Blick ins Kamerabuch
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » DSCRX100 vs. DSCRX100M3
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2020, 12:51   #1
Kratzdiestel
 
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 1
DSCRX100 vs. DSCRX100M3

Hallo,
ich habe leider nicht so viel Ahnung von Fotografie. Jetzt muss ich mich zwischen DSCRX100 und DSCRX100M3 entscheiden und bin mit dieser Aufgabe total überfordert. DSCRX100M3 hat ein schwenkbares Display und macht bessere Videos, aber das ist für mich zweitrangig. Entscheidend ist die Bildqualität. Welche von beiden Kameras würdet ihr kaufen und warum? Danke für eure Antworten.
Kratzdiestel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.05.2020, 13:38   #2
HaPeKa
 
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Bern
Beiträge: 2.544
Ich würde mal abwarten, was für Fotospezifikationen die neue ZV-1, die heute vorgestellt wird, anbietet. Sie wird preislich bei der RX100 III liegen, aber einige Merkmale der RX100 VII (Gesichts- und Augenautofokus) mitbringen. Wegen dem Fokus auf Vlogging darf sie nicht zu teuer werden. Könnte also eine Alternative sein, wenn du ohne Sucher auskommen kannst.

Andererseits, zum Fotografieren würde ich nie auf den Sucher verzichten und wenn du das auch so siehst, dann ist die RX100 III die bessere Wahl ...
HaPeKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 13:42   #3
miatzlinga
 
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Hausleiten
Beiträge: 539
Zitat:
Zitat von Kratzdiestel Beitrag anzeigen
Entscheidend ist die Bildqualität.
Nur unter dieser Prämisse betrachtet auf jeden Fall die RX100III. Hat schon den BSI Sensor und der hat neben den anderen Vorteilen auch Vorteile beim Rauschen.

In Summe sind die Vorteile der RX100III gegenüber der ersten Generation aber so zahlreich, dass ich die erste Version wirklich nur mehr dann kaufen würde, wenn ich absolut auf das etwas mehr an Tele oder das einen Hauch dünnere Gehäuse angewiesen wäre. Es gibt keinen anderen Vorteil dieser Kamera gegenüber den Nachfolgegenerationen sondern nur Nachteile. Nicht mal der günstige Preis einer RX100 erste Generation könnte ich da verleiten, da spar ich lieber ein paar Monate länger auf eine zumindest Generation III.
__________________
Grüße,
Thomas
miatzlinga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 14:21   #4
fritzenm
 
 
Registriert seit: 03.11.2014
Beiträge: 1.200
Zitat:
Zitat von Kratzdiestel Beitrag anzeigen
... Entscheidend ist die Bildqualität.
Das wird auf verschiedenen Foren ziemlich unterschiedlich bewertet. Zusätzlich, wenn man die RX10-Modellreihe auch noch einbezieht.

Aus meiner Sicht kann es da zwar marginale Verbesserungen gegeben haben, aber sicher nichts in einer Grössenordnung, was du in einem Blind-Vergleich sofort erkennen würdest.

Für meine Begriffe stehen da andere, praktische Aspekte im Vordergrund, wie beispielsweise die Tatsache, dass man bei der Mk1 für die Bildgestaltung NUR den rückseitigen, fest verbauten LCD hat. Ab Mk3 dann der fest verbaute EVF zusätzlich zum LCD (der dann ab Mk2 klappbar ist).

In jedem Fall jedoch würde ich beim Thema "Bildqualität" über die Charakteristiken des Sensors hinaus bewerten, denn ein schnellerer, präziserer AF, vor allem im Fall von bewegten Motiven, bei späteren Modellen (ab Mk4, wenn ich mich jetzt nicht täusche) kann einen Riesenunterschied machen in der Ausbeute.

Andererseits, wenn man das Geld zusammen halten will / muss, macht man auch mit der Mk1 nicht viel falsch, denn die BQ ist schon beeindruckend, wenn man sich die Kameragrösse ansieht. Und die Mk1 ist immer noch das kleinste / kompakteste Modell in der RX100-Linie - allerdings schon 2012 rausgekommen.
fritzenm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 15:27   #5
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 6.733
Zitat:
Zitat von Kratzdiestel Beitrag anzeigen
Hallo,
Jetzt muss ich mich zwischen DSCRX100 und DSCRX100M3 entscheiden und bin mit dieser Aufgabe total überfordert. DSCRX100M3 hat ein schwenkbares Display und macht bessere Videos, aber das ist für mich zweitrangig. Entscheidend ist die Bildqualität. Welche von beiden Kameras würdet ihr kaufen und warum? Danke für eure Antworten.
Die M3 wegen dem lichtstärkeren Objektiv und dem Kippdisplay. Einen Sucher hat sie auch noch. Die erste RX100 von 2012 würde ich heute nicht mehr empfehlen. Ich hatte die selber in Gebrauch. Das feste Display ist absolut lästig.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.05.2020, 15:57   #6
jsffm
 
 
Registriert seit: 31.01.2007
Ort: Frankfurt/M
Beiträge: 462
Die RX100 kenne ich nicht, aber die RX100M3 hat mich von der Bildqualität und den Lowlight-Fähigkeiten sehr positiv überrascht.
__________________
Grüße aus Frankfurt,

Jürgen

Flickr
jsffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 16:11   #7
lampenschirm
 
 
Registriert seit: 18.01.2013
Beiträge: 1.694
tja die Qual der Wahl

https://www.dkamera.de/news/sony-rx1...gleich-teil-1/

https://www.adailytravelmate.com/all...-zu-dir-passt/

https://reisezoom.com/sony-rx100-vs-...-vs-rx100-iii/
__________________
Physik ist nur trocken, wenn der Tank leer ist
lampenschirm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 18:34   #8
Oldy
 
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Duisburg (nahe am LaPaDu)
Beiträge: 3.263
Ich nutze die RX100 l als Immerdabei neben meiner A7.
Die Kleine ist unverwüstlich und hält so manche, grobe Behandlung klaglos aus. Dabei macht sie exzellente Fotos. Mir reicht bislang Lichtstärke und Zoom.
Das Klappdisplay vermisse ich nicht (und nutze es kaum an der A7). Den Sucher der lll dagegen bei Sonnenlicht manchmal schon.

Ein großer Vorteil der l: Da steht bis auf den Klappblitz und dem Objektiv nix ab, was kaputt gehen kann.
Weiterer Vorteil: Gebraucht fast geschenkt.

Man sollte sich gut überlegen, ob man die zusätzliche Ausstattung wirklich braucht und auch bezahlen will. Als Hauptkamera würde ich zur lll greifen, als Nebenherkamera zur l.
Letztere kann man, sofern gebraucht gekauft, für das selbe Geld wieder verkaufen, wenn man merkt, das die zusätzliche Ausstattung doch einen persönlichen Mehrwert bringt.
__________________
Achtung: Meine Bilder rauschen, dass es einer Sau graust, sind daher leidlich unscharf bis zur Nichterkennung des Hauptmotivs und grundsätzlich grandios gegen den foreneigenen Wind geschifft.
Bitte nur anschauen / kommentieren, wenn man das alles ohne Herzklabaster ertragen kann. Für Risiko und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Moderator oder auch nicht.
Oldy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 18:41   #9
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.512
Allein das Gewicht auf Bildqualität zu legen ist ein Fehler.

Was nützt die beste Bildqualität wenn Du vor lauter Helligkeit kein Foto machen kannst.

Insofern würde ich immer die III nehmen. Zum einen weil sie neuer ist als die I.
Zum anderen hat sie aber auch einen Sucher. Gerade bei hellstem Sonnenschein wirst Du Dich glücklich schätzen einen solchen zu haben.

Wenn Du Dir diese Kamera zulegen solltest (egal ob I, III oder V) vergiss nicht die Extra-Akkus. Mit einem wirst Du nicht weit kommen. Zwei weitere würde ich schon mit dazu nehmen.




Ach ja: Willkommen hier im Forum
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 19:25   #10
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 6.733
Zitat:
Zitat von Oldy Beitrag anzeigen
Man sollte sich gut überlegen, ob man die zusätzliche Ausstattung wirklich braucht und auch bezahlen will.
So gross ist der Preisunterschied ja auch nicht mehr. Das sind beides alte Kameras. Die RX100 von 2012 und die RX100III von 2014.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » DSCRX100 vs. DSCRX100M3

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:06 Uhr.