Blick ins Kamerabuch
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » Sony RX100 III: DSC RX100 III und Capture One
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2020, 13:16   #1
photograph
 
 
Registriert seit: 11.07.2020
Beiträge: 1
RX100 III DSC RX100 III und Capture One

Hallo liebe Freunde der modernen Fotografie,

ich habe mir vor ein paar Wochen diese Kamera gekauft, die ich neben meiner Alpha 7 benutze, wenn ich eher auf Schnappschuss-Jagd bin und nur etwas kleines mit nehmen will.

Ich habe ein paar Bilder gemacht, die schon als JPG recht ansehnlich sind.

Jetzt wollte ich mich der RAW-Entwicklung widmen. Ich benutze seit Jahren dazu Capture One, mit dem ich insgesamt zufrieden bin.

Jetzt musste ich allerdings bei den RAW-Dateien aus der DSC RX100 III feststellen, dass ich an blöde Grenzen stieß.

Beim Verändern der Tiefen und Lichter musste ich beobachten, dass die Bilder seltsame Bildfehler, vielleicht Artefakte bekamen. Jedenfalls waren die so gewonnenen JPGs überhaupt nicht zu gebrauchen.

Gerade von meinen anderen Sony-Kameras bin ich gewohnt die Tiefen und Lichter gnadenlos anpassen zu können.

Ich bin daher mehr als erstaunt, das das mit der kleinen RX100 III nicht so funktionieren sollte.

Habe ich da etwas falsch gemacht oder liegt es vielleicht an Capture One 20 Pro in der Version 13 ...

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Geändert von photograph (11.07.2020 um 15:39 Uhr)
photograph ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 01.08.2020, 13:48   #2
jsffm
 
 
Registriert seit: 31.01.2007
Ort: Frankfurt/M
Beiträge: 516
Die RAWs der M3 haben nur eine Bittiefe von 8bit, die M4 hat schon 12bit, daher sind die Tiefen und Lichter nur begrenzt erweiterbar. Ich habe mir aus dem Grund ne M4 besorgt.
__________________
Grüße aus Frankfurt,

Jürgen

Flickr
jsffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 14:32   #3
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 7.274
Zudem haben die kleinen Sensoren nicht den Dynamikumfang einer DSLR/DSLM.
__________________
Demnächst: Fotoreise chilenisches Altiplano, Nordwest-Argentinien und Peru mit Stopover an den Iguazu-Wasserfällen. Termin: September/Oktober 2021

Einige meiner Bilder: Winter und Polarlicht Nordnorwegen 2016 . Australien . Von Kalifornien nach Montana . Grönland 2016 . Australien 2009 . Meine Homepage[/SIZE]
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 16:21   #4
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.786
Zitat:
Zitat von jsffm Beitrag anzeigen
Die RAWs der M3 haben nur eine Bittiefe von 8bit
Wo hast du das denn aufgeschnappt? Alle Sony-RAWs haben mindestens 12 Bit. Bei 8 Bit könntest du ja auch gleich bei JPEG bleiben.
E:\TEMP\RAW>exiftool -Model -BitsPerSample RXC3INBI01600.ARW

======== RXC3INBI01600.ARW [1/1]
Camera Model Name : DSC-RX100M3
Bits Per Sample : 12
An den TO: Ohne Beispieldatei ist das nur Stochern im Nebel, so wird das nix.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 12:43   #5
jsffm
 
 
Registriert seit: 31.01.2007
Ort: Frankfurt/M
Beiträge: 516
https://www.digitalkamera.de/Kamera/...RX100_III.aspx

Farbtiefe 24 Bit (8 Bit pro Farbkanal)

https://www.digitalkamera.de/Kamera/...-RX100_IV.aspx

Farbtiefe 24 Bit (8 Bit pro Farbkanal), 36 Bit (12 Bit pro Farbkanal)

Das RAW-Format kann sicher 12 bits darstellen, aber der Sensor hat meines Wissens nur 8 bit Farbtiefe.
__________________
Grüße aus Frankfurt,

Jürgen

Flickr
jsffm ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.08.2020, 14:21   #6
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.786
Was auch immer das bedeuten soll. Der RX1 bescheinigen sie auch nur 8 Bit/Kanal ...

https://www.digitalkamera.de/Kamera/Sony/DSC-RX1.aspx

... und die hat ja definitiv den gleichen Sensor und das gleiche RAW-Format wie die α7, der sie 14 Bit/Kanal zutrauen:

https://www.digitalkamera.de/Kamera/Sony/Alpha_7.aspx

__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 16:52   #7
design_fort
 
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Calgary, Kanada
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von photograph Beitrag anzeigen

Gerade von meinen anderen Sony-Kameras bin ich gewohnt die Tiefen und Lichter gnadenlos anpassen zu können.
Dieser Satz zeigt mir eigentlich, dass etwas mit der Fotografiebasis nicht stimmt. Viele Leute verlassen sich heutzutage auf den Dynamikumfang der Sensoren und drehen "gnadenlos" an den Reglern von Capture One, Lightroom und co.
Wenn man sich dann die Bilder mal genauer ansieht, stellt man oft fest, dass von vorn herein falsch belichtet wurde. "I will fix this in post..."

Fuer mich ist das Ziel der Fotografie das gewuenschte Ergebnis schon zu 80% in der Kamera zu erzeugen. Belichtung ist oft nicht einfach und manchmal ist es ueberraschend wie falsch der Belichtungsmesser der Kamera liegt oder der Fotograf die falsche Belichtungsmethode waehlt.

Der 1-inch Sensor der RX Serie hat selbstverstaendlich andere Eigenschaften als ein Vollformat Sensor. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ein ausgereiftes Produkt wie Capture One 20 die beschriebenen Artifakte erzeugt. Ohne Beispielfotos tippe ich hier mal schlicht und ergreifend auf Belichtungsfehler, die der OP bisher mit seiner Vollformat Kamera im Computer ausgleichen konnte. Der kleinere Sensor der RX zeigt diese Fehler jetzt "gnadenlos" auf.

Geändert von design_fort (09.08.2020 um 18:33 Uhr)
design_fort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 18:21   #8
guenter_w
 
 
Registriert seit: 31.10.2003
Ort: Talheim
Beiträge: 3.742
Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
Wo hast du das denn aufgeschnappt? Alle Sony-RAWs haben mindestens 12 Bit. Bei 8 Bit könntest du ja auch gleich bei JPEG bleiben.
E:\TEMP\RAW>exiftool -Model -BitsPerSample RXC3INBI01600.ARW

======== RXC3INBI01600.ARW [1/1]
Camera Model Name : DSC-RX100M3
Bits Per Sample : 12
An den TO: Ohne Beispieldatei ist das nur Stochern im Nebel, so wird das nix.
Ich habe das jetzt mal versucht zu verifizieren und mit LR ein Histogramm eines RX 100 M1-Bildes gespreizt. Die deutlichen Sprünge deuten leider eindeutig auf nur 8 bit Farbtiefe hin. Erst die M4 hat 12 bit.
__________________
"Ansonsten ist das Bild für meine Begriffe recht optimal!"

Geändert von guenter_w (09.08.2020 um 18:27 Uhr)
guenter_w ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 18:46   #9
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.786
Das würde bedeuten, daß RAW gegenüber JPG keinerlei Vorteile hätte und alle JPEGs schon direkt aus der Kamera Tonwertabrisse haben müssten, denn beim Anwenden der Kreativmodi ind er JPEG-Engine wird zwangsläufig irgendwo an der Gradationskurve gedreht.

Ich fotografiere seit fast 8 Jahren mit der RX100, gerade auch Konzerte unter schwierigen Lichtbedingungen. Wenn dem so wäre, hätte mir das doch eigentlich irgendwann mal auffallen müssen.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 18:51   #10
guenter_w
 
 
Registriert seit: 31.10.2003
Ort: Talheim
Beiträge: 3.742
Zitat:
Zitat von usch Beitrag anzeigen
Das würde bedeuten, daß RAW gegenüber JPG keinerlei Vorteile hätte und alle JPEGs schon direkt aus der Kamera Tonwertabrisse haben müssten, denn beim Anwenden der Kreativmodi wird zwangsläufig irgendwo an der Gradationskurve gedreht.

Ich fotografiere seit fast 8 Jahren mit der RX100, gerade auch Konzerte unter schwierigen Lichtbedingungen. Wenn dem so wäre, hätte mir das doch eigentlich irgendwann mal auffallen müssen.
Dann mach mal! Ich habe gerade eben dieselbe Erfahrung gemacht! Bei Extremveränderungen sieht man die Sprünge sehr deutlich. Jetzt wird mir klar, warum ich bei Konzerten die "kleine" stets zuhause lasse...

In Adobe Camera-Raw wird die Farbtiefe angezeigt.
__________________
"Ansonsten ist das Bild für meine Begriffe recht optimal!"

Geändert von guenter_w (09.08.2020 um 18:54 Uhr)
guenter_w ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » Sony RX100 III: DSC RX100 III und Capture One

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:56 Uhr.