SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Energiewende wird abgewürgt
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2023, 08:26   #4041
KSO
 
 
Registriert seit: 04.07.2004
Ort: München
Beiträge: 1.795
Auch wieder so ne tolle Nachricht. Auf der einen Seite "geilo, ihr könnt bis zu 600€ im Jahr sparen", auf der anderen Seite "Macht das bloss nicht, alles Nepper, Schlepper, Bauernfänger".

P.S. Aber ja, gut dass es sich die Preise, in diese Richtung entwickeln.
__________________
Gruss Knut

500px Flickr
KSO ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.05.2023, 14:45   #4042
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Schaue auf Zürich
Beiträge: 8.903
Zitat:
Überlastet der Ökoboom die Stromnetze?

Die Deutschen wollen Millionen Wärmepumpen und Elektroautos kaufen – doch die Netze sind teils überlastet. Manche sorgen sich, dass der Staat ihnen bald vorschreibt, wie viel Strom sie verbrauchen dürfen. Der SPIEGEL-Report.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/wa...0-146d24f6e7ba

Wieder mal so ein Artikel mit Fragezeichen im Titel…

Die Antwort ist nein. Es sind nicht die Netze sondern es ist die Produktion die nicht zum Verbrauch passen will. Erst hat man die Produktion der Kraftwerke durch Technologieverbote aus dem Gleichgewicht gebracht, nun passiert dasselbe Spiel mit dem Verbrauch. Da kann das Netz nichts dafür.

Das Netz kann nichts speichern und vor allem nicht Wunsch und Wirklichkeit zusammenbringen. Wenn ich Wärmepumpenstrom brauche nützen mir Solarzellen nichts. Überraschung….
__________________
Viele Grüße, Klaus

Geändert von turboengine (22.05.2023 um 14:47 Uhr)
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2023, 19:04   #4043
steffenl
 
 
Registriert seit: 17.06.2008
Ort: Gailingen am Hochrhein
Beiträge: 554
Zitat:
Zitat von turboengine Beitrag anzeigen
Wenn ich Wärmepumpenstrom brauche nützen mir Solarzellen nichts. Überraschung….
zum Kühlen schon, zum Heizen ist das tagesabhängig.
steffenl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2023, 20:43   #4044
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Schaue auf Zürich
Beiträge: 8.903
Zitat:
Zitat von steffenl Beitrag anzeigen
zum Kühlen schon, zum Heizen ist das tagesabhängig.
Das ist ein sehr optimistisches Statement, wenn nicht eher Wunschdenken.

Du brauchst Heizstrom vor allem dann wenn die Sonne nicht scheint oder niedrig steht. Und das ist jahreszeitabhängig. Das stimmt wohl zu 95%, oder?
__________________
Viele Grüße, Klaus

Geändert von turboengine (22.05.2023 um 21:14 Uhr)
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2023, 21:12   #4045
steve.hatton
 
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Neusäß (BY)
Beiträge: 14.008
Zitat:
Zitat von turboengine Beitrag anzeigen
...

Wieder mal so ein Artikel mit Fragezeichen im Titel…
….
JA, leider haben Journalisten oder Schreiberlinge die sich als solche bezeichnen nur noch Klicks im Kopf und meist püasst nicht mal mehr die Überschrift zum Artikel.

Die vierte Gewalt ist zu einem Stammtisch nach dem 12. Bier verkommen - jeder lallt ....
__________________
Gruß aus Bayern

Steve
steve.hatton ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.05.2023, 12:11   #4046
MajorTom123
 
 
Registriert seit: 28.01.2006
Ort: Zwickau
Beiträge: 785
Zitat:
Zitat von turboengine Beitrag anzeigen
Das ist ein sehr optimistisches Statement, wenn nicht eher Wunschdenken.

Du brauchst Heizstrom vor allem dann wenn die Sonne nicht scheint oder niedrig steht. Und das ist jahreszeitabhängig. Das stimmt wohl zu 95%, oder?
Wir haben mit unserer PV in den letzten beiden Tagen mehr Strom erzeugt als im gesamten Dezember. Über die dunklen Monate reichte es nicht einmal, um unseren Haushaltsbedarf zu decken; an Heizen ist da nicht zu denken. Bestenfalls in kalten Frühjahrsnächten (April, Eisheilige, ...) würde die PV helfen; dann aber nur mit großem Hausspeicher.
MajorTom123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2023, 13:09   #4047
turboengine
 
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: Schaue auf Zürich
Beiträge: 8.903
Zitat:
Zitat von MajorTom123 Beitrag anzeigen
Wir haben mit unserer PV in den letzten beiden Tagen mehr Strom erzeugt als im gesamten Dezember.
Tja - Physik.

Gedankenexperiment:
Ich brauche für den Winter Wärmepumpenstrom - für ein recht grosses Haus mit einer 180m-Doppel-Erdsonde. PV wäre bei diesen Anwendungsfall nicht rentabel. Ich könnte aber ein Elektroauto jeweils täglich beim Arbeitgeber oder bei IKEA auf deren Kosten laden und nachts damit die Wärmepumpe betreiben .

https://efahrer.chip.de/e-wissen/e-a...l-preise_10372

Wenn man die E-Schnorrer-Methode konsequent anwendet ist man auch autark
__________________
Viele Grüße, Klaus
turboengine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2023, 13:43   #4048
HoSt
 
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Idstein
Beiträge: 2.843
Zitat:
Zitat von turboengine Beitrag anzeigen
Tja - Physik.

Gedankenexperiment:
Ich brauche für den Winter Wärmepumpenstrom - für ein recht grosses Haus mit einer 180m-Doppel-Erdsonde. PV wäre bei diesen Anwendungsfall nicht rentabel. Ich könnte aber ein Elektroauto jeweils täglich beim Arbeitgeber oder bei IKEA auf deren Kosten laden und nachts damit die Wärmepumpe betreiben .

https://efahrer.chip.de/e-wissen/e-a...l-preise_10372

Wenn man die E-Schnorrer-Methode konsequent anwendet ist man auch autark
Schönes Gedankenexperiment... aber
1. ist der Strom bei allen außer IKEA schon lange nicht mehr kostenlos und
2. wo in D darf man bidirektional laden? und
3. Das Laden beim Arbeitgeber und Einspeisen ins häusliche Netz wird sich mit Sicherheit - wenn denn dann irgendwann 2. möglich sein sollte - dein Finanzamt oder das deines AG melden
__________________
Grüße aus dem Taunus
Holger

HoSt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2023, 18:18   #4049
Gepard
 
 
Registriert seit: 16.08.2009
Ort: 59494 Soest
Beiträge: 1.517
Das Bidirektional hängt vom Fahrzeug ab. Einige können das. Damit kann man auch einem anderen E-Auto Stromhilfe leisten, damit es zur nächsten Ladesäule kommt.
Gepard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2023, 19:04   #4050
HoSt
 
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Idstein
Beiträge: 2.843
Zitat:
Zitat von Gepard Beitrag anzeigen
Das Bidirektional hängt vom Fahrzeug ab. Einige können das. Damit kann man auch einem anderen E-Auto Stromhilfe leisten, damit es zur nächsten Ladesäule kommt.
Ja, mein IONIQ5 kann das sogar. Das nennt man Vehicle to Load (V2L) oder Vehicle to Device (V2D). Das was Klaus meint ist V2H (Vehicle to Home) oder Vehicle to Grid (V2G) - und meines Wissens nach sind die beiden letzten Varianten also ins Haus oder ins Netz in D nicht erlaubt und außerdem erfordern sie Wallboxen, die das unterstützen und die derzeit kaum zu bekommen und/oder sauteuer sind.
__________________
Grüße aus dem Taunus
Holger

HoSt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Energiewende wird abgewürgt

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:45 Uhr.