SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Sony 70-200mm F2.8 GM II
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2021, 15:39   #41
Man
 
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: D-53913 Swisttal
Beiträge: 2.249
Zitat:
Zitat von duffy2512 Beitrag anzeigen
...Es ging darum, daß bei gleicher Brennweite die Vergrößerung doch geringer ist beim MK2. Kann mir das jemand erklären? Dachte immer 200mm am VF sind 200mm und bilden immer gleich groß ab...
200mm sind immer 200mm (da werden die Hersteller ein bisschen Freiheit beim Runden haben, könnten also auch 199 oder 201 mm sein) - bei Entfernungseinstellung auf unendlich.

Kürzere Entfernungseinstellungen führen zu geringeren Brennweiten. Dabei reagieren nicht alle Objektive gleich stark. Und es betrifft nicht nur Zoomobjektive - da gab es auch Beispiele von Makroobjektiven (Festbrennweiten) zu.

Zum Beispiel bildet mein stangengetriebenes Tamron 70-200 F/2,8 näher gelegene Motive (z. B. Kopf bei einem Portrait) bei identischen Brennweiteneinstellungen größer ab wie mein Tamron 70-200 F/2,8 mit Ultraschallmotor.

Anscheinend ist das Verhältnis hier beim neuen/alten Sony 70-200 GM auch so = das Ältere baut bei der Brennweite in Nahbereich nicht so schnell ab wie das Neuere.

In der Praxis fällt das dann nicht mehr auf, ob du im Nahbereich 160mm oder 180mm für denselben Bildausschnitt im Nahbereich gewählt hast oder (bei 200mm) ein paar cm näher rangegangen bist.

Ist meiner Meinung nach also kein ernsthafter Grund zum Kauf oder Nichtkauf.
__________________
Das Leben ist hart, ungerecht.......und endet mit dem Tode.
Ich persönlich bevorzuge das Leben (trotzdem).
Man ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.10.2021, 17:20   #42
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 17.250
Zitat:
Zitat von Man Beitrag anzeigen
Kürzere Entfernungseinstellungen führen zu geringeren Brennweiten. Dabei reagieren nicht alle Objektive gleich stark. Und es betrifft nicht nur Zoomobjektive - da gab es auch Beispiele von Makroobjektiven (Festbrennweiten) zu.
Bei Makroobjektiven sieht man es sogar besonders einfach. Beim Maßstab 1:1 ist der Aufnahmeabstand immer exakt das Vierfache der Brennweite. Ein 90mm-Makroobjektiv müsste also rechnerisch eine Nahgrenze von genau 36cm haben. Bei meinem Tamron (272E) sind es aber nur 29cm, dh. die Brennweite ist hier auf 72,5mm geschrumpft.

Zitat:
Ist meiner Meinung nach also kein ernsthafter Grund zum Kauf oder Nichtkauf.
Zumal sowohl die Nahgrenze beim neuen kürzer als auch der maximale Abbildungsmaßstab beim neuen größer ist.

Nachteilig ist das nur dann, wenn du dein Bücherregal fotografierst oder halt aus irgendeinem Grund nicht näher als einen Meter heran kommst, so daß dir die kürzere Nahgrenze nichts nützt.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 03:49   #43
Dirk Segl
 
 
Registriert seit: 05.05.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 2.084
Zitat:
Zitat von duffy2512 Beitrag anzeigen
-------
Es ging darum, daß bei gleicher Brennweite die Vergrößerung doch geringer ist beim MK2. Kann mir das jemand erklären? Dachte immer 200mm am VF sind 200mm und bilden immer gleich groß ab.
-----
Das kenn ich beim Vergleich vom 600/4, 200-600, 100-400 (mit 1,4er TC).

Wenn man das 600/4 als Ausgangsbasis nimmt (600mm sind 600mm) bildet das 200-600 eher 570-580mm ab, also näher am 100-400 mit 1,4er TC (560mm).

Das sind halt Schwankungen.
__________________
Geschafft hann mir schnell !

http://www.flickr.com/photos/148882889@N04/
Dirk Segl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 06:06   #44
duffy2512
 
 
Registriert seit: 09.07.2013
Ort: Baden bei Wien
Beiträge: 432
Danke für die Erklärungen!
duffy2512 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2021, 18:47   #45
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 1.096
Ich habs vorbestellt in Berlin..

Ich hoffe es kommt vor dem Tschechien WS ab 12.11.
Sonst muss mein Tamron 70-180 die Hauptarbeit machen...
mein 600/4 ist da sinnlos.
__________________
Gruss Eric

Mein Flickr
Mein Instagram
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 25.10.2021, 19:35   #46
Mikosch
 
 
Registriert seit: 12.11.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.652
Zitat:
Zitat von eric d. Beitrag anzeigen
Ich habs vorbestellt in Berlin..

Ich hoffe es kommt vor dem Tschechien WS ab 12.11.
Sonst muss mein Tamron 70-180 die Hauptarbeit machen...
mein 600/4 ist da sinnlos.
Ernst gemeinte Frage:
Welche Verbesserungen versprichst Du Dir genau in Bezug auf das 2er vs. Tamron 70-180? Schnelligkeit? Bokeh? Das Gewicht wird es wahrscheinlich eher nicht sein?

Was ist eigentlich Tschechien WS?
Mikosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2021, 21:03   #47
Mundi
 
 
Registriert seit: 03.03.2012
Ort: 55583
Beiträge: 845
Die Nutzung der Sony-Telekonverter ist sicher ein Haupttrumpf.
Mundi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2021, 21:11   #48
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 1.096
Zitat:
Zitat von Mundi Beitrag anzeigen
Die Nutzung der Sony-Telekonverter ist sicher ein Haupttrumpf.
Das zum einen , zum anderen Keeperquote bei frontalen Anflügen von schnellen Motiven und etwas Speed.

Das Tamron ist schnell, aber ich gehe einfach mal subjektiv davon aus, dass das hauseigene Produkt nochmal besser mit der A1 zusammenarbeitet.

Im Prinzip das, was Tony und Chelsea in Ihrem Video zum Vergleich der drei Linsen quasi bestätigen.

WS steht für Workshop.. ich bin da mit einigen Foto Kollegen bei einem Falkner über 2 Tage.

5x Canon R5 ( mit entweder RF 70-200/2.8 und/oder EF 300/2.8 II und meine A1)
wenn es die R3 schon geben würde, wären von den 5xR5 mind. 3x R3 dabei. so aber nicht.
__________________
Gruss Eric

Mein Flickr
Mein Instagram

Geändert von eric d. (25.10.2021 um 21:13 Uhr)
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2021, 22:34   #49
wus
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 7.642
Zitat:
Zitat von eric d. Beitrag anzeigen
5x Canon R5 ( mit entweder RF 70-200/2.8 und/oder EF 300/2.8 II und meine A1)
wenn es die R3 schon geben würde, wären von den 5xR5 mind. 3x R3 dabei. so aber nicht.
Echt - die könn(t)en sich die R3 leisten, wollen aber keine α1????
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 07:12   #50
eric d.
 
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Emsland
Beiträge: 1.096
Eingefleischte Canon Jünger...was willst Du machen.
__________________
Gruss Eric

Mein Flickr
Mein Instagram
eric d. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Sony 70-200mm F2.8 GM II

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47 Uhr.