SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » α7R IV: SAL-135F18Z behalten oder auf 135 GM wechseln?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2022, 20:17   #1
Alex²
 
 
Registriert seit: 10.08.2018
Beiträge: 5
SAL-135F18Z behalten oder auf 135 GM wechseln?

Hallo liebe SUF-Community,

bevor ich zu meiner Frage komme, stelle ich mich mal kurz vor.

Ich bin Alex, 30 Jahre alt, komme aus NRW und bin seit 2018 hier im Forum registriert aber bisher eher als stiller Beobachter unterwegs gewesen.

2010 begann meine Reise mit Sony, anfangs Hobbymäßig (a500) bis ich dann 2017 Ernst gemacht habe (a99). Mitte letzten Jahres bin ich dann auf E-Mount umgestiegen (A7R IV) und tausche nun langsam meine Objektive dementsprechend aus. Anfang 2022 habe ich Nebengewerbe angemeldet und konzentriere mich auf Peoplefotografie (Paare, Familien, Hochzeiten usw.)

In der A-Mount Zeit haben sich bei mir einige Top Optiken angesammelt, die ich heute noch mit dem LA-EA 5 an der R IV nutze, eine davon ist das 135er Zeiss.

Dieses Objektiv hat es mir damals richtig angetan und macht auch noch heute eine gute Figur, abgesehen vom Fokus. Bei "normalen" Portraitshootings habe ich absolut keine Probleme damit.
Jedoch bei Shootings mit Familien, Kindern oder Hochzeiten habe ich immer öfter das Gefühl, die Adapterlösung ist nicht das Wahre...

Man sieht, hört und liest nur Gutes vom GM, beide parallel zu besitzen macht für mich keinen Sinn - sehe es an meiner A99 die immer weniger zum Einsatz kommt - für so ein Schicksal ist das Zeiss zu schade.

Hat hier jemand Erfahrung mit genau dieser Situation?
Macht es Sinn, abgesehen vom Fokus und dem nativen Mount den Wechsel zu vollziehen? Ist die Bildqualität des GM viel besser oder eher vergleichbar?


Am Geld scheitert es nicht, aber ich liebe einfach das Zeiss.

Ich hoffe jemand kann mir bei der Frage weiterhelfen.

Grüße aus dem schönen Porta Westfalica!

Alex
Alex² ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.08.2022, 20:49   #2
*thomasD*
 
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: MKK
Beiträge: 4.340
Ich habe zwar nicht beide parallel, hatte aber das Zeiss und nun das GM - das Zeiss aber nur mit der A850 und nicht am Adapter. Ich bin damals ziemlich radikal umgestiegen und habe lange warten müssen, bis Sony das GM herausbrachte. Der Look eines 135/1.8 ist einfach einzigartig und wird wohl nur von 200/2 übertroffen.

Aber ein ganz allgemeiner Vorschlag, der immer gültig ist: Leih die das GM aus und mach dir selbst ein Urteil (und du wirst dann das GM lieben).
*thomasD* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2022, 06:44   #3
miatzlinga
 
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Hausleiten
Beiträge: 728
Ich verwende das 135/1.8 Zeiss mit der A99ii und werde es auch nicht abgeben solange die Kamera noch funktioniert oder es eine andere noch zu kaufen gibt.

Zuerst wollte ich es auch an der A7rIV weiterverwenden mit dem LA-EA5, habe ich ein paar Monate auch gemacht, bin dann aber doch auf ein e-Mount umgestiegen, weil die Geschwindigkeit beim fokussieren und wenn ich ehrlich bin auch der fehlende SSM mich immer mehr gestört haben.

Bei mir ist es allerdings ein gebrauchtes, wie neues Sigma Art 135/1.8 geworden. Einerseits günstiger, andererseits bin ich absolut von der Art Serie überzeugt und das Sigma Art 135/1.8 ist dermaßen gut, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass das GM optisch noch besser ist.
Das GM soll aber den schnelleren AF haben, wenn es Dir genau darauf ankommt würde ich das Sony nehmen.
__________________
Grüße,
Thomas
miatzlinga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2022, 07:01   #4
DanielFr
 
 
Registriert seit: 27.12.2008
Ort: Duderstadt
Beiträge: 225
Guten Morgen,

ich hatte an der A99 das Zeiss und bin - nach langem hin und her - auf das GM umgestiegen.

Kurz: du wirst begeistert sein. Vor allem vom AF. Der ist am GM so ungefähr das Beste, was ich besitze
DanielFr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2022, 08:29   #5
Mikosch
 
 
Registriert seit: 12.11.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.695
Die Frage die sich da wahrscheinlich am Ehesten stellt:
Bist Du bereit das Zeiss 135mm für n Appel und n Ei abzugeben/aufzugeben?

Ich mag es zu sehr - auch mit LAEA5 an der a6600. Der AF ist nicht schnell, aber doch zuverlässig auch im dunklen Club. Habe nur den Vergleich zum aktuellen 135er Samyang. Der Look ist schon sehr schön und schwer zu toppen - bei beiden. Mit dem AF des Samyang an A7R III und A9II kann ich leben, auch beim Sport/Fussball.
Mikosch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 05.08.2022, 08:53   #6
Man
 
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: D-53913 Swisttal
Beiträge: 2.326
Am GM kommst du nicht vorbei. Selbst wenn es optisch nicht besser wie das SAL wäre, schon den schnellen und zuverlässigen (Augen-)AF brauchst du.

A99 mit 24-70 und 135 Zeiss bleiben dann als Ersatz für den GAU (Kameraausrüstung versagt beim Einsatz) im Auto - zum als 2. Kamera mit dabei haben ist A-Mount mit lichtstarken objektiven zu schwer/unhandlich und auf Dauer ärgert der nicht immer zuverlässige AF.
Zum Verschenken/Verschwerbeln ist es dann aber doch wieder zu schade, finde ich, und am Geld scheitert es lt. dir ja eh nicht.
__________________
Das Leben ist hart, ungerecht.......und endet mit dem Tode.
Ich persönlich bevorzuge das Leben (trotzdem).
Man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2022, 11:06   #7
Alex²

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.08.2018
Beiträge: 5
Erstmal vielen Dank für die Antworten!

Gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin was das Thema angeht.

Ich gebe euch absolut Recht, die R IV wurde nicht ohne Grund angeschafft (Eye-AF)
und ich merke auch mit dem 35er und 50er für E-Mount, was da so alles geht.

Aber wenn ich die Gebrauchtpreise des SAL so sehe, dann muss ich echt heulen.
Letztens ist hier Eins im Forum für etwas über 600€ weggegangen...

Zum Verkaufen ist es zu schade, als Ersatzobjektiv ne Überlegung wert.
Meine Frau liebäugelt mit der A99, seitdem diese nicht mehr so regelmäßig von mir genutzt wird, Sie sprach gestern schon von "Ihrer" Kamera.

Ich werde mal zum freundlichen Händler in meiner Nähe fahren und das GM testen, wobei solche Tests meistens nicht gut für meinen Geldbeutel enden...

Wer trotzdem noch seine Erfahrungen mit mir teilen möchte, darf es natürlich weiterhin gerne tun

Ich finde dieses Forum übrigens Klasse! Hat mir schon in vielen Situationen geholfen, weiter so Leute!!
Alex² ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2022, 11:37   #8
peter2tria
Chefheizer
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 4.167
Hatte mir letztes Jahr auch das GM 135 geleistet.
Ich setzte es bei Sport ein - ich bin begeistert. Ich suche nahezu nach Einsätzen dafür.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2022, 17:25   #9
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 6.770
Das GM 135 war auch sehr lange mein absoluter Traum. Aber als ich die Brennweite dann gekauft habe, wurde es bei mir "nur" das 135 Zeiss Batis.
Meine Beweggründe waren das für einen älteren Herren geringere Gewicht und meine durchweg guten Erfahrungen mit meinen anderen Zeiss Batis Linsen.
Etwas Lust auf ein 135 GM verspüre ich zwar immer noch, aber mein Verstand sagt mir, es würde bei mir mehr im Schrank liegen, als das sehr handliche und leichtere Batis.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2022, 18:39   #10
Alex²

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.08.2018
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Robert Auer Beitrag anzeigen
Das GM 135 war auch sehr lange mein absoluter Traum. Aber als ich die Brennweite dann gekauft habe, wurde es bei mir "nur" das 135 Zeiss Batis.
Meine Beweggründe waren das für einen älteren Herren geringere Gewicht und meine durchweg guten Erfahrungen mit meinen anderen Zeiss Batis Linsen.
Etwas Lust auf ein 135 GM verspüre ich zwar immer noch, aber mein Verstand sagt mir, es würde bei mir mehr im Schrank liegen, als das sehr handliche und leichtere Batis.
Den Thread habe ich tatsächlich verfolgt, man hat gemerkt wie du mit dir selbst gerungen hast
Ich glaube mit dem Zeiss Batis kann man auch nichts falsch machen, gerade wenn man Wert auf Größe und Gewicht legt.

Alle meine A-Mount Objektive wiegen ~ 1kg, mal ein paar Gramm mehr mal ein paar weniger. Ich habe quasi mit dem Gewicht fotografieren gelernt, daher macht mir Größe und Gewicht nichts.
Ist zwar immer eine willkommene Abwechslung leichte(re) Objektive, wie etwa das 35/F1.8 zu nutzen, aber ich freue mich auch immer wieder, wenn ich mal meinen Schwarzen Riesen von Minolta in der Hand halte

Schön das für jeden etwas dabei ist
Alex² ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » α7R IV: SAL-135F18Z behalten oder auf 135 GM wechseln?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:47 Uhr.