Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Vor der Aufnahme » Bei Nacht bewegte Objekte fotografieren?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2019, 08:59   #1
Nissandriver
 
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Aschersleben
Beiträge: 102
Bei Nacht bewegte Objekte fotografieren?

Hallo miteinander,

ich bin morgen bei Iron Drift Kind und die fahren auch in der Nacht.

Jetzt wollte ich auch die Autos dann in Bewegung fotografieren bei Nacht.

Habt ihr Tipps und Tricks + eventuelle Einstellungen für mich ?

Danke schonmal im Voraus

Gruß

Steven
Nissandriver ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.08.2019, 09:08   #2
HaPeKa
 
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Bern
Beiträge: 1.803
Mit der A58? Was für Objektive hast du?
HaPeKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 09:22   #3
Nissandriver

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Aschersleben
Beiträge: 102
Zitat:
Zitat von HaPeKa Beitrag anzeigen
Mit der A58? Was für Objektive hast du?
Jap mit der A58.
Habe :
  • Sony SAL1650 f2,8
  • Sony SSM 70300 f5,6
  • Tamron 60mm f2
Nissandriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 09:28   #4
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 8.007
Okay, da bleibt nur das SAL 1650. Das Tele ist zu lichtschwach, das 60er Makro zu langsam beim AF.
Bei der Brennweite musst du natürlich einigermaßen nah ran. Und die beim vorhandenen Rest-Licht erforderlichen langen Verschlusszeiten, kannst du für Mitzieher verkraften. Das funktioniert bei WW auch noch mit 1/15s und kann spektakuläre Ergebnisse bringen. Ordentlich Ausschuss musst du halt akzeptieren, aber mit entsprechender Übung kann es funktionieren.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 09:32   #5
Nissandriver

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Aschersleben
Beiträge: 102
Zitat:
Zitat von kiwi05 Beitrag anzeigen
Okay, da bleibt nur das SAL 1650. Das Tele ist zu lichtschwach, das 60er Makro zu langsam beim AF.
Bei der Brennweite musst du natürlich einigermaßen nah ran. Und die beim vorhandenen Rest-Licht erforderlichen langen Verschlusszeiten, kannst du für Mitzieher verkraften. Das funktioniert bei WW auch noch mit 1/15s und kann spektakuläre Ergebnisse bringen. Ordentlich Ausschuss musst du halt akzeptieren, aber mit entsprechender Übung kann es funktionieren.

Ein Tele mit besseren Blende wäre dann natürlich besser. (Dort empfehlungen ?)

Wie sieht es mit der ISO aus ?

Ja das Ausschuss entsteht, ist mir fast klar. ist aber normal Man gut, dass es Speicherkarten gibt
Nissandriver ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.08.2019, 10:01   #6
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 6.790
Objektiv: Sony 70-200 f2,8; hier wird eins angeboten:
https://www.sonyuserforum.de/forum/s...d.php?t=192144
Alternativ Minolta Festbrennweite 200mm f2,8 APO HS G
Vorausgesetzt, dass 200mm reichen.

ISO: Fotografiere mit Offenblende und der minimal benötigten Verschlusszeit. Daraus ergibt sich dann die benötigte ISO. Idealerweise gibst Du im M-Modus Blende und Verschlusszeit vor und stellst ISO auf Auto. Das geht an der A58 aber vermutlich nicht, so dass Du im S-Modus fotografieren solltest und ISO auf Auto. Je nach Licht ISO möglichst max. 1600, aber wenn Licht fehlt, eben auch höher. Allzuviel Feintextur wirst Du ja nicht brauchen, dementsprechend stark kannst Du hinterher entrauschen, wodurch ISO 3200 und mit Einschränkungen auch 6400 noch verwendbar sind.

Übe die Einstellungen vorher an einer regulären Straße, wenn Du damit erst vor Ort anfängst, wirst Du viel verpassen.
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 11:14   #7
Nissandriver

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Aschersleben
Beiträge: 102


ok danke.

werde ich mal testen
Nissandriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 12:38   #8
fritzenm
 
 
Registriert seit: 03.11.2014
Beiträge: 1.069
Übrigens, Taschen- bzw. Stirnlampe nicht vergessen...

Ob in einer Vorbeifahrt bei der zu erwartenden Dunkelheit der AF zum Lock kommt, ist zu bezweifeln. Selbst auf Scheinwerfer reagiert bei mir der AF eher konfus. Da bleibt u.U. nur, in einigen Vorbeifahrten zunächst manuell vor zu fokussieren und dann nach und nach auf den Fokus zu verbessern. Viel hängt natürlich davon ab, wie dunkel es ist. Sofern es Strassenbeleuchtung gibt, sollte es besser gehen.
fritzenm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 05:55   #9
Nissandriver

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Aschersleben
Beiträge: 102
Zitat:
Zitat von fritzenm Beitrag anzeigen
Übrigens, Taschen- bzw. Stirnlampe nicht vergessen...

Ob in einer Vorbeifahrt bei der zu erwartenden Dunkelheit der AF zum Lock kommt, ist zu bezweifeln. Selbst auf Scheinwerfer reagiert bei mir der AF eher konfus. Da bleibt u.U. nur, in einigen Vorbeifahrten zunächst manuell vor zu fokussieren und dann nach und nach auf den Fokus zu verbessern. Viel hängt natürlich davon ab, wie dunkel es ist. Sofern es Strassenbeleuchtung gibt, sollte es besser gehen.
Guten Morgen,

AF ging selbst beim Tag kaum, da ja beim Driften auch haufen Rauch entsteht war der AF komplett überfordert

Muss mir mal meine Bilder erstmal anschauen und dann werde ich mal paar online stellen

Aber danke für die Tipps.

Gruß

Steven
Nissandriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 22:06   #10
Nissandriver

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Aschersleben
Beiträge: 102
Hallo =)

Habe ein Paar Bilder hochgeladen..
hier geht es lang ..

Aber Danke für die Tipps

Gruß

Steven
Nissandriver ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Vor der Aufnahme » Bei Nacht bewegte Objekte fotografieren?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:49 Uhr.