Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Canon R5
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2020, 23:06   #21
dusno
 
 
Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von HikerandBiker Beitrag anzeigen
Im Tracking sicher nicht.
der AF ist schnell und präzise.

Für mich ist eine Kamera klasse wenn sie das macht was ich brauche und sie mir gut in der hand liegt. und das macht die EOS R. und mit der EOS R5 kommt noch die höhere Auflösung dazu. Passt für mich und alles sonstige Vergleichen ist kindischer Kram
wer ne schnelle Kamera braucht soll sich eine A9 oder 1DX III zulegen.
Also für dich wäre der sonstige Vergleich kindischer Kram, da bin ich bei Dir. Es passt... also alles gut. Die R hat ja auch einige Vorzüge gegenüber der 5D IV.

Jeder hat andere Anforderungen, Wünsche, Vorstellungen - für den sind andere Dinge kein kindischer Kram.

A9 ist nicht von Canon (Objektive adaptieren?!) und 1DX III ist keine spiegellose Kamera. Mit einem Kauf einer der Kameras ist es ja nicht unbedingt getan, je nach dem was man sonst noch so für Ausrüstung hat.

Eine R mit vergleichbarem Tracking und 8B/s im AF-Servo (mit Fokus Prio) hätte ich mir gekauft... aber mit 3 B/s? Das passt für mich nicht, aber ich fotografiere auch selten Landschaft.
dusno ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.02.2020, 02:23   #22
Folker mit V
 
 
Registriert seit: 18.11.2014
Beiträge: 534
Zitat:
Zitat von matti62 Beitrag anzeigen
...aber die Möglichkeit eventuell von unterwegs die Cloud zu bedienen schon.
Traurig genug, dass bisher kein Hersteller sowas anbietet (Sony bietet ja immerhin FTP-Upload, aber damit reißt man anno 2020 niemandem vom Hocker).

Der kostenlose 10GB Cloud-Speicher ist allerdings lächerlich wenig. Aber lt. D-PIXX soll eine automatische Weiterverteilung auf andere Cloud-Anbieter möglich sein. Da bin ich gespannt, ob Canon das gescheit umsetzt - ich bin da eher skeptisch. Besser wäre es, wenn man direkt in vorhandenen Cloud-Speicher hochladen könnte (OneDrive, Google-Drive, Dropbox oder via WebDAV auf Strato, Hetzner & Co).

Falls die 20fps mit elektronischem Verschluss ohne (praxisrelevanten) Rolling Shutter funktionieren wie bei der A9 und das bei 40MP, würden sie neue Maßstäbe setzen - mit dem Preis vermutlich auch.
__________________
Viele Grüße, Volker
Folker mit V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 12:09   #23
wutzel
 
 
Registriert seit: 23.05.2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 9.256
Zitat:
Zitat von Folker mit V Beitrag anzeigen
Falls die 20fps mit elektronischem Verschluss ohne (praxisrelevanten) Rolling Shutter funktionieren wie bei der A9 und das bei 40MP, würden sie neue Maßstäbe setzen - mit dem Preis vermutlich auch.
Kann mir nicht vorstellen das Canon das gelöst hat. Ich habe persönlich aber auch kein Problem mit verschlussklicken.

Zumindest die komische touchbar ist wieder raus.
https://www.dpreview.com/files/p/art...t_20.52.36.png
Man orientiert sich hinten wieder an den bekannten DSLR und ich finde es gut.
__________________
Gruß
Daniel
wutzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 12:17   #24
amateur
 
 
Registriert seit: 01.10.2005
Ort: Region Hannover
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Folker mit V Beitrag anzeigen
Traurig genug, dass bisher kein Hersteller sowas anbietet (Sony bietet ja immerhin FTP-Upload, aber damit reißt man anno 2020 niemandem vom Hocker).
Was würdest Du Dir stattdessen wünschen? Eine Verquickung mit einem konkreten Dienstleister wie ausschließlich einer Adobe Cloud oder eines Google Drive? FTP ist unsexy aber immer noch die universellste Art, Dateien zu übertragen. Auch in die Cloud.

Stephan
__________________
Für mehr Kategorischen Imperativ dieser Tage!
amateur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 15:07   #25
matti62

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 24.10.2012
Ort: D
Beiträge: 4.894
Aber sie hat noch das Klappdisplay Für das Studio super!

Der Cloudansatz ist deswegen gut, weil andere nachfolgen werden. Mir fehlt ehrlich gesagt noch die Möglichkeit eine SIM Karte einzustecken... Aber das kommt.

Ich glaube das wird die NEUE 5DM... und zwar in einem Zustand wie eine rIV und nicht erst rii, dann riii und dann riv. Ich kann mir vorstellen, dass der E-Zyklus länger dauern wird bis zur nächsten Kamera.

Wenn es auch noch das Touchdisplay der 5D MIV hat...
Aber warten wir mal...
matti62 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.02.2020, 20:16   #26
Folker mit V
 
 
Registriert seit: 18.11.2014
Beiträge: 534
Zitat:
Zitat von amateur Beitrag anzeigen
Was würdest Du Dir stattdessen wünschen? Eine Verquickung mit einem konkreten Dienstleister wie ausschließlich einer Adobe Cloud oder eines Google Drive? FTP ist unsexy aber immer noch die universellste Art, Dateien zu übertragen. Auch in die Cloud.
Stephan
Am liebsten wäre mir, die Wahl zu haben, auf welchen Cloud-Storage ich meine Fotos übertrage. Die "großen" (OneDrive, GoogleDrive, Dropbox, iCloud) sollten halt nativ unterstützt werden und zusätzlich WebDAV als Universalprotokoll - das unterstützen auch viele Anbieter.
FTP kann gerne als Option bleiben - das scheint ja in Redaktionen tatsächlich noch verwendet zu werden. Aber wer damit nicht unbedingt arbeiten muss, wird sich das nicht antun. Die wenigsten Cloud-Storage Anbieter unterstützen FTP, der Zugriff ist umständlich... Ich persönlich kann ja damit leben - ich habe mir bei Hetzner für 3,45€/Monat eine 100GB "Storage-Box" gemietet - da ist ein FTP-Upload möglich und ich kann den Storage per SMB direkt in den Mac-Finder oder Windows Explorer einbinden, um die Bilder abzuholen oder das per rsync erledigen. Aber es geht heutzutage ja nun wirklich einfacher.

Im oben verlinkten Artikel steht auch, dass Canon mit Google kooperiert und demnächst Backups in Google Fotos ermöglichen wird. Guter Ansatz, aber wie gesagt, fände ich es besser, wenn man die Wahl hätte.
Ein direkter Upload in Lightroom CC wäre auch fein. Die Zeiss ZX1 soll das ja angeblich können, falls die jemals auf den Markt kommt.
__________________
Viele Grüße, Volker
Folker mit V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 08:06   #27
norby
 
 
Registriert seit: 22.12.2017
Beiträge: 157
Hier ist mal ein Interessantes Video
https://www.youtube.com/watch?v=RfYBJzm0tVs&t=205s
norby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 09:39   #28
Folker mit V
 
 
Registriert seit: 18.11.2014
Beiträge: 534
Zitat:
Zitat von wutzel Beitrag anzeigen
Kann mir nicht vorstellen das Canon das gelöst hat. Ich habe persönlich aber auch kein Problem mit verschlussklicken.
Das wäre in der Tat eine Überraschung - evtl. erreichen sie die 20fps mit elektronischem Verschluss ja nicht mit voller Auflösung (via Line Skipping und evtl. Reduzierung der Farbtiefe). Aber selbst, wenn am Ende fast Rolling Shutter-freie Bilder mit "nur" 24MP Auflösung übrig blieben, wäre das eine A7RIII und eine A9 in einem Body...und dazu noch top Video-Specs. Wenn der elektronische Verschluss nicht für Sport- und Action-Aufnahmen geeignet wäre, dann wäre die Ankündigung von Canon allerdings eine Luftnummer. Das kann ich mir wiederum auch nicht vorstellen.
Ich bin gespannt, was Canon da abliefert.
__________________
Viele Grüße, Volker
Folker mit V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 10:10   #29
Folker mit V
 
 
Registriert seit: 18.11.2014
Beiträge: 534
Zitat:
Zitat von norby Beitrag anzeigen
Hier ist mal ein Interessantes Video
https://www.youtube.com/watch?v=RfYBJzm0tVs&t=205s
OK, also derselbe Prozessor wie bei der EOS 1Dx III. Die kann ja auch bereits 20fps mit elektronischem Verschluss, allerdings bei weitem nicht Rolling-Shutter-frei. Das spricht dann doch eher dafür, dass es auch die R5 es auch nicht kann.

Was der VLOGer da ab 2:30 über den E-Mount sagt, dürfte hier wohl nicht konsenz-fähig sein.
__________________
Viele Grüße, Volker

Geändert von Folker mit V (15.02.2020 um 10:50 Uhr)
Folker mit V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 10:43   #30
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 671
Zitat:
Zitat von Folker mit V Beitrag anzeigen

Was der VLOGer da ab 2:30 über den E-Mount sagt, dürfte hier wohl nicht konsenz-fähig sein.
Na ich bin technisch zu unwissend, um das in Zweifel zu ziehen. Dass der e-mount im Vergleich zu Z und R tatsaechlich den kleinsten Durchmesser hat, das sieht man, kann man nachmessen.
Ob das tatsaechlich immer in kleineren Objektiven für Nikon und Canon mündet, kann ich schlicht nicht beurteilen.

Bislang habe ich die Sony Objektive immer mit den EF und F Mount der Nachbarn verglichen und da waren/sind sie ziemlich gleich. Sollte er recht haben, wäre das echt ein Vorteil langfristig für Canon.
__________________
Gruss Eric
Meine Bilder bei Flickr
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Canon R5

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.