SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Suche nach Anbieter qualitativ guter Fotobücher
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2020, 20:42   #11
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 4.857
Schau mal hier:

Bezüglich der Monitorkalibrierung empfiehlt CEWE: Damit die Produktvorschau auf dem Bildschirm möglichst zum gefertigten Produkt passt, sollte der Monitor wie folgt eingestellt sein:

Farbtemperatur: 6500 Kelvin
Gamma: 2,2
Leuchtdichte (luminance): ca. 120-140 cd/m² für TFT-, 120 cd/m² für CRT-Displays.

Diese Einstellungen entsprechen dem sRGB-Standard. Dieser ist in der Druckbranche allgemein anerkannten und mit dem arbeiten wir auch in der Produktion.

Außerdem ist dieser Beitrag bestimmt von Interesse für dich:

http://www.cewe-community.com/forum/...p=85117#p85117
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.07.2020, 08:33   #12
Butsu
 
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 917
Na ja, bei Saal gibt es für die unterschiedlichen Papiersorten / Materialien extra Farbprofile (icc-konformes Farbmanagement). Die stelle ich in LR für den Soft Proof ein.
Ich habe meinen Eizo gemäß Saal auf 5.000 / 120 / 2,2 kalibriert. In LR verwende ich dann das passende icc für die Printausgabe.
Von Saal will ich weg vor allem weil die Software teils ungewöhnlich im UI ist.
Butsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2020, 08:50   #13
felix181
 
 
Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 1.561
Also die Monitoreinstellungen empfiehlt jeder Produzent ganz generell.
Ich bin auch ein Fan der ICC Profile, weil man da schon am PC Probleme erkennen kann, die man ohne Arbeit mit einem Softproof eben erst am fertigen Produkt sieht.
Ist kein Allheilmittel, aber eine hervorragende Hilfe - bei einem Anbieter der keine ICC Profile zur Verfügung stellt würde ich erst gar nicht bestellen...

P.S.: White Wall empfiehlt folgende Einstellung:
Farbtemperatur 6500° Kelvin
Helligkeit 60-120 Candela/m²
Gamma 2,2
__________________
--------------
Servus Felix

Geändert von felix181 (02.07.2020 um 08:53 Uhr)
felix181 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2020, 19:05   #14
Lightspeed
 
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Essen
Beiträge: 356
Whitehall ist mein Buchhersteller der Wahl. In ihren wenigen Ladengeschäften kann man wunderbar Material und Beispiele sichten und sich beraten lassen.
Ich habe mehrere Exemplare eines Buches über einen Zeitraum von drei Monaten versetzt fertigen lassen und war vom farbstabilen Druck überrascht.

Übrigens wurde Whitewall von CEWE gekauft. Nicht technisch aber kaufmännisch jetzt ein Laden ;-)
Lightspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Nach der Aufnahme » Suche nach Anbieter qualitativ guter Fotobücher

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:05 Uhr.