis differenziert betrachten, also nicht nur nach dem “Score” gehen, sondern sich die Messwerte einzeln ansehen.

Mein persönlicher Eindruck: Das FE 70–200 F4 G war an der α7 II ziemlich gut, an der α7R II ist es bei den mittleren Brennweiten abgeblendet immer noch gut (wobei man um 100mm eine deutliche Bildfeldwölbung beachten, also geschickt scharfstellen sollte), an den Enden, also bei 70mm und 200mm lässt es am Bildrand allerdings doch etwas nach. Es kommt aufs Motiv an, ob das stört. Da mein Exemplar an sich sehr gut ist (für ein Zoom fast perfekt zentriert usw.), denke ich, dass dieser Eindruck für alle Exemplare gelten sollte. Das 70–300mm kenne ich nicht aus eigener Erfahrung.

Geändert von Eikazon (12.11.2019 um 16:11 Uhr)
Eikazon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 17:15   #3
Mundi
 
 
Registriert seit: 03.03.2012
Ort: 55583
Beiträge: 818
Auch bei <Opticallimits.com>, vorher <photozone.de> sind beide Objektive getestet worden.
Mundi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 17:21   #4
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 16.618
An welcher Kamera möchtest du das Objektiv einsetzen?

Meine Frau hatte das 70-200 G OSS bis vor kurzem an einer A6300. Hier fand ich es sehr gut und auch ausgeglichen in der Leistung. An meiner A7RII hat es mich dagegen nicht überzeugt.

Als das FE 70-300 G OSS herauskam wollte ich es mir kaufen. Nachdem ich es aber mal (nur kurz vor dem Laden) mit meinem alten A-Mount 70-300 G SSM (am LA-EA3 Adapter) verglichen hatte, bin ich beim A-Mount geblieben.

Geändert von aidualk (12.11.2019 um 17:25 Uhr)
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 21:09   #5
leben11

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: Region Basel (CH)
Beiträge: 36
An der R7 IV Kamera
leben11 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.11.2019, 22:33   #6
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.379
Für eine A7RIV würde ich auch das beste Telezoom kaufen und das ist das FE 100-400 GM in diesem Bereich. Oder das 70-200 GM. Bei den Linsen zu sparen ist hier definitiv fehl am Platz. Das 70-300 ist jedoch eine gute Option, wenn es noch kompakt und leicht bleiben soll. Wäre noch nützlich wenn man erfahren würde, wofür das Objektiv benützt wird. Ob jemand eher Sport oder Landschaft macht ist ja ein Unterschied.
Das 70-300 habe ich übrigens selber seit heute. Der erste Eindruck ist sehr gut. Bei mir kommt es als Immerdabei Zoom zum Einsatz. Allerdings an einer 24MP Kamera. An ein 100-400 das wirklich auffallend scharf ist, wird es nicht rankommen aber das muss es auch nicht.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 22:46   #7
zandermax
 
 
Registriert seit: 04.07.2017
Beiträge: 377
Für das 70-200 F4 dürfte noch der gute AF sprechen und die kompakten Maße. Ich habe es damals dem 70-300 vorgezogen und es nicht bereut.
zandermax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 23:44   #8
leben11

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: Region Basel (CH)
Beiträge: 36
Vielen Dank für die Antworten, ich bin z.Z mit Festbrennweiten unterwegs aber "nur" bis 85mm. Ich habe zwar noch ein 70-200 A Mount das bleibt dann aber meisten Zuhause da es irgendwie doch zu schwer und zu gross ist... aber eben manchmal bräuchte es mehr Tele. Ich dachte so für ein "immer" dabei haben würde es reichen... nur 850g und je nach dem 14-17cm lang. Einsatz wäre so für Schnappschüsse oder dann auch Tiere ect.
leben11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 04:50   #9
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.379
Für Immerdabei ist das 70-300 sicher ideal. Dafür habe ich es mir auch gekauft. Es ist exakt so gross und schwer wie das 24-70 GM. Also doch erstaunlich kompakt und leicht.
Die GM Telezooms sind 1,4 kg schwer und deutlich grösser.
Das FE 70-200 G wäre mir für Immerdabei zu kurz auch wenn es möglicherweise den besseren AF und die bessere Bildqualität hat. Ich habe es früher vor dem GM als Sportobjektiv benutzt. Der AF war schnell. Bildqualität war auch sehr gut.

Geändert von nex69 (13.11.2019 um 07:13 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 07:31   #10
fbenzner
 
 
Registriert seit: 10.02.2008
Ort: Babenhausen
Beiträge: 564
Ich habe das Sony SEL-24240 Weitwinkel-Zoom Objektiv an A7RII, A7SII und kann es empfehlen
__________________
Wer Ordnung hält ist nur zu Faul zu Suchen
fbenzner ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Sony FE 70-200 F4 oder 70-300 F 4.5-5.6

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:21 Uhr.