SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Canon R5
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2020, 10:48   #1
matti62
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 4.820
Canon R5

Jetzt wird es interessant:

https://www.d-pixx.de/2020/02/es-ist...-mit-8k-video/

Die 8k interessieren mich nicht, aber die Möglichkeit eventuell von unterwegs die Cloud zu bedienen schon.

Die fps Anzahl ist für mich auch nicht von Interesse, ob 10, 15 oder 20, ich bin kein Sport, Reportage oder Tierfotograf....

Wenn sie bei 40mpx (man spricht ja von 45) liegt, der Fokus und der Preis ok ist, dann schau ich mir die Kamera an.

Von den Objektiven interessiert mich sowieso nur das 85mm, das 2470f2.8 und das 70200f2.8

Geändert von matti62 (13.02.2020 um 11:10 Uhr)
matti62 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.02.2020, 13:24   #2
ayreon
 
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Rosenheim
Beiträge: 681
Die Frage ist, was Canon antreibt so eine Ankündigung zu machen? Sie hätten es ja auch wie Sony mit der A7rIV machen können die wie ein Paukenschlag präsentiert wurde. Es kaum so gut wie keine Gerüchte vorab.
Es erinnert ein bisschen an die Ankündigung von Panasonic mit den FF Modellen.
ich bin gespannt, ob Canon die Thermik in den Griff bekommt und dann wirklich die Features sauber auf die Straße bringt
ayreon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 13:29   #3
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.761
Zitat:
Zitat von matti62 Beitrag anzeigen
Wenn sie bei 40mpx (man spricht ja von 45) liegt, der Fokus und der Preis ok ist, dann schau ich mir die Kamera an.
Wieviel dürfte sie denn kosten?
__________________
Grüsse vom garstigen Hobbit
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 13:36   #4
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 403
ich glaube die wird gut. wenn die auch ki lernen hat, fein.

unter 4k aber wohl eher nicht zu haben...
__________________
Gruss Eric
Meine Bilder bei Flickr
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 13:37   #5
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 3.701
Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Wieviel dürfte sie denn kosten?
ich geh von 7500 bis 9000 aus
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13.02.2020, 13:43   #6
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 403
Zitat:
Zitat von Windbreaker Beitrag anzeigen
ich geh von 7500 bis 9000 aus
mehr als die 1DX MK III

ich gehe bis 5k mit, darüber nee
__________________
Gruss Eric
Meine Bilder bei Flickr
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 13:47   #7
alberich
 
 
Registriert seit: 25.08.2006
Ort: Anus Mundi
Beiträge: 4.347
Was die 8k betrifft ist die ofizielle Ankündigung von Canon ja deutlich weniger konkret als all die Ankündigungen, die behaupten dass die R5 "8K-Videos aufzeichnen kann".

In der Ankündigung steht: "'In addition, the camera's 8K video capture capability will enable users to extract high-resolution still images from video footage as well as process 8K video into higher-quality 4K video, opening up new possibilities for visual expression."

Also kann es auch irgendein Modus sein der intern 8K Daten zu einem besseren 4K Video verkocht und es zusätzlich ermöglicht draus Einzelbilder abzuspeichern.

Na, man wird sehen.
Auf jeden Fall hat das Marketing bereits funktioniert, denn allenthalben wird davon gesprochen "die kommende Canon R5 kann 8k".

btw. Die Nikon D850/Z7 können ja auch 8K....Timelapse.
alberich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 14:42   #8
HikerandBiker
 
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 369
Wen interessieren denn die 8K?????
Eine Kamera jetzt danach zu beurteilen ob irgendein Video Gimmik verwirklicht ist oder wird ist bisschen sehr kurz gedacht.

Die Kamera wird gut und davon bin ich fest überzeugt und wenn die wirklich 12 / 20 fps hinbekommt dann ist sie mit ihren 45Mp eine echte Alternative zur A9 (Wenn der Fokus mit spielt) Der Preis wird vermutlich unter dem der 1DX III liegen und auch vermutlich konkurrenzfähig zur A9 sein. aber wer weiß das schon.
__________________
lucundi acti labores
Meine Fotos auf Flickr:

Stammtisch Südbaden
HikerandBiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 14:44   #9
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.761
Zitat:
Zitat von Windbreaker Beitrag anzeigen
ich geh von 7500 bis 9000 aus
Ja das dürfte realistisch sein. Unter 6000 Euro wird da sowieso gar nichts gehen. Unter 4000 schon gar nicht.
__________________
Grüsse vom garstigen Hobbit
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 15:40   #10
matti62

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 4.820
Das glaube ich nicht, dass die so hochpreisig einsteigen werden. Das ist bei den Objektiven wohl so, da meckern die User, ab beim Body... meine Vermutung, 4.500 E
matti62 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Canon R5

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:20 Uhr.