SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » α7R IV: Fokussierung am E-Mount
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2021, 02:23   #1
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 7.701
Fokussierung am E-Mount

Seit ca. zwei Wochen habe ich eine A7rIV, aber leider noch nicht viel Zeit zum Fotografieren und lesen des Handbuchs gehabt. Allerdings sind mir schon einige Dinge im Zusammenhang mit der Fokussierung aufgefallen, die ich von der A99II nicht so kenne. Leider nicht immer positive Auffälligkeiten. Offene Fragen habe ich auch noch.

Zuerst das Positive:
Tippt man bei eingestellter Fokusvergrößerung den Auslöser an (zur erneuten Fokussierung), springt das Bild nicht gleich wieder auf die Vollansicht zurück. Das ist gut so. Allerdings lässt es sich offenbar leider nicht so einstellen, dass die gewählte Vergrößerung auch nach dem Auslösen erhalten bleibt (das war am A-Mount aber auch nicht so).

Dann einige Merkwürdigkeiten oder Verschlechterungen:

Der an der Kamera frei einstellbare Fokuslimiter fehlt. Ich verstehe nicht warum, das war ein tolles Feature der A99II. Allerdings wusste ich vorher, dass er am E-Mount nicht vorhanden ist, also keine wirkliche Überraschung.

Zoome ich, springt die Vergrößerung sofort wieder auf Vollbild zurück. Da passiert am A-Mount nicht.

Manuelles Nachfokussieren im AF-Modus wie bei den SSM-Objektiven am A-Mount geht nicht. Man dreht einfach wirkungslos am Fokusring. Ärgerlich.

Ist die Kamera im Serienbildmodus, funktioniert die Fokuslupe überhaupt nicht, es sei denn, man schaltet auf MF. Mist. Polarlicht habe ich i.d.R. immer im Serienbildmodus für Timelapse aufgenommen. Ja, es gibt jetzt einen eingebauten Timer, was wirklich ein Verbesserung ist, aber warum diese Einschränkung?

Ist das alles so, oder habe ich etwas übersehen?

Dann habe ich noch eine Frage (sorry, ich bin im Handbuch noch nicht bis dahin gekommen und bei kurzem Nachschlagen fand ich die Antwort nicht):

Wie setzt man flexible Spot und erweiterten flexible Spot ein? An der A99II war der flexible Spot ein einzelner AF-Punkt mit fester Größe, den man verschieben konnte. Wollte man einen größeren AF-Punkt, wechselte man auf den erweiterten flexible Spot, der auch die umliegenden Punkte mit einbezog.
An der A7rIV (und rIII) ist es aber so, dass sich die Größe des flexible Spot einstellen lässt, man für einen größeren AF-Punkt also nicht zum erweiterten flexible Spot wechseln muss. Es ist sogar so, dass ich noch keine Möglichkeit gefunden habe, die Größe des erweiterten flexible Spots einstellen zu können, er sich also wie der flexible Spot an der A99II verhält. Wofür ist er dann gut? Wofür nimmt man am E-Mount den flexible Spot und wofür den erweiterten flexible Spot?

Einiges verstehe ich vielleicht noch nicht richtig, aber böswillig betrachtet, könnte man fragen, ob Sony beim E-Mount Dinge weglässt, die es am A-Mount längst gab, um sie dann in kommenden Kameramodellen wieder als Verbesserung verkaufen zu können. Möglicherweise liegen aber auch Einschränkungen durch den Fokus by Wire vor.

Mein Eindruck bleibt allerdings weiterhin, dass die A99II hinsichtlich Handhabung die weitaus bessere Kamera ist. Aber das ist ja eigentlich auch nichts Neues. Dafür trumpft der E-Mount mit dem besseren Tracking, OIS und den besseren Objektiven auf (und damit, dass er weiterentwickelt wird).

Geändert von Reisefoto (26.01.2021 um 02:28 Uhr)
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.01.2021, 07:34   #2
loewe60bb
 
 
Registriert seit: 16.07.2011
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.298
Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
[...]
Manuelles Nachfokussieren im AF-Modus wie bei den SSM-Objektiven am A-Mount geht nicht. Man dreht einfach wirkungslos am Fokusring. Ärgerlich.
[...]
Ich kann jetzt nur zu diesem Punkt was sagen (auch wenn ich nur ne A7II habe):

Es müsste bei den Fokusmodi (AF-S, AF-C...) einen Punkt genannt DMF geben. Mit diesem müsste die gewünschte Funktion erreicht werden.
Du kannst irgendwo auch noch einstellen, ob beim Drehen des Fokusrings dann automatisch die Fokuslupe "anspringen" soll.

Ich hoffe, dass diese Funktionen auch bei der A7IV in dieser Form vorhanden sind.
__________________
Gruß, Bernhard
loewe60bb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 09:24   #3
Klinke
 
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Hannover
Beiträge: 1.074
Zitat:
Zitat von loewe60bb Beitrag anzeigen

Ich hoffe, dass diese Funktionen auch bei der A7IV in dieser Form vorhanden sind.
Ist sie ...
__________________
Gruß Michael

... wer Festbrennweiten benutzt ist nur zu faul zum Zoomen ...
Klinke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 09:38   #4
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 885
@reisefoto

manuelles nachfokussieren beim e-mount
hängt auch stark vom objektiv ab..

die GMaster können es, Günstige linsen nicht, das betrifft auch das 200-600G, wo es nicht so einfach geht.
__________________
Gruss Eric

Mein Flickr
Mein Instagram
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 11:30   #5
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 4.711
Zitat:
Zitat von eric d. Beitrag anzeigen
manuelles nachfokussieren beim e-mount
hängt auch stark vom objektiv ab..
Genau. Es kommt drauf an ob der Fokusring tatsächlich mit der zu fokusierenden Linsengruppe mechanisch verbunden ist oder eben über elektronische Signale den Fokusbefehl weitergibt.
__________________
Nächster Stammtisch Südbaden sobald wie möglich und erlaubt!
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.01.2021, 23:31   #6
Reisefoto

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 7.701
Vielen Dank für eure Antworten! Eine wichtige Frage bleibt noch offen:

Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
Wie setzt man flexible Spot und erweiterten flexible Spot ein? An der A99II war der flexible Spot ein einzelner AF-Punkt mit fester Größe, den man verschieben konnte. Wollte man einen größeren AF-Punkt, wechselte man auf den erweiterten flexible Spot, der auch die umliegenden Punkte mit einbezog.
An der A7rIV (und rIII) ist es aber so, dass sich die Größe des flexible Spot einstellen lässt, man für einen größeren AF-Punkt also nicht zum erweiterten flexible Spot wechseln muss. Es ist sogar so, dass ich noch keine Möglichkeit gefunden habe, die Größe des erweiterten flexible Spots einstellen zu können, er sich also wie der flexible Spot an der A99II verhält. Wofür ist er dann gut? Wofür nimmt man am E-Mount den flexible Spot und wofür den erweiterten flexible Spot?
Kann mich diesbezüglich jemand aufklären?

Eine andere Frage wäre, warum ich das in E-Mount Objektive gepostet habe, es sollte eigentlich in E-Mount Kameras.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2021, 00:16   #7
Ellersiek
 
 
Registriert seit: 07.12.2006
Ort: Hiddenhausen
Beiträge: 5.255
Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
...Kann mich diesbezüglich jemand aufklären?
...
Ich nicht direkt, abre indirekt via dem Bildner-Buch:
Zitat:
Im Fall von Flexible Spot haben Sie die Möglichkeit, das Fokusfeld ...im gesamten fokussierbaren Bildausschnitt zu platzieren und drei Größen zu ntzen.

Wir haben die Erahrung gemacht, dass sich mit der mittleren AF-Feldgröße die meisten Situationen gut meistern lassen. Das geht sogar bis in den Bereich der Action-Fotografie hinein, wenn z.B. Sportler oder Tiere in Bewegung an einer bestimmten Stelle möglichst genau fokussiert werden soll....

Die Größe L kommt bei uns des Ofteren in dunkler Umgebung zum Einsatz, wenn zwar gezielt fokussiert werden muss, aber die Motivkontraste gering sind, sodass eine größere fokussensitive Fläche hilfreich ist. Wenn es hingegen darum geht, im Nah- und Makrobereich Blüten, Insekten & Co. möglichst exakt scharf zu stellen, verwenden wir mit Flexible Spot: S auch gern die kleinste Größe.....

Eine höhere Trefferquote gepaart mit viel Präzision bietet in solchen Fällen das Fokusfeld Erweit. Flexible Spot. Die Schärfe wird damit ebenfalls über ein fei platzierbares AG-Feld ermittelt, das so groß ist wie das von Flexible Spot S. Kann die A7R IV in diesem Bereich keinen Fokuspunkt finden, wird die Messzone innerhalb des äußeren Rahmens erweitert. Bei Nah- und Makroaufnahmen verwenden wir dies Fokusfeld gerne. Es eignet sich aber auch, um im Bild klein darhestellte Objekte vor einem unruhigen Hintergrund scharf zu stellen....
Lieben Gruß
Ralf
__________________
"Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten" (Theodor Heuss)
"Erinnerungen, die noch nicht stattgefunden haben, sind umgehend nachzuholen" (Matthias Brodowy)
Ellersiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2021, 00:25   #8
Reisefoto

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 7.701
Danke, dass ist verständlich! Also wird der erweiterte flexible Spot bei Bedarf automatisch erweitert. Das klingt erstmal ziemlich schlau und nach der besten Lösung, wenn die Automatik schnell und gut funktioniert.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2021, 11:28   #9
wus
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 7.152
Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
Manuelles Nachfokussieren im AF-Modus wie bei den SSM-Objektiven am A-Mount geht nicht. Man dreht einfach wirkungslos am Fokusring. Ärgerlich.
Zitat:
Zitat von eric d. Beitrag anzeigen
die GMaster können es, Günstige linsen nicht, das betrifft auch das 200-600G, wo es nicht so einfach geht.
Nicht so einfach? Geht es denn überhaupt? Wenn ja wie?

Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
könnte man fragen, ob Sony beim E-Mount Dinge weglässt, die es am A-Mount längst gab, um sie dann in kommenden Kameramodellen wieder als Verbesserung verkaufen zu können.
Diese Produktpolitik ist einer meiner Hauptkritikpunkte an Sony.

Matthias, kannst Du schon etwas zur AF Funktion bei wenig Licht sagen? Kann die rIV da mit der α99II mithalten?
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2021, 12:01   #10
nobody23
 
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: CH
Beiträge: 1.270
Hier ein Nachschlagewerk:

https://helpguide.sony.net/ilc/1930/v1/de/index.html

Nicolas
nobody23 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » α7R IV: Fokussierung am E-Mount

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:06 Uhr.