Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotowerkstatt » Bessere Fotos aus der Kamera?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2019, 22:14   #1
Fotoamateur
 
 
Registriert seit: 05.11.2016
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 26
Bessere Fotos aus der Kamera?

Ich habe vor Kurzem Testfotos gemacht. Eine alte Hütte in einem Wald mit kleinem Weiher davor. Rechts und links des Motivs habe ich einen Durchlichtschirm so ca. 45 Grad plaziert.
Das kam dabei heraus:


Bild in der Galerie

und Capture One hat es dann autom. so bearbeitet:


Bild in der Galerie

Dank Capture One ist die geplante Bildserie ganz o.K. geworden, ich hätte aber die Bilder aus der Kamera gerne bereits mehr in Richtung bearbeitetes Bild (Das Problem mit dem zu dunklem Bild bei Blitzaufnahmen hatte ich schon öfters). Die Blende wurde mir durchs Objektiv vorgegeben. Bei ISO und Belichtungszeit hätte ich noch Spielraum gehabt.. - Ich denke auch, daß die Farben ins "Wärmere" gedreht wurden.

ISO 100; 1/200 Sek.; f 4,5, 70mm

Was glaubt Ihr soll ich an den Einstellungen ändern, damit die Bilder aus der Kamera schon "tauglicher" kommen?

Liebe Grüße - Peter

Liebe Forumsmitglieder, ich bin begeistert und überrascht von Euren schnellen und zahlreichen Beiträgen. Ihr habt alle recht. Ich habe noch viele Baustellen und muß noch sehr viel üben. Ich stelle nochmal ein Foto ein OOC und von C1 automatisch verbessert ein.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Wie man links erkennen kann, stand da eine Softbox mit 2 yongnuo 560III und rechts ein Stativ mit einem yongnuo. Kamera war die A77II mit Tamron 70-300. Fotografiert habe ich im manuellen Modus.

Ich finde die Aufnahme genau wie dey allgemein als zu dunkel wobei ich meine, daß die Blitzleistung ausreichen müßte. Meine Fragestellung geht mehr in die Richtung von Screwdriver. ISO rauf auf 400 oder 800? und Belichtungszeit ev. auf 1/100 oder 1/80? Ändert sich dann die Aufnahme in Richtung C1 verbessertes Bild oder wird mir durch den Blitz alles zu hell? (Da Hüte und Wald meinem Schwager gehören werde ich in nächster Zeit einfach mal diese Einstellungen durchprobieren, bin aber für Tipps immer sehr dankbar) -
LG Peter

Geändert von Fotoamateur (16.07.2019 um 23:23 Uhr)
Fotoamateur ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 16.07.2019, 07:15   #2
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 4.305
Kann es sein, dass es sich bei der verwendeten Kamera um ein Modell mit einem geringen Dynamikumfang handelt und die Ausleuchtung durch die Blitzlichter für den Hintergrund nicht ausreichend war? Für mich ist das nachbearbeitete Bild im Bereich der Person überbelichtet!
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 07:54   #3
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.204
Beschäftige Dich einmal mit Blitzen.
Genug Infos darüber gibt es hier im Forum.

Durch die Belichtungszeit kannst Du beim Blitzen nur das Umgebungslicht regeln.
Warum hast Du die ISO nur auf 100?

Für mich sieht es etwas Totgeblitzt aus, zwar entfesselt geblitzt, aber halt tot.

Was wolltest Du mit der Aufnahme bewirken? Wolltest Du die Person in den Vordergrund rücken? Oder alles, dann aber warum alles?

Ich würde noch mehr mit den Blitzen rumspielen um die Funktionsweise auszuprobieren.

Das was Robert gesehen hat - Überbelichtung der Person - ist mir auch gleich aufgefallen.

Also Blitzen üben und nicht Bildbearbeitung
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 07:58   #4
screwdriver
 
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5.912
Zitat:
Zitat von Fotoamateur Beitrag anzeigen

Was glaubt Ihr soll ich an den Einstellungen ändern, damit die Bilder aus der Kamera schon "tauglicher" kommen?
Dafür solltest du auf Automatiken so lange verzichten, bis du die Kamera (plus Blitz) im manuellen Modus beherrschst und weisst, was die Automatiken machen.
Dafür braucht man als Anfänger - gerade mit Blitz - gerne ein paar Probeaufnahmen, bis alles passt.

Dabei ist die Belichtungs- Beurteilung am Kameramonitor bei Dämmerung/ Dunkelheit viel einfacher als bei hellem Licht und man sollte die Displayeinstellungen im Rahmen des Möglichen optimieren.

Allerdings genauso auch den Monitor am PC.
Wenn du dort nicht das zu hell nachbearbeitete Bild registrierst, stimmt was nicht.

Die "automatische Korrektur" von C1 ist nämlich alles andere als gelungen. Die Automatik hat gnadenlos das komplette Bild auf durchschnittliche "18% Grauwert" hochgezogen.

Insgesamt hätte das Bild bestenfalls eine Nuance von vielleicht 1/2 EV heller sein dürfen, um die Hauttöne des Hauptmotivs nicht zu "zerstören".
Dazu evtl. ein kleines (Dauer-) Licht seitlich für den rahmengebenden Strauch oder in der Nachbearbeitung nur die dunklen Bereiche aufgehellt.
__________________
Gruss aus Berlin, Volker
Der Fotografierer macht das Bild, nicht die Kamera.
Es ist ganz einfach, negative Kritik positiv und motivierend klingen zu lassen.
"Schönes Bild" reicht.
screwdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 08:09   #5
Man
 
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: D-53913 Swisttal
Beiträge: 1.926
Mal vorweg: mir gefällt die Version direkt aus der Kamera besser wie die C1-Version, weil da (für mich) die Lichtstimmung stimmiger wiedergegeben wird, es sieht nicht so dramatisch deutlich nach einer Blitzlichtaufnahme aus, Licht im Vordergrund passt besser zu den Lichtverhältnissen im Hintergrund.
Ist aber natürlich alles Geschmackssache.

Wenn du die von C1 deutlich hochgezogene Version lieber magst:
- statt Matrixbelichtungsmessung auf mittenbetonte Belichtungsmessung gehen (damit wird reduzierte Belichtung zur Vermeidung von Spitzlichtern umgangen)
- wenn das noch nicht reichen sollte, Belichtungskorrektur rauf
- wenn man das Blitzlicht weniger deutlich sehen möchte, Verhältnis Blitzlicht/Umgebungslicht zuungunsten des Blitzlichtes ändern (Korrektur nach unten)
- wenn man Zeit hat: manuell arbeiten (Kamera + Blitz) und sich über Testbilder (Beurteilung über Kameramonitor) an das gewünschte Resultat herantasten.

vlG

Manfred
__________________
Das Leben ist hart, ungerecht.......und endet mit dem Tode.
Ich persönlich bevorzuge das Leben (trotzdem).
Man ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 16.07.2019, 08:14   #6
dey
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 14.808
Zitat:
Zitat von screwdriver Beitrag anzeigen
Die "automatische Korrektur" von C1 ist nämlich alles andere als gelungen. Die Automatik hat gnadenlos das komplette Bild auf durchschnittliche "18% Grauwert" hochgezogen.
Einspruch. Die automatische Korrektur von C1 ist sehr gut; die beste, die bis jetzt bei Konvertern gefunden habe.
Nur, wenn das Bild komplett "falsch" belichtet ist kann die Automatik nix retten.
Zu dem kann man die Automatik herrlich "tunen". Mehr Kontrast oder heller oder dunkler; alles kein Problem.
Man muss sich eine Weile damit beschäftigen und seinen eigenen automatischen Style finden.
Letztlich bin ich nicht sicher, ob diese Automatiken für das finale Bild gedacht sind, oder für eine ordentliches Ausgangsmaterial für die Bildersichtung am Anfang.
__________________
Es ist eine hohe Kunst, negative Kritik positiv und motivierend klingen zu lassen! Beherrscht du das?
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 08:21   #7
dey
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 14.808
Ansonsten ist mir auch unklar, was der TO mit der Belichtung erreichen wollte.
Grundsätzlich ist das Bild einfach zu dunkel. Während der Konverter das Bild nachbelichten kann, kann die Kamera und der Blitz hier nichts mehr machen.

Ich behaupte mal, dass der Blitz nicht leistungsstark genug ist, um die große Szene durch den Schirm ausreichend zu belichten.

Know how für Blitzen anlesen und üben. Ich hasse blitzen. Meine Resultate sind selten richtig gut. Portrait bis Torso geht noch. Danach ist essig.
__________________
Es ist eine hohe Kunst, negative Kritik positiv und motivierend klingen zu lassen! Beherrscht du das?
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 08:23   #8
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 4.305
Zitat:
Zitat von Andronicus Beitrag anzeigen
......
Durch die Belichtungszeit kannst Du beim Blitzen nur das Umgebungslicht regeln.
Warum hast Du die ISO nur auf 100?
.....
Darauf hätte ich auch kommen können!
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 08:36   #9
screwdriver
 
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5.912
Zitat:
Zitat von dey Beitrag anzeigen
Die automatische Korrektur von C1 ist sehr gut;

Wie gut die automatische Korrektur "sonst" arbeitet, weiss ich nicht. Hier hat sie versagt.
__________________
Gruss aus Berlin, Volker
Der Fotografierer macht das Bild, nicht die Kamera.
Es ist ganz einfach, negative Kritik positiv und motivierend klingen zu lassen.
"Schönes Bild" reicht.
screwdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 08:51   #10
dey
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 14.808
Zitat:
Zitat von screwdriver Beitrag anzeigen
Hier hat sie versagt.
Wenn du es so gemeint hattest, sind wir uns einig.
__________________
Es ist eine hohe Kunst, negative Kritik positiv und motivierend klingen zu lassen! Beherrscht du das?
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotowerkstatt » Bessere Fotos aus der Kamera?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:57 Uhr.