SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » Sonstige Objektive » irix 150mm f/2.8 macro 1:1 - Canon EF
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2019, 15:20   #1
traeumerle
 
 
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Wallenhorst
Beiträge: 453
irix 150mm f/2.8 macro 1:1 - Canon EF

Moin Moin,

wie vor einigen Wochen im "Was habt ihr zuletzt gekauft - Thread" angesprochen, habe ich mir "viel zu spontan" ein irix 150mm f/2.8 macro 1:1 mit Canon EF-Anschluss gegönnt.

"viel zu spontan" daher, weil ich eigentlich nicht die Zeit habe das Objektiv zu würdigen, ich möchte aber schon mal meine ersten Eindrücke mit euch teilen, die Tage dann auch erste Testbilder, den Beitrag hier ergänze ich dann entsprechend.

1. Unboxing!
Das Objektiv kommt in einem hochwertigen Karton daher. In der Packung befindet sich neben dem Objektiv ein Neopren-Objektivköcher, eine vormontierte Stativhalterung, eine Garantie/Scheckkarte mit einer Nummer (21 bei mir) und einem Mikrofasertuch in einem blauen Briefumschlag.

2. Verarbeitung / Haptik
Das Objektiv macht einen wertigen Eindruck und liegt trotz des recht hohen Gewichtes von 840gr noch angenehm in der Hand. Der Fokusring ist angenehm gummiert und insbesondere im Nahbereich sehr "weitläufig". von 1:1 (34,5cm) bis zur Unendlich-Marke ist etwa ein 3/4 Umdrehung (270°) des Fokusringes notwendig. Dabei geht ein Großteil auf den Bereich von 34,5 cm bis 130cm drauf.

Negativ ist mir bisher ein recht lautes Öffnen/Schließen der Blende aufgefallen, nicht so laut wie der Verschlussvorhang der A7III aber doch einiges lauter als alle Objektive, die ich bisher in der Hand hatte, hier werde ich die Tage mal den Irix-Support anschreiben ob das normal ist.

3. Verwendung an der A7III
Ich hatte das Objektiv zunächst unter Verwendung eines TECHART EOS-NEX III an der A7III und Blendensteuerung / Übertragung der Brennweite für den Stabi haben keine Probleme gemacht. AF ist bei dem Objektiv sowieso außen vor.

Dann habe ich das Objektiv gestern mit einem Sigma-MC11 betreiben wollen und hatte diverse Probleme:

A: Das Objektiv rastete im Bajonett des Adapters nicht richtig ein, es gab kein richtiges "klack" wie bei einem Sigma-Canon-Objektiv, für das ich den MC-11 gekauft habe. Nach einigem Zögern, Probieren und etwas mehr Kraftaufwand "klackte es dann doch" und das Objektiv verhielt sich wie am Techart.

B: Nach dem Abschalten der Kamera fing diese allerdings an zu brummen bis ich das Objektiv abgenommen habe. Die Kamera ließ sich dann zunächst auch nicht wieder einschalten, bis ich die Akkus entfernt habe. Danach war auf der SD-Karte die Bilddatenbank defekt. Die Bilder aber (am PC) noch herunterladbar.

Ich war kurz davor die Kombination A7II, MC-11, Irix aufzugeben und das Objektiv nur noch mit dem Techart zu verwenden aber seitdem:

- Arretiert das Objektiv am MC-11 problemlos
- Ist die Kamera auch nicht mehr abgestürzt.

4. Verwendung durch mich (bisher)
Bisher hat es bei mir nur zu Freihandaufnahmen gereicht, nicht alle vorzeigbar (Handwerkliche Fehler meinerseits, Motiv soll nicht im Netz stehen), bisher würde ich aber folgendes Zwischenfazit machen:

- Für mich ist das Fokussieren im Makrobereich Freihand noch etwas zu "fummelig", etwas was ich noch üben muss oder halt ein Stativ verwenden werde.

- Bei Close-Up-Portraits meiner kleinen Tochter bin ich von der Schärfe überzeugt, wenn ich denn "Treffe" da ist manuelle Fokussierung und ein quirliger Säugling noch nicht das richtige für mich.


Hier mal zwei Bilder (Raw und OOC-Jpeg) in voller Auflösung:

https://christian.nobis.li/other/Makro/
traeumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.02.2019, 09:35   #2
traeumerle

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Wallenhorst
Beiträge: 453
Edit 1:

Heute zeigte die Lise das "Absturtzverhalten" welches durch ein fieses Brummen rund um die Blende begleitet wurde wieder, dieses mal mehrfach und die Objektiv + Adapter waren eindeutig richtig arretiert.

Ich werde hier mal den Support des Irix-Stores anschreiben, ob das an der Adaptierung oder am Objektiv liegt.
traeumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2019, 09:58   #3
nobody23
 
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: CH
Beiträge: 1.119
Hatte IRIX nicht ihren eigenen Adapter?!?
Ist wohl der Combi MC11 & IRIX 150er geschuldet, bin aber auf die Antwort gespannt.


Edit:
Sie haben noch keinen eigenen Adapter.

Geändert von nobody23 (15.02.2019 um 10:01 Uhr)
nobody23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2019, 11:34   #4
traeumerle

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Wallenhorst
Beiträge: 453
... Und ich scheine hier nicht der einzige mit dem Problem zu sein:

https://www.amazon.com/gp/customer-r...SIN=B07KCYTY56
traeumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2019, 13:09   #5
traeumerle

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Wallenhorst
Beiträge: 453
Positiv: Der Support antwortet schnell

Negativ: Die Antwort bringt mich jetzt erstmal auch nicht weiter ;-)
it's hard to say exactly what might have failed here. If you had the possibility it would probably be best to check the lens on a Canon body - if the problem persists, then it's a faulty lens, if it does not, then it's a faulty adapter.
Der MC-11 macht an einem Sigma-Objektiv keine Probleme. Ich werde dann zunächst den Techart benutzen und versuchen jemanden mit Canon-Body aufzutreiben ;-)
traeumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.02.2019, 13:28   #6
MaTiHH
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.858
Lieben Dank für den Bericht und das Update. Mich schreckt das jetzt schon ein bisschen ab.
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2019, 13:46   #7
wutzel
 
 
Registriert seit: 23.05.2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 9.065
Zitat:
Zitat von traeumerle Beitrag anzeigen
MC-11 macht an einem Sigma-Objektiv keine Probleme. Ich werde dann zunächst den Techart )
Wenn du beide Adapter hast wo ist das konkrete Problem? Vermutest du einen Defekt?
Irgendwas macht der Sigma anders oder er "übersetzt" etwas am Protokoll falsch.
__________________
Gruß
Daniel
wutzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2019, 14:09   #8
traeumerle

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Wallenhorst
Beiträge: 453
Zitat:
Zitat von wutzel Beitrag anzeigen
Wenn du beide Adapter hast wo ist das konkrete Problem? Vermutest du einen Defekt?
Irgendwas macht der Sigma anders oder er "übersetzt" etwas am Protokoll falsch.
Nö, den Techart hatte ich seit langem und den Sigma erst vor kurzem für das 150-600 von Sigma gekauft.

Ich hatte das ganze nur am MC11 getestet:

  1. Um zu sehen, ob es funktioniert und hier weiterzugeben (für den Fall, dass jemand die Kombi auch nutzen möchte oder den MC-11 schon hat)
  2. Um den Techart ggf. verkaufen zu können (was soll ich mit zwei Adaptern)
  3. Um zu sehen, ob ggf. der IBIS am MC11 besser läuft (ob ich z.B. Entfernungangaben in den Exifs finde die ja für 2 der Achsen des IBIS notwendig sind)
  4. Aus reiner Neugier

Und ja, ich vermute hier schlicht eine Inkompatibilität / "falsche" Übersetzung im MC-11 Es scheint mir das versucht wird beim Abschalten die Blende zu schließen und der Adapter / Die Linse kein Stop-Signal bekommt oder sendet ... Reine Vermutung.
traeumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 09:17   #9
nobody23
 
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: CH
Beiträge: 1.119
Neuer Test:
https://www.lenstip.com/index.php?te...t_ob=556&roz=1
nobody23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 09:56   #10
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 7.620
Gib es da ein Bild was scharf ist bei dem Test ???
Egal wo auf dem Bild mein ich.
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » Sonstige Objektive » irix 150mm f/2.8 macro 1:1 - Canon EF

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:48 Uhr.