Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » α5100: max Auslösungen / Lebensdauer
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2019, 13:12   #11
Tobbser
 
 
Registriert seit: 09.04.2017
Ort: LU, CH
Beiträge: 1.175
Average number = durchschnittliche Anzahl

128 449,1 errechnet z.B. aus 100 Kameras mit insgesamt/zusammengezählt 12 844 910 Auslösungen (wobei z.B. eine der 10 nur eine Auslösung geschafft haben könnte und eine andere 4 000 000), dann wird eben diese Gesamtanzahl aller Auslösungen durch die 100 teilnehmenden Kameras dividiert und schwupps landen wir bei einer 1 hinter dem Komma.
__________________
Liebe Grüsse___.www.tobias-roesli.com
Tobias________-www.bruggebaue.com
___________-__Mein Flickr
Tobbser ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 21.12.2019, 13:18   #12
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 16.754
Zitat:
Zitat von walt_I Beitrag anzeigen
Kannst du mir erklären was bei Shutterauslösungen ein Dezimaltrennzeichen bedeuten soll? Gibt es eine halbe oder viertel Auslösung?
Deswegen mein Unverständnis, Auslösungen können nur ganzzahlig sein.
Das ist das rechnerische Durchschnittsergebnis aus einer Division, und das kann am Ende auch mal einen Betrag nach dem Komma auswerfen, auch wenn es in der Praxis keinen Sinn macht.

edit: zu langsam Kaffee getrunken während des Schreibens.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 14:15   #13
walt_I
 
 
Registriert seit: 04.12.2011
Ort: Al norte de Hamburgo
Beiträge: 784
Ja, klar, danke für die Erklärungen.

Gruß
Walt
__________________
flickr

walt_I ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 15:21   #14
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.079
Wobei ich diesen Crowdsourcing-Listen grundsätzlich nicht traue. Letztlich kann da jeder eintragen "Kamera nach 20000 Auslösungen defekt", ohne daß man nachprüfen kann, ob wirklich der Verschluss den Fehler verursacht hat oder irgendetwas anderes.

Wir haben hier im Forum ja auch einen "Verschlussfriedhof"-Thread. Auch da steht bei keinem einzigen der Beiträge fest, daß es sich wirklich um einen defekten Verschluss gehandelt hat. Entweder steht gar nichts dabei, oder irgendwas wie "Shutter Charge Unit" oder "Verschlussmotor". Das ist ein völlig anderes Bauteil, nämlich der Motor, der den Verschluss nach dem Auslösen wieder spannt. Der Unterschied in der Schadenshöhe zwischen "Shutter Charge Unit" und "Shutter Unit" ist der zwischen "kann man notfalls für 50 Euro selber reparieren" und "wirtschaftlicher Totalschaden".
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » α5100: max Auslösungen / Lebensdauer

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:50 Uhr.