Blick ins Kamerabuch
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Zubehör » Berlebach 16C
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2020, 22:02   #11
felix181

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 1.561
Zitat:
Zitat von hpike Beitrag anzeigen
Wenn die Dinger nicht so schwer wären, hätte ich auch ein Berlebach, die fand ich schon immer klasse. Aber dann noch einen Gimbal dazu, das wird mir wirklich mal zu schwer und zu unbequem. Mit Auto wäre das vielleicht anders, aber auf dem Roller, muss ich das ja auch alles unterbringen.
Ich hab mir jetzt das Berlebach mit Gimbal bestellt - das kommt aber bei mir im fixen Ansitz zum Einsatz und wird nicht herumgetragen. Sonst wär mir das Ding zu schwer...
Für mobile Einsätze hab ich im Auto zwecks Bandscheibenschonung eh ein anderes Stativ (Carbon)

Ich liebe ausserdem Holz - das war auch ein Grund, dass ich unbedingt einmal ein Berlebach wollte - freu mich auf den ersten Einsatz. Da greift man die Stativbeine dann auch gerne an im Gegensatz zu Carbon oder Alu
__________________
--------------
Servus Felix
felix181 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.06.2020, 22:18   #12
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 15.947
Kann ich gut verstehen das du dich auf den ersten Einsatz freust. Hab jetzt schon eine Weile nicht mehr bei Berlebach geschaut, haben die mittlerweile einen Gimbal im Programm, oder hast du einen von einem anderen Hersteller bestellt?

Edit: den Teleschwenker Nill hab ich grad gesehen, das dürfte im Prinzip ja von der Handhabung her gleich sein.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
Es kommt anders wenn man denkt.

Geändert von hpike (04.06.2020 um 22:22 Uhr)
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 22:37   #13
felix181

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 1.561
Zitat:
Zitat von hpike Beitrag anzeigen
Hab jetzt schon eine Weile nicht mehr bei Berlebach geschaut, haben die mittlerweile einen Gimbal im Programm, oder hast du einen von einem anderen Hersteller bestellt?
Nein, da hab ich wieder einen Wimberley genommen - den hab ich auch am anderen Stativ und ich schwöre auf den. Kurz war ich versucht bei Berlebach einen Schwenker zu nehmen, aber das Gewohnheitstier in mir hat letztendlich gewonnen
__________________
--------------
Servus Felix
felix181 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 22:46   #14
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 15.947
Ja kann ich verstehen. An manche Dinge gewöhnt man sich halt und das ist auch ok so.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
Es kommt anders wenn man denkt.
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 22:53   #15
HWG 62
 
 
Registriert seit: 30.10.2010
Ort: Mitten im Spreewald
Beiträge: 2.144
Zitat:
Zitat von hpike Beitrag anzeigen
Kann ich gut verstehen das du dich auf den ersten Einsatz freust. Hab jetzt schon eine Weile nicht mehr bei Berlebach geschaut, haben die mittlerweile einen Gimbal im Programm, oder hast du einen von einem anderen Hersteller bestellt?

Edit: den Teleschwenker Nill hab ich grad gesehen, das dürfte im Prinzip ja von der Handhabung her gleich sein.
Mein Gimbal liegt nur noch im Schrank seit dem ich dieses Teil oben drauf habe.

https://www.berlebach.de/?bereich=details&id=383
__________________
Gruß Hans-Werner

Der Naturfotograf mag oft mit leeren Händen heimgehen - aber nie mit leerem Herzen.. (Franz Bagyi)

Naturfotografie im Spreewald
HWG 62 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.06.2020, 23:24   #16
felix181

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 1.561
Zitat:
Zitat von HWG 62 Beitrag anzeigen
Mein Gimbal liegt nur noch im Schrank seit dem ich dieses Teil oben drauf habe.

https://www.berlebach.de/?bereich=details&id=383
Wie bedienst Du den zum Beispiel bei BiF?
Den Gimbal bewege ich immer indem eine Hand ander Kamera ist und eine am Objektiv um entweder den Objektivbutton zu bedienen, am Zoomring zu drehen oder nur ein zusätzliches Gewicht auszuüben.
Geht das mit solch einem Teil auch, oder bedient man das anders?
__________________
--------------
Servus Felix
felix181 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2020, 20:55   #17
HWG 62
 
 
Registriert seit: 30.10.2010
Ort: Mitten im Spreewald
Beiträge: 2.144
Zitat:
Zitat von felix181 Beitrag anzeigen
Wie bedienst Du den zum Beispiel bei BiF?
Den Gimbal bewege ich immer indem eine Hand ander Kamera ist und eine am Objektiv um entweder den Objektivbutton zu bedienen, am Zoomring zu drehen oder nur ein zusätzliches Gewicht auszuüben.
Geht das mit solch einem Teil auch, oder bedient man das anders?
Der Pegasus funktioniert in Prinzip genauso wie ein Gimbal. Und deckt nebenbei auch alles andere ab. Gut ausbalanciert, kannst du die Kamera - Objektivkombi butterweich horizontal u. vertikal verschwenken. Genau wie du es auch am Gimbal machst. Zusätzlich kannst du links oder rechts einen Führungsarm befestigen. Mit diesen lässt sich die Kombi super verschwenken. Ich benutze meist eine Funkfernbedienung. Mit der linken Hand am Führungsarm verschwenke ich, mit der Fernbedienung in der Rechten löse ich aus. Da ich Kombi so nur den Schwenkarm führe lässt sich das Motiv schön ruhig verfolgen. Der mitgelieferte Führungsarm ist ca. 40 cm lang. Aus dem Tarnzelt heraus war er mir zu lang. Ich habe mir deshalb zusätzlich einen kürzeren (25cm) nach eigenen Wunsch von Berlebach anfertigen lassen. Überhaupt kein Problem bei dieser Firma. Super Service. Meine Stative habe ich alle in der Farbe Nussbaum. Passt gut für die Naturfotografie und sieht auch noch gut aus.
__________________
Gruß Hans-Werner

Der Naturfotograf mag oft mit leeren Händen heimgehen - aber nie mit leerem Herzen.. (Franz Bagyi)

Naturfotografie im Spreewald
HWG 62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2020, 21:09   #18
felix181

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 1.561
Zitat:
Zitat von HWG 62 Beitrag anzeigen
Der Pegasus funktioniert in Prinzip genauso wie ein Gimbal. Und deckt nebenbei auch alles andere ab. Gut ausbalanciert, kannst du die Kamera - Objektivkombi butterweich horizontal u. vertikal verschwenken. Genau wie du es auch am Gimbal machst. Zusätzlich kannst du links oder rechts einen Führungsarm befestigen. Mit diesen lässt sich die Kombi super verschwenken. Ich benutze meist eine Funkfernbedienung. Mit der linken Hand am Führungsarm verschwenke ich, mit der Fernbedienung in der Rechten löse ich aus. Da ich Kombi so nur den Schwenkarm führe lässt sich das Motiv schön ruhig verfolgen. Der mitgelieferte Führungsarm ist ca. 40 cm lang. Aus dem Tarnzelt heraus war er mir zu lang. Ich habe mir deshalb zusätzlich einen kürzeren (25cm) nach eigenen Wunsch von Berlebach anfertigen lassen. Überhaupt kein Problem bei dieser Firma. Super Service. Meine Stative habe ich alle in der Farbe Nussbaum. Passt gut für die Naturfotografie und sieht auch noch gut aus.
Danke - vielleicht rüste ich das irgendwann nach...
__________________
--------------
Servus Felix
felix181 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Zubehör » Berlebach 16C

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:08 Uhr.