Blick ins Kamerabuch
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » Sony RX100 VII: Feuchtigkeit
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2020, 13:45   #11
XG1
 
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 1.920
Bei der A99II steht auch so ein Haftungsvemeidungssatz... :
Zitat:
• Diese Kamera ist von der Konstruktion her staub- und feuchtigkeitsbeständig, aber nicht wasserfest oder spritzwassergeschützt.
XG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.03.2020, 13:47   #12
Windbreaker
 
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Vörstetten
Beiträge: 3.910
Zitat:
Zitat von XG1 Beitrag anzeigen
Bei der A99II steht auch so ein Haftungsvemeidungssatz... :
...die kann aber schon Feuchtigkeit ab. Und außerdem:dieser Satz steht bei der RX100 eben nicht.
Windbreaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 14:24   #13
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 10.123
Bei dem gewählten Nickname, wird der TO die Aktion jedenfalls nicht so schnell vergessen.....wenn er hier weiter aktiv ist.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 14:50   #14
XG1
 
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 1.920
Zitat:
Zitat von Windbreaker Beitrag anzeigen
...die kann aber schon Feuchtigkeit ab. Und außerdem:dieser Satz steht bei der RX100 eben nicht.
Richtig. Aber, da im Zweifelsfall ja Sony entscheidet, was der Unterschied zwischen einem Feuchtigkeitsschaden und einem Spritzwasserschaden ist,...
XG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 15:26   #15
peter2tria
Chefheizer
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 2.700
In der Regel schütze ich mein Equipment gegen Regen.
In SA hatte ich die a6400 mit dem SEL 200-600 schon auch im Regen benutzt und dabei nur darauf geachtet, dass der Batterie Deckel nicht nach oben steht.

An einem Tag hatte ich auch die RX100VI im Regen benutzt - keine 50 Aufnahmen, aber nass geworden ist sie. Abgewischt und wieder in die Tasche gesteckt. Zurück im Zimmer die Kamera in einen Beutel mit Silica-Pads. Alles gut.
Bin ehrlich: ich hatte das nicht im Hinterkopf, wie weit ich bei Regen mit der RX gehen kann - so gesehen Glück gehabt.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.03.2020, 15:36   #16
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 15.714
Gestern sah ich im TV, wartende Fotografen. Da war alles vertreten, Canon und Nikon und sogar eine Leica habe ich gesehen. Halbe Stunde später, zeigten sie im Rahmen der Berichterstattung nochmals die Fotografen. Zwischenzeitlich hatte es angefangen, ganz ordentlich zu regnen. Ich muss zugeben, so habe das vorher noch nie gesehen, aber alle, wirklich alle Fotografen, hatten plötzlich irgendwelche Plastikfolien oder auch Plastiktüten auf ihrem Equipment, alles sah ziemlich behelfsmäßig aus. So wasserdicht scheint jedenfalls Canon und Nikon auch nicht zu sein, wenn all diese Profis ihre Kameras derart schützen. Aber wie gesagt, so in der Art, habe ich das vorher auch noch nicht gesehen.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
Es kommt anders wenn man denkt.
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 17:52   #17
Pittisoft
 
 
Registriert seit: 08.09.2003
Ort: D 12051 Berlin 44
Beiträge: 2.524
A 9

Habe seit einer Pyronale in Berlin wo es wie aus Eimern schüttete und mir meine a77II + SAL1650SSM so richtig durchspülte das sogar im inneren am Bajonett Wassertropfen zu finden waren auch immer ein Plastiktütchen in der Fototasche.
__________________
Tschüss Pittisoft (Peter).....
Pittisoft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 18:58   #18
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 15.714
Spricht ja auch nichts dagegen sein Gerät zu schützen, ich höre nur immer von Canon und Nikon Fotografen, das sie mit ihrem Gerät quasi ungeschützt den Ärmelkanal queren können, ohne das ihre Kameras Schaden nähmen. In dieser Szene im TV, sah das deutlich anders aus.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
Es kommt anders wenn man denkt.
hpike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2020, 12:27   #19
Hans1611
 
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: Im Herzen von Hessen
Beiträge: 1.344
Tut mir leid für Dich; war eine teure Lehrstunde.

Da ich nicht so mutig bin wie Du, nutze ich meine RX100 bei Regen oder auch nur Nieselregen entweder gar nicht oder so:


Bild in der Galerie

Diese Methode hat den Vorteil, dass ich selbst nicht nass werde, die Kamera auch nicht und ich sie trotzdem sehr gut bedienen kann.
__________________
Gruß Hans
--------------------
http://www.hans-denhard.de
Hans1611 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » Sony RX100 VII: Feuchtigkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:47 Uhr.