Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Ausstellung » Ausstellung - aktuelle Abstimmungen » Ein Wochenende in Mecklenburg - endet 06.07.2020 um 20:31
Umfrageergebnis anzeigen: Soll dieses Bild in die Ausstellung?
Ja Das Ergebnis ist verborgen 0%
Nein Das Ergebnis ist verborgen 0%
Teilnehmer: 36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2020, 14:13   #1
Ein Wochenende in Mecklenburg - endet 06.07.2020 um 20:31


Bild in der Galerie

Geändert von eric d. (21.06.2020 um 14:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 21.06.2020, 14:13   #2
eric d.

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 621
Ein Wochenende in Mecklenburg

nein nicht beim Bollman (der sitzt zudem in Vorpommern),
das wäre zu einfach

Aber Zielgruppe sind ähnliche Motive..
hier Nebelkrähen, Milane, Fischadler und Seeadler
Das Wetter hat alles geboten.. Wind, Sonne, Regen, dunkelheit..

egal..
Ich fange mit einer fischenden Nebelkrähe an.. (leider sprengte sie oben den sensor..)

oder ich war zu blöd,
dennoch ein nicht ganz alltäglicher anblick, wie ich meine


Bild in der Galerie


hier nicht..

Bild in der Galerie


fast alles mit der a9 (entweder mit dem 200-600 oder dem 600/4)
__________________
Gruss Eric
Meine Bilder bei Flickr
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 14:19   #3
Tobbser
 
 
Registriert seit: 09.04.2017
Ort: LU, CH
Beiträge: 1.584
Ein wunderbares und für mich bisher einmaliges Bild, Eric!

Du könntest sogar noch ein wenig mehr von den Federn oben wegschneiden, denn was bringt einem der ganze Vogel auf dem Bild, wenn dadurch das Hauptaugenmerk an den Rand gedrückt wird, d.h. die Komposition versaut wird. Brich doch absichtlich mit den Regeln, dann kannst du dahinter stehen und musst dich nicht entschuldigen

Vielleicht einen Ticken heller, oder die Lichter höher, selbst die Glanzpunkte sind nicht weiß.
Edit: Muss aber nicht sein.

Ah, jetzt gibt es noch Bild 2, auch nicht schlecht, aber ich bleibe beim fliegenden Fisch, trotz spektakulärerer Wassertropfen...
__________________
Demnächst: Kalender 2021
www.tobias-roesli.com
www.bruggebaue.com
Mein Flickr
Mein Instagram

Liebe Grüsse
Tobias

Geändert von Tobbser (21.06.2020 um 14:30 Uhr)
Tobbser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 14:21   #4
perser
 
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.108
Zitat:
Zitat von eric d. Beitrag anzeigen
nein nicht beim Bollman (der sitzt zudem in Vorpommern),
das wäre zu einfach

Aber Zielgruppe sind ähnliche Motive..
hier Nebelkrähen, Milane, Fischadler und Seeadler
Das Wetter hat alles geboten.. Wind, Sonne, Regen, dunkelheit..

egal..
Ich fange mit einer fischenden Nebelkrähe an.. (leider sprengte sie oben den sensor..)

oder ich war zu blöd,
dennoch ein nicht ganz alltäglicher anblick, wie ich meine


Bild in der Galerie


hier nicht..

Bild in der Galerie


fast alles mit der a9 (entweder mit dem 200-600 oder dem 600/4)

Zwei seeehr schöne Bilder mit viel Dynamik und Ästhetik im richtigen Moment!!

Aber sag, worin besteht der Unterschied zu Fred Bollmann (außer dass Du bei ihm keine 600 mm brauchst)? Oder hat niemand den Fisch geworfen, und Du hast wirklich so lange gewartet, bis sich mal eine Krähe zufällig ein Fischlein schnappt?

Edit: Hab' gerad gesehen, dass es nur 344 mm sind. Da warst Du halt auch schon recht dicht dran...
__________________
Gruß Harald

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Geändert von perser (21.06.2020 um 14:25 Uhr)
perser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 16:10   #5
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 15.942
Zitat:
Zitat von perser Beitrag anzeigen
Aber sag, worin besteht der Unterschied zu Fred Bollmann (außer dass Du bei ihm keine 600 mm brauchst)? Oder hat niemand den Fisch geworfen, und Du hast wirklich so lange gewartet, bis sich mal eine Krähe zufällig ein Fischlein schnappt?
Davon gehe ich ganz stark aus, das er genau das gemacht hat, sonst hätte er das mit Fred erst gar nicht so erwähnt. Das ist aber eine böse, wenn auch leise Unterstellung.

Tolle Aufnahmen Eric. Mir gefällt auch die erste Aufnahme am besten.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
Es kommt anders wenn man denkt.
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 21.06.2020, 16:19   #6
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 8.268
Großartig...mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Ich finde Nr 2 am besten!

Viele Grüße

Ingo

P.S.: Ich frage mich, was das für ein Fisch ist
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 16:23   #7
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 10.489
Hammer.
No 2 is my No 1
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 16:31   #8
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 15.942
Zitat:
Zitat von ingoKober Beitrag anzeigen
P.S.: Ich frage mich, was das für ein Fisch ist
Ich denke das ist ein Rotauge Ingo. Für Rotfeder sind die Flossen bei weitem nicht Rot genug und Barsch und Brassen scheiden für mich auch aus.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
Es kommt anders wenn man denkt.
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 17:06   #9
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 3.987
Rotauge denke ich auch!

Klasse Bilder Eric!
Windbreaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 20:26   #10
eric d.

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 621
Danke euch..

ich will den Bollman nicht schlecht machen,
#ich war vor jahren schon selber dort bei der Milantour, er bemüht sich wirklich.. fehler sind bei ihm fast immer dem fotografen anzulasten

Nur ist es dort immer sehr ähnlich und ich favorisiere einen anderen ort.

es gibt in der Umgebung von Teterow einen ECHTEN fischer (DDR Original dazu mit unterhaltungswert), der auch gäste in der hauptsache fotografen mitnimmt... er fährt 3x die woche raus, leert die reusen und wirft den beifang wieder ins wasser.. davon profitieren Vögel als auch wir Beobachter, es ist schon etwas anspruchsvoller, aber auch vielfältiger

der spass kostet keine 150,- pro fahrt sondern wahnwitzige 8,-

Buchen muss man aber auch lange vorher, weil der Geheimtip schonlange keiner mehr ist.

Keine Garantien, aber es macht immer wieder spass... hier mein Liebling !!!


Bild in der Galerie
__________________
Gruss Eric
Meine Bilder bei Flickr
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Ausstellung » Ausstellung - aktuelle Abstimmungen » Ein Wochenende in Mecklenburg - endet 06.07.2020 um 20:31

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.