Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Erkenntnis des Tages
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 10:35   #19901
jhagman
 
 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Gerlingen
Beiträge: 4.367
Zitat:
Zitat von fhaferkamp Beitrag anzeigen
Im MS-TEAMS Besprechungszeitalter gibt es bei uns auch einen neuen Begriff:
Bio-Break, für was wohl?
Task-Force mit der Keramikabteilung?

EdT?
Deutschland und Digital. Passt zusammen wie Teufel und Weihwasser.
Während man in anderen Ländern im tiefsten Dschungel 5G-Vollausschlag hat bricht bei uns die Teamsrunde zusammen wenn alle denken man muß sie auch sehen :-)
jhagman ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt Gestern, 11:01   #19902
Schlumpf1965
 
 
Registriert seit: 16.11.2019
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.372
Zitat:
Zitat von jhagman Beitrag anzeigen
Ich dachte immer Schlümpfe sind tolerante Wesen?
Meinst du da irgend einen Post von mir mit? Hilf' mir auf die Sprünge falls es so ist.

EDIT: Außer es geht um das Blabla im Monatsthema, dann ist für mich alles gut wie es ist
__________________
Grüße, Norbert

Zu meinen wenigen Bildern darf man übrigens gerne in jedem Thread etwas schreiben.
Schlumpf1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:13   #19903
jhagman
 
 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Gerlingen
Beiträge: 4.367
Zitat:
Zitat von Schlumpf1965 Beitrag anzeigen
Meinst du da irgend einen Post von mir mit? Hilf' mir auf die Sprünge falls es so ist.

EDIT: Außer es geht um das Blabla im Monatsthema, dann ist für mich alles gut wie es ist
Neiiiiin....Du warst da mitnichten gemeint :-)
jhagman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:08   #19904
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 4.330
Ich habe eben seit vielen Jahren wieder mal Glühwürmchen gesehen....
__________________
Grüße
Michael

ein Whisky ist gut, zwei Whisky zu viel, drei schon wieder zu wenig.....
Schottisches Sprichwort
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 09:00   #19905
wus
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 7.708
Zitat:
Zitat von Porty Beitrag anzeigen
Ich habe eben seit vielen Jahren wieder mal Glühwürmchen gesehen....
Wir sehen sie schon seit etlichen Tagen, etliche Male kamen sie uns auch im Wohnzimmer schon besuchen
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt Heute, 20:23   #19906
DiKo
 
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 2.913
Wenn man erst Ende Juni den Fliegenvorhang an der Terassentür anbringt, führt einem das mal wieder vor Augen, wie dramatisch das Insektensterben ist.

Auf unserer Grünfläche blüht der Klee und es summen kaum Bienen und Hummeln.
Die Brombeeren blühen, auch hier sind kaum Insekten zu finden.
In der mittlerweile verblühten Wildrossenhecke war es Anfang/Mitte Juni genauso.
Der Wildbereich ist auch kaum bevökert bei uns, normalerweise wären da schon die Käfer auf den Margeriten und die Spinnennetze zwischen den Gräsern.
Schmetterlinge fliegen nur ganz vereinzelt mal durch den Garten.

Das sieht ganz, ganz bitter aus bei uns.

Gruß, Dirk
DiKo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 21:17   #19907
averel
 
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 433
Nein, die Bienen sterben nicht, die Imker sterben. Mein Nachbar im Garten ist ein Imker und in allen Gärten summt ganz schön gewaltig.

Baue ein Insektenhotel oder kaufe eins, dann kommen die auch. Außerdem man sollte bienen-/insektenfreundliche Pflanzen setzen, dann kommen die auch.
__________________
Gruß verel
averel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 21:29   #19908
DiKo
 
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 2.913
Zitat:
Zitat von averel Beitrag anzeigen
...
Baue ein Insektenhotel oder kaufe eins, dann kommen die auch. Außerdem man sollte bienen-/insektenfreundliche Pflanzen setzen, dann kommen die auch.
Alles da ...

Letztes Jahr hatten wir ein Baumhummelnest und ein Erdhummelnest im Garten.
Diverse Sandbienenarten und Wespenarten hatten ihre Unterschlüpfe bei uns.

Zwischen den Gräsern saßen mehrere Wespenspinnen, in den verschiedensten Ecken Kreuzspinnen.

Heuer ist das alles mau.
Wenn meine Aufnahmen von den vergangen Jahren um dieselbe Zeit durchsehe, fällt da eine deutliche Diskrepanz gegenüber dem auf, was dieses Jahr da ist.

Gruß, Dirk
DiKo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Erkenntnis des Tages

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:38 Uhr.