Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Oldtimer GP 2019
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2019, 14:26   #1
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 8.901
Oldtimer GP 2019

In diesem Jahr fand der Oldtimer GP am Nürburgring mal bei untypischem Wetter statt: Nicht zu kalt, nicht zu warm.
Leider fuhren die Oldtimer wieder nur auf der unfotogenen Grand Prix Schleife, vielleicht kommt ab 2020 etwas Nordschleife dazu. Schön wärs.
Im Fahrerlager findet man alles. Vom Vorvorkriegsrennwagen bis zu Rennwagen, die kanpp 10 Jahre alt sind.
Von der hochglanzpolierten Corvette C1 bis zum in unzähligen Rennen gequälten Porsche 1600.


Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Wenn man artig fragte, durfte man zum Fotografieren auch in die Boxen, die eigentlich abgesperrt waren. Angenehm, wenn einem nicht ständig jemand vor der Linse rumtanzte.
Hier ein Maserati Tipo 6CM von 1938 mit riesigen Trommelbremsen und ein vom Windkanal geformter Lola Aston Matin LMP1 von 2009:


Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bei den Rennen tummelten sich Vor- und Nachkriegsformelfahrzeuge mit Frontmotor und Trommelbremsen, wie der Ferrari 156 Dino von 1957 und die ersten Formel Eins mit Mittelmotor und Scheibenbremsen mit 1500ccm Motörchen, wie der Lotus 18, von 1960/1961.
Klein, superleicht und ohne jegliche aerodynamischen Hilfen.



Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Hier fighten ein 8 Mio $ teurer Shelby Daytona und ein 47,5 Mio $ teuerer Ferrari 250 GTO herzerfrischend um den Sieg....über die volle Distanz.....und ohne Beulen.


Bild in der Galerie

Höhepunkt ist für mich immer das den Samstag abschließende Rennen der GTs bis 1965.
Start gegen 20:30 Uhr Zieleinfahrt nach Sonnenuntergang. Und ja, das erhoffte Fotolicht war auch am Start.

Hier starten Fahrzeuge mit völlig unterschiedlichen Konzepten gegeneinander, Hubraum und Leistung gegen Leichtbau, wie z.B. der kleine und skurrile Lotus 17 mit einem Gewicht von nur 360kg von 1959. Ihm genügten theoretisch 6PS um 100km/h zu erreichen. Das war innovativ. Irgendetwas haben die modernen Autobauer verlernt.


Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie

Bild in der Galerie
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter

Geändert von kiwi05 (12.08.2019 um 15:58 Uhr)
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.08.2019, 14:47   #2
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 14.816
Coole Kisten Aber was hat denn der 47,5 Mio $ teuerer Ferrari 250 GTO, da für eine merkwürdige Plastikhaube auf der Motorhaube? Das hab ich so noch nie gesehen oder bisher immer übersehen, ist ja schließlich durchsichtig .
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
hpike ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 14:52   #3
kiwi05

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 8.901
Guido, du meinst sicher den Dino 156 (der 47,5 Mio $ GTO ist der s/w #111):
Das ist eine Plexiglas Abdeckung zur Kanalisierung der Ansaugluft der offenen Vergaser.
Ist in dieser Form auch ungewöhnlich, da es überlicherweise in dieser Zeit aus Alu gefertigt wurde.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 15:01   #4
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 14.816
Ja wird wohl so sein. Aber an Vergaser hab ich auch gleich gedacht, aber weniger zur Kanalisierung der Ansaugluft, ich dachte zuerst eher an Schutz vor der Ansaugluft Keine Ahnung warum , aber das kam mir so in den Sinn.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
hpike ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 15:04   #5
kiwi05

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 8.901
Hier erkennst du es besser: https://www.ultimatecarpage.com/car/...6-F2-Dino.html
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.08.2019, 15:15   #6
hpike
 
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 14.816
Ja danke, da kann man gut die Einlässe sehen.
__________________
Gruß Guido
A-Mount lebt!
hpike ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 15:23   #7
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 16.638
Tolle Impressionen!
Das erinnert mich daran, dass ich schon (zu) lange nicht mehr dort war.

Zitat:
Zitat von kiwi05 Beitrag anzeigen
... wie z.B. der kleine und skurrile Lotus 17 mit einem Gewicht von nur 360kg von 1959. Ihm genügten theoretisch 6PS um 100km/h zu erreichen. Das war innovativ. Irgendetwas haben die modernen Autobauer verlernt.
Das Diktat der Sicherheit. Mein leichtestes (aber nicht erstes) Auto hatte 630 kg, mein vorletzter 910 kg (vollgetankt, gewogen). Mein aktueller 1400 kg. Und immer noch Leichtbau
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 15:39   #8
About Schmidt
 
 
Registriert seit: 13.10.2007
Beiträge: 22.414
Ganz hervorragende Fotos, sehr schön auch in der Art, der Aufnahmen. Mir gefällt Bild Nr. 5 ganz besonders gut.

Gruß Wolfgang
__________________
Zwischen Wahnsinn und Verstand, ist oft nur ne dünne Wand Daniel Düsentrieb
Flickr
About Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 07:44   #9
kiwi05

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 8.901
Schön, daß es einigen von euch gefällt.
Zitat:
Zitat von About Schmidt Beitrag anzeigen
?..Mir gefällt Bild Nr. 5 ganz besonders gut. ..
Beim Blick durch den Sucher fühlte ich mich, auch durch das Hitzeflimmern der Motoren, an alte Plakate erinnert. Das ganze ist von der Mercedes Tribüne aus fotografiert, also noch ordentlich gecroppt, was den gewünschten Eindruck aber mMn positiv verstärkt.
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 07:59   #10
About Schmidt
 
 
Registriert seit: 13.10.2007
Beiträge: 22.414
Ja schaut gut aus. Von dort aus konnte ich mal durch ein 400 Tele (glaube Nikon) mit 1.4 TK schauen. Das ist schon ideal für diese Entfernung auf Start und Ziel. Ich habe ja nur ein 200mm und bei 16MP ist mit Crop nicht so viel drin.

Mir gefallen die Bilder sehr. Wobei ich sagen muss, dass mir Detailaufnahmen noch mehr zusagen. Leider konnte ich da am Sonntag kaum was machen.
Gruß Wolfgang
__________________
Zwischen Wahnsinn und Verstand, ist oft nur ne dünne Wand Daniel Düsentrieb
Flickr
About Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Oldtimer GP 2019

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:18 Uhr.