SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Fliegender Kleinsäuger
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2020, 12:53   #1
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 10.142
Fliegender Kleinsäuger

Gestern am späten Nachmittag schwirrte ein kleines Fledertier durch unseren Garten. Nach ein paar Runden flog sie an unsere Hauswand und verschwand hinter einer angehängten Tonschüssel.
Heute Morgen war sie noch dort und nach Kontakt mit dem Nabu-Fledermausfachmann für unsere Region tippte er auf eine Kleine Bartfledermaus ( ich hatte auf Rauhhautfledermaus getippt)....Rote Liste.
Die Kleine ist nur 5cm groß und da sie nur noch 4 Gramm wiegt kommt er sie hier abholen um sie vor dem Weiterflug gen Nordosten aufzupäppeln.
Sie auf der eigenen Hand abzufotografieren, ist schwierig. Zumal wenn man befürchten muss, daß sie gleich abfliegt.


Bild in der Galerie
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 01.04.2020, 14:40   #2
Parnass
 
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 24
Interessantes Foto, aber Fledermäuse sollte man bereits vor Corona nicht anfassen:

https://www.focus.de/wissen/natur/ti...id_797053.html

https://science.orf.at/stories/3200448/
Parnass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 14:49   #3
kiwi05

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 10.142
Keine Sorge. Nach dem Einsetzen in die Transportbox wurden die Hände gründlich gewaschen.
Und Corona wird nicht von heimischen Fledermäuse übertragen.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 16:38   #4
perser
 
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.961
Zitat:
Zitat von kiwi05 Beitrag anzeigen
Beneidenswert!

Bei uns flattern sie auch manchmal durch den Garten, aber niedergesetzt hat sich noch nie eine. Oder aber, ich habe sie danach im Dunkeln nicht entdeckt...
__________________
Gruß Harald

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
perser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 16:47   #5
kiwi05

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 10.142
Zitat:
Zitat von perser Beitrag anzeigen
Beneidenswert!
Das gefällt mir eher, als ein gut gemeintes "nicht anfassen".
Die 4g spürst du auf der Hand eigentlich gar nicht.
Wir haben hier doch einige. Erstens haben wir am Haus in vielen Jahren eine Wochenstube und zweitens in der Nähe einige stillgelegte Stollen und Triebkanaltunnel, in denen einige Arten auch überwintern.

Nach Betrachtung durch den Spezialisten ist es tatsächlich eine Kleine Bartfledermaus. Gut zu erkennen an Ohrform und dem spitzen Tragus. Er erkannte es aber sofort an dem spezifischen Morseton...
Es ist ein Männchen, wie er mir zeigen konnte.
Jetzt wird er aufgepäppelt und dann wieder hier ausgesetzt.
Zum Aufpäppeln ist er nun fast an der belgischen Grenze.....
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 01.04.2020, 17:06   #6
perser
 
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.961
Zitat:
Zitat von kiwi05 Beitrag anzeigen
Erstens haben wir am Haus in vielen Jahren eine Wochenstube und zweitens in der Nähe einige stillgelegte Stollen und Triebkanaltunnel, in denen einige Arten auch überwintern.
Peter, bleib dran, das interessiert mich!
__________________
Gruß Harald

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
perser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 08:04   #7
kiwi05

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 10.142
Auch wenn seit dem Erscheinenen des "Fliegender Kleinsäuger die zweite" das Interesse am Original schlagartig eingebrochen ist, möchte ich für Interessierte noch ein Bild der Kleinen Bartfledermaus nachreichen.

Zitat:
Zitat von kiwi05 Beitrag anzeigen
...Gut zu erkennen an Ohrform und dem spitzen Tragus.
Der Tragus (Knorpelanteil der Ohrmuschel, eine Erhebung vor dem Eingang des äußeren Gehörgangs) der bei den Fledermäuse zur Ortung aktiv bewegt werden kann, ist ein gutes Unterscheidungsmerkmal zur Bestimmung der unterschiedlichen Fledermäuse.
Bei der Kleinen Bartfledermaus ist er spitz und lang, was hier, in den Händen des Fachmanns, gut erkennbar ist:


Bild in der Galerie
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 08:21   #8
dey
 
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Ilvese boi Mannem
Beiträge: 15.120
Ja, ja, die Fake News.
Corona war auch mein erster (nicht ernst gemeinter) Gedanke.
Ist doch schön, dass du zuhause eine weitere Beschäftigung gefunden hast.
__________________
Meinungsvielfalt -1! Keine Meinung -> kein Profil!
dey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 08:23   #9
Schlumpf1965
 
 
Registriert seit: 16.11.2019
Ort: Mannheim
Beiträge: 640
Hallo Peter,
Also wegen eines zwar gutgemachten 1.April-Beitrag ist das Interesse an deiner realen Story doch nicht verschwunden. Ich habe es auch gelesen und wollte dir aber das Einheitsblabla ersparen und dachte mir ich warte mal was noch so an Infos von dir und dem Fachmann kommt. Interessant ist es allemal und irgendwie sehen die ja schon putzig aus.
__________________
Grüße, Norbert
Schlumpf1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 09:14   #10
perser
 
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.961
Zitat:
Zitat von kiwi05 Beitrag anzeigen
Na, das ist ja noch putziger als das erste Foto!
Allein wie sich das fliegende Mäuschen mit seinen winzigen Krallen zwischen den Fingern festhält... Niedlichkeitsfaktor 5
__________________
Gruß Harald

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
perser ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Fliegender Kleinsäuger

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:13 Uhr.