SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Nikon Z9 in der Pipeline
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2021, 13:08   #291
Giovanni
 
 
Registriert seit: 20.10.2006
Ort: Nordwürttemberg
Beiträge: 4.507
Zitat:
Zitat von eric d. Beitrag anzeigen
Nunja.. die zierliche A1 würde hierbei sicherlich wegen Kälte und co.
1. aus der Hand gefallen sein und 2. dann zerbrechen.
Ist das so? Was man hier alles lernen kann.
Giovanni ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 25.11.2021, 13:13   #292
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 8.060
Das sind ja ganz nette Videos. Ich sehe aber keinen Anhaltspunkt, warum man dazu eine Z9 braucht. Wo liegt die Herausforderung? Das wäre auch mit Z7II oder jeder aktuellen Sony DSLM möglich gewesen. Ein besondere Herausforderung für den AF war nicht zu erkennen.

Ich war 8 Jahre lang im Winter mit meinen Sony Kameras in der Arktis Skandinaviens und zusätzlich auch zweimal im Herbst in Grönland unterwegs. Ob Schnee, Regen, klatschnasser Nebel oder Temperaturen von -30°C. Nichts hat die Sony Kameras (also auch ältere Modelle wie A77, A99, A99II, A7s, A7r, A7rII) bei stundenlangem Einsatz aus dem Tritt gebracht). Gleiches gilt für die Sony Kameras der Mitreisenden. Auch bei deren Canon oder Nikon Ausrüstungen gab es, soweit ich mich erinnere, keine ernsthaften Probleme.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2021, 13:17   #293
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 8.060
Zitat:
Zitat von Giovanni Beitrag anzeigen
Ist das so? Was man hier alles lernen kann.
Du kennst Dich halt nicht aus. Mir sind täglich die E-Mount Kameras aus der Hand gefallen und zerbrochen. Bedienen konnte man sie draußen auch nicht.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2021, 16:03   #294
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 7.475
Zitat:
Zitat von Reisefoto Beitrag anzeigen
Nichts hat die Sony Kameras (also auch ältere Modelle wie A77, A99, A99II, A7s, A7r, A7rII) bei stundenlangem Einsatz aus dem Tritt gebracht).
Sei froh. Mit der A7 hatte ich öfters und mit der A7RII einmal im Sprühregen Probleme: Da kam wohl Wasser in den Zubehörschuh und die Kamera war nicht mehr bedienbar. Meldung war sinngemäss „Dieses Zubehör wird von dem Gerät nicht unterstützt“. Der Zubehörschuh ist wohl ein Schwachpunkt. Das ärgert ungemein wenn man es im Gebirge über die Wolkengrenze geschafft hat und dann nur das Smartphone funktioniert. Ausblasen und trocknen mit Taschentuch funktioniert leidlich, am effektivsten ein Sprüher mit Zeiss-Alkohol und Trocknen mit Linsenpapier falls verfügbar.

Das hatte ich bei Nikon nie. Die Z7II hatte auch schon das „Vergnügen“ in den Regen zu kommen.

Die Z9 hat auch die Schwachstelle „Handgriff“ nicht mehr. In früheren Videos ist der oben besprochene Naturfotograf stets mit Handgriff an der Z7 unterwegs, insbesondere mit den langen Tüten (800er FL).
__________________
Viele Grüße, Klaus

Geändert von turboengine (25.11.2021 um 19:46 Uhr)
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2021, 20:44   #295
peter2tria
Chefheizer
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 3.833
Ich hatte ja das Foto vom Duathlon in Schongau gezeigt.
Ich war selber mit Poncho, Regenhose, Goretex-Baseballkappe und -Stiefel bewaffnet.

Die a1 mit dem 135er waren schutzlos. War wie wenn ich unter einer Dusche gestanden hätte.
Alles problemlos.

Natürlich halte ich mein Zeugs nicht mit Gewalt in den Regen, aber wenn ich fotografieren will, dann mache ich es einfach.
Das geht auch mit den 6x00dern - ich erinnere an das Video von dpreview zur Vorstellung der a6400 - da hat Chris die Kamera mit dem 18-135 einfach mal unter das Wasser gehalten, was von der Autobahnbrücke runtergelaufen ist, mit dem Kommentar 'das halten die Sonys aus' (nur der Batteriedeckel ist der Schwachpunkt).

So hat jeder seine Erfahrungen. Vielleicht hat sich auch was getan zu den früheren a7er - mag sein. Mit den Aktuellen stimmt die allgemeine Aussage jedenfalls nicht mehr.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Nikon Z9 in der Pipeline

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:24 Uhr.