Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » Mein Langzeitreview: Sony RX1R Mark II
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2020, 19:40   #1
konsol
 
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Weimar
Beiträge: 255
RX1/R II Mein Langzeitreview: Sony RX1R Mark II

Hier ein kleines Review zur RX1r/II. Ich würde mich über Feedback freuen, vielen Dank schonmal.

Klick
__________________
www.andremey.com
Instagram: @andremeyfoto
Mein Langzeitreview zur Sony RX1RII

Geändert von konsol (16.03.2020 um 18:07 Uhr)
konsol ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.03.2020, 21:51   #2
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.769
Ein interessanter Bericht.

Vor einer Veröffentlichung solltest Du jedoch noch mal jemand anderen darüber lesen lassen. Du verschluckst einige Worte. Ich kann sie mir zwar denken, dennoch gehören sie geschrieben hin.

Schade, dass Du hier so wenig von Dir veröffentlichst.
Die von Dir gefertigten Bilder gefallen mir.
… auch das Tutorial mit den Hochzeitsringen.
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 12:14   #3
konsol

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Weimar
Beiträge: 255
Zitat:
Zitat von Andronicus Beitrag anzeigen
Ein interessanter Bericht.

Vor einer Veröffentlichung solltest Du jedoch noch mal jemand anderen darüber lesen lassen. Du verschluckst einige Worte. Ich kann sie mir zwar denken, dennoch gehören sie geschrieben hin.

Schade, dass Du hier so wenig von Dir veröffentlichst.
Die von Dir gefertigten Bilder gefallen mir.
… auch das Tutorial mit den Hochzeitsringen.
vielen vielen Dank! Ich überarbeite gerade den Artikel
__________________
www.andremey.com
Instagram: @andremeyfoto
Mein Langzeitreview zur Sony RX1RII
konsol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2020, 13:15   #4
ulle300
 
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 511
Hallo Andre!
Wie man an Deinen Aufnahmen erkennt, bist Du mit der Kamera bestens vertraut. Die Ergebnisse gefallen.
Wenn man mit dem, was die Kamera an Bord hat, gut zurechtkommt und mit dem, was die Kamera mit ihren „Einschränkungen“ kann, ebenso, dann ist große Zufriedenheit angesagt.
Auch bei mir.

Man hat, was man braucht, nicht mehr und nicht weniger.
Wem was fehlt, der kauft auch nicht.
Vermutlich geht es dem sehr kleinen Kreis von RX1RII-lern meistens so.
(Evtl. kann man hier sagen: Genießen und schweigen.)

Deshalb wirst Du nicht sehr zahlreiche Rückmeldungen erhalten.
Ich habe Deinen Beitrag () sehr interessiert aufgenommen.
Grüße Ulle

Geändert von ulle300 (18.03.2020 um 13:17 Uhr)
ulle300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2020, 14:46   #5
amateur
 
 
Registriert seit: 01.10.2005
Ort: Region Hannover
Beiträge: 7.405
Ganz toller Review und tolle Bilder!

Die Ricoh GR hast Du ja auch. Wann setzt Du die ein und wann die RX1R II?

Vielen Dank!

Stephan
__________________
Für mehr Kategorischen Imperativ dieser Tage!
amateur ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.03.2020, 16:37   #6
cf1024
 
 
Registriert seit: 19.02.2006
Ort: Kassel
Beiträge: 3.894
Mehr als von deinem Review zur Kamera bin ich von der Vielfalt und Qualität deiner Fotos begeistert. Es macht großen Spaß in Deinem Blog zu stöbern. Da schaue ich sehr gern wieder rein.
__________________
Gruß Klaus

"Bildermacher"
cf1024 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2020, 22:41   #7
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.769
Zitat:
Zitat von ulle300 Beitrag anzeigen
Man hat, was man braucht, nicht mehr und nicht weniger.
Wem was fehlt, der kauft auch nicht.
Vermutlich geht es dem sehr kleinen Kreis von RX1RII-lern meistens so.
(Evtl. kann man hier sagen: Genießen und schweigen.)

Deshalb wirst Du nicht sehr zahlreiche Rückmeldungen erhalten. ...
Da haste auch wieder recht.

Die wenigsten hier interessieren sich für die Kamera. Warum sollte man dann auch so einen Bericht lesen...

Allerdings sind die Bilder des TO wirklich Top
Es lohnt sich diese anzuschauen. Und da ist es auch egal mit welcher Kamera sie gemacht wurden.

Ich finde die kleine RX1R II auch sehr spannend, wobei sie mir zu viel Geld kostet.
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2020, 10:34   #8
amateur
 
 
Registriert seit: 01.10.2005
Ort: Region Hannover
Beiträge: 7.405
Zitat:
Zitat von cf1024 Beitrag anzeigen
bin ich von der Vielfalt und Qualität deiner Fotos begeistert. Es macht großen Spaß in Deinem Blog zu stöbern. Da schaue ich sehr gern wieder rein.
Und vor allem hauen mich die S/W Umwandlungen um, die hohe Kontraste haben und trotzdem nicht digital wirken. Vielleicht willst Du ja mal in Deinem Blog Deinen Workflow beschreiben.

Stephan
__________________
Für mehr Kategorischen Imperativ dieser Tage!
amateur ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2020, 11:02   #9
ulle300
 
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 511
S/W Aufnahmen

Würde mich auch interessieren.
Grüße Ulle
ulle300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2020, 16:28   #10
ulle300
 
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 511
Auf seiner Website ist ein kleiner, aber feiner Hinweis zu finden.

Er sagt:

„... ich arbeite mit hochwertigem Equipment wie z.B. ultrakompakten Vollformatkameras, mit denen ich absolut lautlos agieren kann. In der Nachbearbeitung kommt ein professionelles Microsoft Surface Studio zum Einsatz.“

Grüße
ulle300 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » Mein Langzeitreview: Sony RX1R Mark II

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:44 Uhr.