Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Fazit Sony 200-600 an der A7rIV
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2021, 19:10   #1
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 7.693
Fazit Sony 200-600 an der A7rIV

Es gibt zwei mitlerweile endlos lange Threads zum 200-600 und 200-600 vs. 100-400 +1,4er TC. Ich wollte mir das alles in Ruhe durchlesen, aber bin dann an meine zeitlichen Grenzen gestoßen (die ersten 60 Seiten des Threads zum Objektiv habe ich gerade durch) und mit der Zeit verliert man auch die Übersicht. Wahrscheinlich geht es nicht nur mir so.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ein paar Leute mit der entsprechenden Erfahrung mit den genannten Objektiven insbesondere an der A7rIV ihre Erkenntnisse hier zusammenfassen könnte, so dass man besser einen Überbilck erhält. Interessant wären für mich folgende Fragen:

Sony 200-600 an der A7rIV: Worauf muss man achten, welche spezifischen Probleme gibt es hier, wie löst man sie?

Sony 200-600 an der A7rIII + TK: Wie ist der Stand mit aktuellster Firmware?

Sony 200-600 an der A7rIV + TK: Wie ist der Stand mit aktuellster Firmware?

Sony 100-400 + 1,4er TK vs. 200-600. Das Packmaß des 200-600 gefällt mir nicht, aber die 2/3 Blende Lichtverlust des 100-400 + 1,4er TK gegenüber dem 200-600 ebensowenig. Wie ist die aktuelle Einschätzung an der A7rIV?
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.01.2021, 19:42   #2
Dirk Segl
 
 
Registriert seit: 05.05.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 1.739
Ich habe bereits alle Variationen, die Du ansprichst bereits ausgiebig getestet (A7R3, A7R4, 100-400, 200-600, 1,4er TC).

Ich kann Dir als Basis mal meine vom Ton her eher laienhaften aber aktuellen Videos verlinken um Dir ein paar Gedanken zu machen und danach die Fragen gezielter zu formulieren, wenn das OK ist ?

https://www.youtube.com/watch?v=cBkUA-EOnu4&t=693s

https://www.youtube.com/watch?v=MtvLduB0b_k&t=1196s

Grüße !
Dirk
__________________
Geschafft hann mir schnell !

http://www.flickr.com/photos/148882889@N04/
Dirk Segl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2021, 19:48   #3
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 8.723
Ich kann nur sagen, dass ich mit der Kombi A7 RIV. 200-600 generell sehr zufrieden bin.
Auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Einfach unausgesucht gekauft. Zu 100% frei Hand eingesetzt.

Ein nicht speziell ausgesuchtes Beispiel


Bild in der Galerie


Mit dem 1,4 fach Telekonverter werden die Ergebnisse für mich nicht schlechter. Auch nur frei Hand, auch ein willkürliches Beispiel


Bild in der Galerie


Genaue Tests oder Analysen habe ich aber nicht gemacht. Ebensowenig irgendetwas justiert oder eingesandt.
Ich knipse einfach und bins zufrieden.

Das einzige vom dem berichteten Problemen, das ich teilweise nachvollziehen kann, ist, das manchmal der AF irgendwo neben dem angepeilten Punkt fasst oder gar nichts findet. Beides ist selten und bei mir in aller Regel rasch erledigt, wenn ich einmal kurz AF/MF umschalte und zurück. Beeindruckt bin ich von der AF Leistung bei miesem Licht.
Ich knipse zu 90% mit dem kleinen AF Feld und Tracking.


Viele Grüße

Ingo
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!

Geändert von ingoKober (03.01.2021 um 19:57 Uhr)
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2021, 22:35   #4
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 5.933
Ich habe das FE200600G (Calumet HH) an der A7RIV mit der längsten Brennweite (600mm) und bei offener Blende (f/6.3) unter verschiedenen Lichtverhältnissen sowie mit verschiedenen Motiven getestet. Der OSS stand auf Stufe 1 und meistens waren es lautlose Aufnahmen.
Mein vorläufiges Ergebnis: Gut, aber da ist noch etwas Luft nach oben. Das "Problem" dürfte bei mir aber hinter der Kamera liegen. Auch waren Licht und Motivbedingungen selten optimal. Spaß macht mir die Linse auf jeden Fall!

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie
Details in den EXIFs und im Bildtitel. Alle Bilder selbstverständlich (bis auf Verkleinerung auf Forumsgröße) ooc und der Sensor zeigt bei f/6.3 auch jede Menge Flecken. Sorry!
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )

Geändert von Robert Auer (03.01.2021 um 22:41 Uhr)
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2021, 22:41   #5
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 3.147
Zumindest bei der Auflösung betrachtet: Was willst Du mehr?
__________________
Grüße
Michael

ein Whisky ist gut, zwei Whisky zu viel, drei schon wieder zu wenig.....
Schottisches Sprichwort
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.01.2021, 22:43   #6
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 5.933
Zitat:
Zitat von Porty Beitrag anzeigen
Zumindest bei der Auflösung betrachtet: Was willst Du mehr?
Das Gefieder von Vögeln ist noch nicht so toll!
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2021, 22:58   #7
Porty
 
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Im Grenzgebiet zwischen Bayern, Franken und BW
Beiträge: 3.147
Spatzen sehen nun mal so aus......
__________________
Grüße
Michael

ein Whisky ist gut, zwei Whisky zu viel, drei schon wieder zu wenig.....
Schottisches Sprichwort
Porty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2021, 15:56   #8
Stalder
 
 
Registriert seit: 29.09.2020
Ort: Schweiz
Beiträge: 25
Ich habe das Objektiv seit ca. 3 Monate und die a7riv ungefähr 2 Monate und bin ganz zufrieden mit der Kombi . Allerdings würde mich mal interessieren welchen Modus ihr beim 200-600 verwendet (1,2 oder 3) und warum?

Ich habe bis jetzt immer den Modus 1 eingestellt aber vielleicht hat von euch ja schon jemand etwas Erfahrung gesammelt mit dem Modus 1,2 oder 3
__________________
Instagram: dario_stalder
Stalder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2021, 15:59   #9
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 11.739
Irgendwie verstehe ich diesen Thread neben dem bis jetzt 1446 Beiträge langen „Original“ nicht....
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2021, 23:10   #10
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.777
Ich schon!

Hier sollten nur Infos, kein Rumgeplänkel oder dergleichen.

Geballte Info auf deutsch gesagt.
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Fazit Sony 200-600 an der A7rIV

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.