Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotowerkstatt » Freistellung von Personen
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2019, 08:10   #11
Robert Auer

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 3.657
Da hier die meisten Vorschläge in Richtung weißer Hintergrund gehen, wie geht ihr denn mit weißen Haaren älterer Menschen um?
ps.: Thema kann gerne verschoben werden.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 09.02.2019, 09:58   #12
cf1024
 
 
Registriert seit: 19.02.2006
Ort: Kassel
Beiträge: 3.178
Das könnte in der Tat ein klein wenig mehr Arbeitsaufwand mit sich ziehen. Bei kurzen und glatten Haaren ist das kein Problem. Schwieriger wird es bei Frisuren mit abstehenden, zerzausten und gelockten Haaren. Durch gezielte Lichtsetzung kann man aber auch dort Kontraste hinbekommen so dass die Software Kanten zum Freistellen findet. Den Weissanteil innerhalb der Frisur, z.B. bei Locken ist besonders dann, wenn der neue Hintergrund dunkel ist nicht ganz so einfach zu entfernen. Notfalls bei problematischen Personen/Haaren eine Kopfbedeckung nutzen.
__________________
Gruß Klaus
cf1024 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 11:52   #13
Robert Auer

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 3.657
Hallo Klaus und ihr weiteren Unterstützer, ich habe zwischenzeitlich auch die 2018er Version von Cut Out getestet: da mir meine zu fotografierenden und freizustellenden Personen nicht bekannt sind und ich zwischen den Aufnahmen nicht ständig Hintergründe wechseln möchte, erscheint mir das Chromakey-Verfahren von Cut Out 2018 pro bisher das unkomplizierteste Verfahren zu sein. Das funktioniert in den meisten Fällen sogar mit nur einem Mausklick und durch die Transparenz der PNG-Dateien kommt auch der Übergang zum Hintergrund am natürlichsten rüber. Ich werde mir das Franzis-Update gönnen. Danke euch Allen!
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 12:53   #14
meshua
 
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Ocean Ave, San Francisco, CA 94112
Beiträge: 5.473
Hallo,

Für Freistellungen gehe ich nach dieser Methode vor:Das größere Problem ist die Anpassung der unterschiedlichen Perspektiven und Lichtsituationen beider Bilder (Qualität & Richtung des Lichts, Kontrast) - sonst sieht es stets nach Montage aus.

Grüße, meshua
__________________
Aktuelle Serie: Eun Kyung - A Late Summer Afternoon || San Francisco | Frankfurt | Hongkong: Google+ * IG * FB
meshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 13:10   #15
Conny1
 
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Wo die Nordseewellen spülen an den Strand
Beiträge: 2.763
Zitat:
Zitat von traeumerle Beitrag anzeigen
Das letzte mal, dass ich das (erfolglos) versucht habe, habe ich das einfach für ein paar € bei https://doopic.com/de/ machen lassen
Danke für den Hinweis!
Nachdem ich vor einiger Zeit stundenlang an einem Wildtierporträt herumgepfriemelt habe, wenn letztlich auch mit sehr gutem Ergebnis, werde ich die Firma zu
gegebener Zeit einmal in Anspruch nehmen. Schon der gewonnenen Lebenszeit wegen.
Conny1 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 09.02.2019, 19:24   #16
Robert Auer

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 3.657
Zitat:
Zitat von meshua Beitrag anzeigen
Hallo,

Für Freistellungen gehe ich nach dieser Methode vor:Das größere Problem ist die Anpassung der unterschiedlichen Perspektiven und Lichtsituationen beider Bilder (Qualität & Richtung des Lichts, Kontrast) - sonst sieht es stets nach Montage aus.

Grüße, meshua
Die im Tutorial gezeigte Freistellung ist mir für meinen Bedarf zu ungenau und dabei trotzdem recht aufwändig in der Umsetzung. Da lohnt es sich meines Erachtens, dass ich mir ein Update zu meinem Special-Tool anschaffe wie z.B. das Cut Out 2018 Pro vom Franzis-Verlag. Auch habe ich mit PS CS4 wohl auch PS-seitig nicht das optimale Programm, welches mir aber im Alltag völlig ausreicht.

Die Hinweise bzgl. Lichtsituationen und Perspektiven sind auch m.E. sehr wichtig. Sie sind in meinem Fall aber gut beherrschbar, zumal ich auch die Hintergründe (Stadtansichten) selbst beisteure und mir die Beleuchtung für die Personen vorab mit einer Schaufensterpuppe in einem Musterplakat simulieren (= sozusagen am Endprodukt beurteilen) kann. Aber hier gilt, im Zweifel bin ich für die Optimierung der Person!
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 14:45   #17
der_knipser
 
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Köln
Beiträge: 10.417
Beim Aufnehmen von Freistell-Motiven wähle ich als Hintergrund möglichst eine ähnliche Farbe und Helligkeit, die im fertigen Bild auch vorkommen soll. Also kein weißer Hintergrund, wenn die Montage einen dunklen Hintergrund hat. Dann fallen kleine Freistellungs-Ungenauigkeiten kaum auf.
__________________
Gruß aus Ingelheim am Rhein,
Gottlieb
der_knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 18:56   #18
Robert Auer

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Schwerin
Beiträge: 3.657
CUTOUT 2018 Professional im Einsatz

Hallo Gottlieb,
verwendest du dabei auch die Transparenzinfo der PNG Dateien? Dann könnte das eine brauchbare Lösung sein. Ich habe mir die neueste Version von CutOut 2018 professional geholt und beleuchte den Chromakey-Green Hintergrund mit zwei Striplight und das Hauptmotiv weich mit drei Lichtwannen. Damit geht die Freistellung oft mit nur einem Mausklick ohne Nachbearbeitung und mit natürlich wirkenden Übergängen.

ps.: Ich habe mir die neueste Version gekauft und bearbeite mit der chromakey-Funktion meine Bilder im Handumdrehen in einer bei mir bisher nicht gekannten Leichtigkeit. Das dem Programm in Deutsch beiliegende Tutorial habe ich im Internet bisher nur in englischer Sprache gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=4vALtlMxw7k
Als Nachteil ggü. meiner alten CUTOUT Version 3Pro empfinde ich, dass man das 165 Seiten starke Handbuch selbst bei der CD-Vollversion von CUTOUT 2018 Professional nicht mehr gedruckt, sondern nur noch als PDF-Datei mitgeliefert bekommt.
__________________
robert uer

Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
(=> nur ~30km zur German Riviera )

Geändert von Robert Auer (16.02.2019 um 18:34 Uhr) Grund: Info zur praktischen Anwendung
Robert Auer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Fotowerkstatt » Freistellung von Personen

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:08 Uhr.