Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Ausflug zu Fuji
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2019, 13:56   #31
peter2tria
Moderator
 
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 2.143
Zitat:
Zitat von kedge Beitrag anzeigen
Das nervt mich an der Sony App aber auch, dass sie unbedingt den Standort benötigt, um überhaupt erst zu starten.
Bei mir kommt der blöde Hinweis, aber die startet dann auch ohne Standortfreigabe.
Nur 'Mobile Data muss ich abschalten (Bei Android).
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 25.02.2019, 14:43   #32
ericflash

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 18.04.2012
Ort: A-4981 Reichersberg
Beiträge: 4.278
Ja das ist mir schon aufgefallen gerade mit Classic Chrome darf man ruhig etwas heller belichten.
__________________
Home: www.johannes-schuller.at
ericflash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2019, 15:49   #33
swivel
 
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 1.694
Mal noch ein kurzes Feedback nach mehreren Wochen mit meiner X-H1.

Vor dem Wechsel war die A7III schon eine Option. Wg. der Haptik hatte ich mich für die X-H1 entschieden. Und genau das war für mich die richtige Wahl. Die H1 ist für mich ein Werkzeug was ich liebend gern in Händen benutze. Schon klar natürlich, das das eine persönliche Sache ist, - mir liegt aber diese Größe und dieses Bedienkonzept.

I.S. Bildqualität wurde ich überrascht. Erstaunlich gut, bzw. noch besser als gedacht. Das verleitet allerdings zum übertreiben. Ich habe Fotos in der späten Dämmerung mit ISO 6400 gemacht. Die wirken auf den ersten Blick - ich sag mal super. Aber trotz guter Details und (immer!) so gut wie kein Farbrauschen, - wirken eigentlich alle FUJI Bilder welche nicht bei optimalen Lichtbedingungen entstanden sind schnell etwas Gemäldeartig.
Da werden Details auf Kosten einer Schärfung realisiert welche ich so nicht kenne. Auch die Farbentwicklung ist etwas anders. Anfangs war ich da in LR bei schwieriger zu entwickelnden RAWs etwas irritiert. Die Regler reagieren schon anders in Sachen Farbe.
Ist aber nur eine Frage der Gewohnheit.

Leider nicht so perfekt - wie der Rest - ist der AF. Soweit ich das inzwischen (überhaupt) genauer beurteilen kann, - hängt das erstaunlich (seltsam) sehr vom Objektiv ab ob der AF zuverlässig genau trifft. Kennt man die Kamera (den AF) besser vergisst man das und kommt damit klar. Praktisch muss man einfach darauf achten, - ähnlich wie bei der A77 das der Fokus wirklich sitzt.

Und die Accus sind echt zu schnell leer. Hätte man so - aus meiner Sicht - kaum auf den Markt bringen sollen.

Das Fuji 16/55 2.8 Standard ist besser als das (ältere) Sony 2.8er APS-C 16/50. Schon mechanisch deutlich - und optisch - aus meiner Sicht - ziemlich perfekt.
Die Fuji Objektive sind zu teuer (noch), - aber dafür wirklich gut.

Und man kann über Adapter z.B. Canon Objektive ganz vernünftig mit AF nutzen. Canon kann ja schon echt nette Obektive bauen und das mit schnellem USM seit ewig.

Wenn Sony echt noch eine HighEnd APS-C bringt, - müsste die so wirklich anders sein als ihr aktuelles Konzept. Ich vermute inzwischen eher "erstmal" eine A9II um nur eventuell einen haptisch "besseren" Body einzuführen.

Ich werde hier noch vorbeischauen, -"aber" bin bei Fuji eher angekommen.
swivel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 06:19   #34
About Schmidt
 
 
Registriert seit: 13.10.2007
Beiträge: 22.092
Wichtig beim AF ist es, dass man das AF Feld möglichst klein stellt, oder anders gesagt, es nur so groß wie nötig wählen.

Objektive kaufe ich seit langem nur noch gebraucht. Objektive 2-3 Monate alt, werden dann mit viel Restgarantie bis zu 1/3 unter Neupreis angeboten

Beispiel aktuell im Fuji Forum

Fujinon 90mm F2 bei Foto Mundus rund 950 Euro, im Forum inkl. 2 guter Filter, erworben im Fachhandel, mit Originalrechnung und 15 Monaten Restgarantie 650 Euro.

Und es ist nicht mein Objektiv, dass dort verkauft wird. Aber bei so was schlage ich gern zu, weil man so jede menge spart. Oder anders gesagt, zum Preis drei neuer Objektive kann ich so vier fast neue mit Restgarantie kaufen.

Gruß Wolfgang
__________________
Zwischen Wahnsinn und Verstand, ist oft nur ne dünne Wand Daniel Düsentrieb
Flickr
About Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Über den Tellerrand geschaut » Ausflug zu Fuji

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:19 Uhr.