Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Remote Desktop Fehlermeldung
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2021, 12:08   #31
Klinke

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Hannover
Beiträge: 1.125
Danke soweit ... aber diese Patches sind alle aus 2020, oder? Die habe ich sicher alle installiert ... und mein System lief bis vor ein paar Tagen ...
__________________
Gruß Michael

... wer Festbrennweiten benutzt ist nur zu faul zum Zoomen ...
Klinke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 20.04.2021, 16:21   #32
averel
 
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 345
Zitat:
Zitat von Klinke Beitrag anzeigen
Vielleicht gibt es doch noch etwas, das einem 'Wissendem' ein Licht aufgehen lässt ... mir leider nicht ...

Vor geraumer Zeit hatte ich den Port für Remote Desktop geändert - auf 3725.
Erlaube ich also auf dem Server Remote Verbindungen und versuche einen Zugang über die IP:3725 erscheint sofort die Meldung: Ein interner Fehler ist aufgetreten.
Lasse ich den Port weg (oder verbiete den Zugang, 'sucht' er zumindest - aber findet natürlich den Server nicht.

Natürlich habe ich versucht, den Port auf 3389 zurückzusetzen ... bringt aber nichts, dann erscheint sofort : Ein interner Fehler ist aufgetreten
Das ist doch ein Zeichen, dass der Port gesperrt ist. Wenn du dein Server mit dem RDP-Dienst einrichtest, konfigurierst du auch den Port, in deinem Fall 3725, oder du lässt die Standarteinstellungen, aber auch der Default-Port muss auf der Firewal frei sein.

Ich glaube Kaspersky macht eine interne Umleitung der Ports, damit sein Dienst auch prüfen kann, ober die Daten "sauber" sind, und damit macht es das komplette Netzwerkverkehr durcheinander. Ich glaub, wenn du Kaspersky einfach deaktivierst, oder auch sein Dienst beendest, wird es nicht funktionieren, weil Kaspersky-Dienst zur Weiterleitung der Port zuständig ist.


Was kann man machen? Tja, ich weiß nicht so genau, wahrscheinlich auch die Deinstallation bringt nicht weiter, weil Kaspersky sehr tief im System "sitzt". Vielleicht wirklich den Rat von Fuexline folgen und auf Teamviewer oder AnyDesk(mein Favorite), beide für privaten Bereich kostenlos, umsteigen. Außerdem, RDP war nie sicher und schnell und ob du weiter den Support für dein System bekommst, ist fraglich. Die beide Alternativen werden ständig aktualisiert und evtl. entdeckten Sicherheitslücken zeitnah mit neuen Updates geschlossen, mit dem alten System machst du nicht nur dein Server angreifbar, sondern das gesamte Netzwerk.
__________________
Gruß verel
averel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 16:28   #33
Klinke

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Hannover
Beiträge: 1.125
Ja das denke ich auch ... warum auch immer das jetzt passiert ist. Funktionierte ewig ohne irgendwelche Probleme.

Das habe ich tatsächlich auch erstmal installiert ... läuft nicht ganz so schön wie die alte Lösung (Darstellung) und über einen fremden Server ... aber es klappt wenigstens.
__________________
Gruß Michael

... wer Festbrennweiten benutzt ist nur zu faul zum Zoomen ...
Klinke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 17:49   #34
averel
 
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 345
Zitat:
Zitat von Klinke Beitrag anzeigen
Ja das denke ich auch ... warum auch immer das jetzt passiert ist. Funktionierte ewig ohne irgendwelche Probleme.

Das habe ich tatsächlich auch erstmal installiert ... läuft nicht ganz so schön wie die alte Lösung (Darstellung) und über einen fremden Server ... aber es klappt wenigstens.
Also AnyDesk läuft super, da spreche ich aus meiner eigenen Erfahrung, ich konnte sogar auf dem Remote Rechner ein Spiel (Shadow of Tomb Raider) spielen, also nicht die volle Performance, aber man konnte es spielen. Die Software verbraucht sehr wenig an Daten, wenn man unterwegs über Smartphone zugreifen möchte und es gibt Zweifaktorauthentifizierung, für mehr Sicherheit. Die Server stehen in Europa und es wird nur AnyDesk-ID abgefragt und/oder gespeichert, die Kommunikation erfolgt ausschließlich zwischen dem Remote und dem Client-Rechner, ansonsten würde die Software mehr als 1MBit/s an Trafik bei viel Aktivitäten verbrauchen, sie bleibt aber meistens im KBit/s Bereich.


Es klingt zwar wie eine Werbung, aber es ist halt meine Erfahrung mit dem Tool. Ich finde es einfach Klasse.
__________________
Gruß verel
averel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 17:53   #35
Fuexline
 
 
Registriert seit: 28.04.2015
Ort: Remseck-Aldingen
Beiträge: 2.360
AnyDesk ist das beste hab sogar ne Lizenz gekauft weil die sehr günstig ist. Teamviewer wird übergehyped
__________________
meine 500PX Seite /

Leg dich mit dem besten an, und du flehst wie alle dann
Fuexline ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Remote Desktop Fehlermeldung

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:55 Uhr.