Blick ins Kamerabuch
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » α7R IV: Sony A7RIV
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2020, 23:00   #1431
hanito
 
 
Registriert seit: 08.09.2005
Beiträge: 2.716
Zitat:
Zitat von ingoKober Beitrag anzeigen
Waaas...es gibt schon eine RV?
Sorry, Schreibfehler
hanito ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.02.2020, 10:10   #1432
Butsu
 
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 898
A7R4 in APS-C versus A6400 versus A9 (Wildlife)

Ich stehe vor der Frage welche Kombi Tele-Objektiv - Kamera für meine Fernreise für Wildlife am sinnvollsten ist. Ich habe die 6400, dann die A7R4 sowie die Tele-Zooms 100-400 und 200-600,optional mit TC1.4.
Eric hat ja tolle Aufnahmen von Greifvögeln mit A9-II und 600F4 gemacht.
Das 600F4 ist ausserhalb ökonomischer Reichweite.

- Es wird gesagt, die A9 hätte den AF der A6400 "geerbt".
- A7R4 hat in APS-C geringfügig bessere Auflösung als A6400 und keinen AA-Filter (!). (Die A9 hat bei gleicher Auflösung m.W. den Filter.)
- 100-400GM ist "besser" (und unterwegs leichter!) als 200-600G.

Überlegung: Ich nehme das 100-400 an der A7R4 in APS-C und habe damit (abgesehen von der Blendezahl 5,6) im Vergleich zu A9 mit 600F4 den besten Kompromiss.
Besser auch als A7R4 in FF mit TC1.4 bzw. 100-600.
Besser auch als 6400 mit 100-400?

Sehe ich das richtig?

PS: Ins Flugzeug kann ich ausreichend Gepäck mitnehmen, das wäre nicht das Limit...
Butsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 10:26   #1433
Alzberger
 
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: Plauen
Beiträge: 266
A 9

Zitat:
Zitat von Butsu Beitrag anzeigen
Ich stehe vor der Frage welche Kombi Tele-Objektiv - Kamera für meine Fernreise für Wildlife am sinnvollsten ist.
Ich nehme in solchen Fällen mit:

1) A9 + 100-400 (leicht + schnell)
2) A7R + 200-600 ggf. im APS-C Modus (300-900; viel Brennweite bei ausreichend Licht)

Grüße
__________________
Sari & Raja
Alzberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 10:26   #1434
Ditmar
 
 
Registriert seit: 28.09.2003
Ort: D 10557 Berlin Moabit
Beiträge: 15.091
Eine schwierige Frage, vor der ich auch irgendwie stehe.
ich werde wohl für die Costa Rica Reise im nächsten Jahr zur RIV das 70-300 mit nehmen, da mir das von der Brennweite reichen sollte, und vor allem tut es nicht so weh wenn es dann den Rest des Jahres im Regal steht.
Das 100-400 wäre eigentlich erste Wahl, aber >2000€ nur für solch eine Reise ist mir einfach zu teuer, und da ich schon 2x in Costa Rica war, und das mit nur 200mm und auch noch zu analogen Zeiten, denke eben das mir die 300 (450)mm reichen werden, und es muss ja nicht jeder Vogel im Flug abgelichtet werden.
Auf den letzten 2 Reisen hatte ich sogar nur das 16-35 und das 24-105 dabei, war aber auch nichts mit Wildlife, und hat somit vollkommen ausgereicht.

Hier mal eins mit der A900 und dem Minolta 100-300APO (nicht beschnitten), nicht wirklich scharf, aber mit dem heutigen Wissen und der Neueren Hardware, sollte das sicher Heute sogar besser werden.

Bild in der Galerie
__________________
mit einem Gruß von einem Dithmarscher aus dem Zentrum Berlins (Moabit)
Ditmar
Ditmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 10:46   #1435
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 7.778
Nach Uganda nehme ich die A7R4 mit dem 200-600 als Immerdrauf mit. Dazu die A7RII mit 24 - 105 als Immerdrauf. Noch ein 50er Makro, Blitze und gut ists.

Viele Grüße
Ingo

P. S. Damals in Costa Rica hatte ich maximal 500 mm an APS-C... Und das war mir oft zu kurz
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!

Geändert von ingoKober (14.02.2020 um 10:50 Uhr)
ingoKober ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.02.2020, 11:12   #1436
peter2tria
Chefheizer
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 2.517
War wohl ein kleiner Verschreiber:
Die a6400 hat vielleicht den AF Algorithmus von der a9 geerbt (nicht anders herum), kann aber mit der a9 nicht mithalten - ich denke das liegt am Sensor und der Prozessorleistung.

Den AF der a6400 und der a7rIV würde ich in etwa gleich einstufen.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 11:17   #1437
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 403
Zitat:
Zitat von Butsu Beitrag anzeigen
Ich stehe vor der Frage welche Kombi Tele-Objektiv - Kamera für meine Fernreise für Wildlife am sinnvollsten ist. Ich habe die 6400, dann die A7R4 sowie die Tele-Zooms 100-400 und 200-600,optional mit TC1.4.

Sehe ich das richtig?

PS: Ins Flugzeug kann ich ausreichend Gepäck mitnehmen, das wäre nicht das Limit...

moin, 1. ich hab nur die a9 I und das 600er ist sicher hilfreich wegen lichtstärke , aber sonst bist du doch gut aufgestellt.

Zitat:
Es wird gesagt, die A9 hätte den AF der A6400 "geerbt".
NEIN, oder Hast Du Dich verschrieben ?

A6400 und A7R4 haben wohl einen ähnlichen AF, die A9 ist da aussen vor.

ausgehend davon was du hast,

nimm alles mit.. das blödeste ist , wenn man vor ort nicht das passende dabei hat.
ich würd die a6400 mit dem 100-400 kombinieren, die a7r4 mit dem 200-600, fertig..
sind brennweitenmässig ähnliche kombis aber im handling anders..

du könntest die a6400 auch zuhause lassen oder nur als backup mitnehmen
oder für kleinere linsen. andere motive. konverter nunja.. ist bei immer nur notlösung

wenn du platz sparen willst und das 100-400 mit dem 1.4 tc gut ist, dann reicht das ja auch an der a7r4, ich würde die aber der a6400 vorziehen, weil da kannst du croppen musst aber nicht.. die a6400 ist da ja festgelegt.

aber lichtstärke ist immer gut 560/8 zu 600/6,3
__________________
Gruss Eric
Meine Bilder bei Flickr

Geändert von eric d. (14.02.2020 um 11:20 Uhr)
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 11:41   #1438
peter2tria
Chefheizer
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 2.517
Ich hatte es in Südafrika immer so gemacht, dass ich eine Tele und eine Weitwinkel/Standardzoom Kombi zur Hand hatte. Objektiv wechseln geht selten.
Also die a7rIV mit Tele und die a6400 mit einem 18-135 oder ähnlichem.... so meine Empfehlung.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 15:29   #1439
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 5.761
Zitat:
Zitat von Butsu Beitrag anzeigen
- Es wird gesagt, die A9 hätte den AF der A6400 "geerbt".
Ganz sicher nicht. Die Alpha 9 stammt von 2017. Die A6400 von 2019. Korrekt ist allerdings, dass die Alpha 9 das Echtzeittracking per Firmwareupdate nach Erscheinen der A6400 erhalten hat. Aber das ist eine andere Liga weil die HW potenter ist. Beim fototrainer.com Youtube Kanal gibt es einen schönen Vergleich.
__________________
Grüsse vom garstigen Hobbit
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 17:09   #1440
peter2tria
Chefheizer
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 2.517
Zitat:
Zitat von hanito Beitrag anzeigen
Kannst da evtl. Bilder zeigen. Fotos mit Geschwindigkeit ist mein Metier.
Mache ich - gib mir noch etwas Zeit, ich wollte da was in dem Bilder/Reportage-Teil im SUF machen.

Bis dahin kannst Du ja schon mal einen Blick in den Bericht auf photoscala werfen.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » α7R IV: Sony A7RIV

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:39 Uhr.