Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony A-Mount Kameras » α77: Neue Fotoausrüstung muss her!
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2019, 16:42   #1
Hush
 
 
Registriert seit: 30.03.2008
Ort: Südtirol
Beiträge: 129
Neue Fotoausrüstung muss her!

Jetzt hat es mich erwischt, meine gesamte Fotoausrüstung wurde mir gestohlen!
Da ich finanziell nicht in der Lage bin mir alles neu zu kaufen, werde ich versuchen langsam mir alle Teile gebraucht zu besorgen.
Gebt Ihr mir bitte Tipps was ich kaufen soll; alles wie gehabt, oder vielleicht doch ein anderes Objektiv?
Das war meine Ausrüstung:
Sony A77
Metz Mecablitz 48 (hat nicht immer mit der A77 harmoniert)
Sony DT 16–105 mm F3,5–5,6 (hat eigentlich immer gepasst)
sigma makro 105mm f2 8 (ich habe es geliebt, aber nicht für Makro sondern Portrait)
und ein billiges 10-20mm Weitwinkel, von mir so ungeliebt, dass ich nicht mal weiss welche Marke.

Nicht gestohlen da zu Hause, wurde ein Sony 50 1.8 und ein Tamron SP 70-300 4-5.6
Ich benutze sehr intensiv Lightroom 4, ein Abo werde ich mir nicht kaufen. Um nicht die RAW Dateien in DNG konvertieren zu müssen, darf ich mir die A77 II wohl auch nicht holen. Stimmt das so?
Reizen würde mich natürlich auch eine gebrauchte A99, aber ob ich mir die leisten kann?

Ich fotografiere zwar gerne, bin aber schon seit einigen Jahren nicht mehr auf dem Laufenden was die Fototechnik anbelangt. Für Eure Ratschläge bin ich Euch deshalb besonders dankbar!
Diethard
Hush ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 25.06.2019, 16:59   #2
XG1
 
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 1.685
Du musst sagen, wie viel Du ausgeben kannst. Sonst fischt man da völlig im Trüben...
XG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 17:15   #3
screwdriver
 
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 5.701
Das wäre die Gelegenheit, ggf. auf e-Mount umzusteigen, wenn das für dich überhaupt in Frage kommt.
Von A6000 bis A7xx ist die Spannweite je nach Präferenzen.
Welche davon von LR4 unterstützt werden, weiss ich nicht.
__________________
Gruss aus Berlin, Volker

Der Fotografierer macht das Bild, nicht die Kamera.
screwdriver ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 18:00   #4
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 4.990
Zitat:
Zitat von Hush Beitrag anzeigen
Ich benutze sehr intensiv Lightroom 4, ein Abo werde ich mir nicht kaufen. Um nicht die RAW Dateien in DNG konvertieren zu müssen, darf ich mir die A77 II wohl auch nicht holen. Stimmt das so?
Ja. Die A77II benötigt mindestens LR 5.5: https://helpx.adobe.com/ch_de/camera...d-cameras.html
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 18:18   #5
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 7.872
Wobei ich schon die Frage stellen möchte, ob es sinnvoll ist, die Auswahl einer neuen Fotoausrüstung an veralteter Software festzumachen.
Wenn es weiterhin Lightroom 4 bleiben soll, was nachvollziehbar sein kann, würde ich doch DNG ins Auge fassen, um mich bei der Auswahl nicht zu sehr einzugrenzen.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 25.06.2019, 19:02   #6
Robert Auer
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 3.819
Eine A99 ist ab und zu für 800€ zu bekommen und KB Objektive hast du ja schon, soweit ich das beurteilen kann. Objektive sind für A-Mount auch günstiger. Ich würde mich, wenn es E-Mount werden soll, allerdings auch nur für die neueren Versionen III oder 6300ff entscheiden und dann wird es auch deutlich teurer als bei A-Mount.
Für E-Mount sprechen nicht nur der bessere AF, die moderneren Sensoren und die Versorgung mit Updates, sondern auch die Zukunftsfähigkeit des Systems.
PS. : Ich habe auch eine A99 abzugeben, allerdings als Einzelstück nicht für das aktuelle Preisniveau. Ich habe nach einem Schlaganfall die Reduzierung meines Equipments angedacht, bin aber nicht mehr so sicher, ob ich mich nicht irre, wenn ich alles auf die Karte E-Mount setze.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 19:12   #7
Giovanni
 
 
Registriert seit: 20.10.2006
Beiträge: 3.805
Zitat:
Zitat von XG1 Beitrag anzeigen
Du musst sagen, wie viel Du ausgeben kannst. Sonst fischt man da völlig im Trüben...
Ähm und vielleicht auch mal, was du fotografierst. Hier werden schon wieder munter Ratschläge gegeben (vmtl. empfiehlt wie so oft jeder seine Kamera), ohne dass irgendjemand weiß, wofür die Kamera eigentlich sein soll außer als Ersatz für eine gestohlene Ausrüstung.

Giovanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 19:39   #8
zandermax
 
 
Registriert seit: 04.07.2017
Beiträge: 308
Zitat:
Zitat von Hush Beitrag anzeigen
Um nicht die RAW Dateien in DNG konvertieren zu müssen, darf ich mir die A77 II wohl auch nicht holen. Stimmt das so?
Diethard

Ist das wirklich ein Problem? Ich zieh dann eben nicht die Raws auf den PC, sondern konvertier die RAWs direkt von der Kamera auf den PC (der Ordner aus dem konvertiert wird muss ja nicht der Selbe sein, wie der in dem es abgelegt wird). So dauert halt das Runterziehen von der Kamera etwas länger, weil der PC währenddessen nicht konvertiert. Aber da kann man sich ja mal n Kaffee holen, oder eine Serie anschauen.
So wie ich es bisher gesehen habe, benutzt der Konverter sogar 16 Kerne.


Bist du sicher, dass es wieder A-Mount werden soll. Auf die Gefahr hin gesteinigt zu werden: Der E-Mount bietet doch deutlich mehr. Ich hatte auch mal ein die Chance eine Woche eine A99 zu testen und bin mit meiner jetzigen A7 II viel zufriedener, insbesondere was den AF angeht (sollte man gar nicht glauben).
zandermax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 19:49   #9
Giovanni
 
 
Registriert seit: 20.10.2006
Beiträge: 3.805
Zitat:
Zitat von zandermax Beitrag anzeigen
Ist das wirklich ein Problem? Ich zieh dann eben nicht die Raws auf den PC, sondern konvertier die RAWs direkt von der Kamera auf den PC (der Ordner aus dem konvertiert wird muss ja nicht der Selbe sein, wie der in dem es abgelegt wird). So dauert halt das Runterziehen von der Kamera etwas länger, weil der PC währenddessen nicht konvertiert. Aber da kann man sich ja mal n Kaffee holen, oder eine Serie anschauen.
Fragt sich nur, ob die RAWs als DNG besser werden. In Lightroom gibt es diverse Kameraprofile für jede RAW-Variante. Beispielsweise für die Alphas, die ich kenne, neben "Adobe Standard" auch mehrere an die Sony JPEG-"Kreativmodi" angelehnte Profile. Das dürfte mit DNG schwierig werden für eine Kamera, die LR in der alten Version überhaupt nicht kennt. Ähnliches gilt für die Unterstützung aktueller Objektivprofile - seit LR 4 sind so einige Objektive neu auf den Markt gekommen. Oder lassen sich diese Profile aus einer neueren LR-Testversion in LR 4 herüberschieben?

Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich mit DNG eben doch nicht ganz den vollen Dynamikumfang der RAW-Datei erhalte. Das habe ich zwar nicht systematisch untersucht, aber die paar Bilder, bei denen ich es verglichen habe (z.B. das Rauschen nach Hochziehen der Schatten) haben mir gereicht, um für mich die Finger davon zu lassen. Ist zwar immer noch weit besser als JPEG, aber warum soll ich das Potential der Kamera freiwillig beschneiden.

Meine ehrliche Meinung: Zu einer aktuellen Kamera sollte man eine aktuelle Fotosoftware haben, die das native RAW-Format und die Objektive direkt unterstützt. Sonst macht es auf Dauer keinen Spaß. Das muss nicht LR sein. Auch mit C1 Express für Sony kommt man sehr weit, bekommt sehr schöne Ergebnisse (die meisten Anwender finden die Ergebnisse gefälliger als mit LR) und es kostet nichts.
__________________
Ich will die Drehräder der "Ur-A7" zurück haben! (Danke, Sony! Habt ihr bei der Entwicklung der A7r IV diese Signatur und meine Meinung dazu hier bzw. bei dpreview gelesen? Sind zwar nicht die Drehräder der "Ur-A7", aber ein guter Kompromiss. Freut mich außerordentlich!)

Geändert von Giovanni (25.06.2019 um 20:44 Uhr)
Giovanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 19:59   #10
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 4.990
Lightroom 4 stammt von 2012. Das passt höchstens noch zu einer ebenso alten Kamera.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony A-Mount Kameras » α77: Neue Fotoausrüstung muss her!

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:59 Uhr.