Geissler Service
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Treffpunkt » Café d`Image » Energiewende wird abgewürgt
 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2012, 18:52   #1
Reisefoto
 
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 8.947
Energiewende wird abgewürgt

Da KTzG und Wulff hier auch Thema waren, nehme ich mir mal heraus, mich den Herren Rösler und Röttgen sowie der Bundesregierung im allgemeinen zu widmen:

Auf Initiative des Herrn Rösler hat das Bundeskabinett beschlossen, die Einspeisevergütung für Strom aus neu errichteten Photovoltakikanlagen -hier geht es also auch um Foto - ab dem 9. März um ca. 30% zu kürzen. Das bedeutet, dass es dann z.B. für Strom aus Freiflächenanlagen 13,4ct/kWh geben wird (nicht zusätzlich, sondern als Gesamtpreis). Vergleicht das mal mit dem Stromtarif, den Ihr zahlt.

Das Schlimmste daran ist, dass diese Kürzung innerhalb von 2,5 Wochen nach ihrer Bekanntgabe schon wirksam werden soll, es also keine ausreichende Reaktionszeit gibt. Ich weiß aus Firmen, die in der Planung solcher Anlagen tätig sind, dass dort nach Bekanntwerden des Kürzungsbeschlusses 90% der Aufträge storniert wurden. Hart trifft es auch diejenigen, die derzeit eine Photovoltaikanlage im Bau haben, die bis zum 9. März nicht fertiggestellt ist. Die Anlage wurde im Vertrauen auf die gesetzlich festgeschriebenen Einspeisevergütungen geplant und die Module wurden eingekauft. Da die Rendite einer solchen Anlage insbesondere in Norddeutschland nur bei wenigen Prozent liegt, wird sich die gleiche Anlage nach der Kürzung nicht mehr rechnen. Im Moment geht annähernd täglich eine Solarfirma Pleite.

Die Einspeisevergütung für Strom aus Photovoltaikanlagen richtet sich nach dem Inbetriebnahmezeitpunkt. Sie ist im Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) festgelegt und gilt für 20 Jahre ab Inbetriebnahme. Diese Einspeisevergütung sinkt zu festglegten und damit kalkulierbaren Zeitpunkten um einen festgesetzten Prozentsatz zuzüglich von Sonderabsenkungen zum gleichen Zeitpunkt, wenn der Zubau an in Deutschland installierter Leistung einen bestimmten Zielwert überschreitet, aus dem schnellen Zubau also geschlossen werden kann, dass die Wirtschaftlichkeit der Anlagen so gut ist, dass die Förderung bzw. der Einspeisetarif gesenkt werden kann.

In diesem Zusammenhang war eine Absenkung der Einspeisevergütung von ca. 20% zum 1. Juli 2012 bereits vorgesehen und konnte eingeplant werden. Auch das wäre schon sehr einschneidend gewesen. Hauptprofiteure wäre Billiganbieter aus China gewesen, wo im vergangenen Jahr riesige Produktionskapazitäten in Betrieb gingen, die mit ihren Dumpingpreisen derzeit gerade unsere heimischen Modulhersteller ruinieren.

Mit kurzfristigen, gegen jeglichen Vertrauensschutz verstoßenden Maßnahmen und noch extremeren Einschnitten versucht der Mann, der sich ironischerweise Wirtschaftsminister nennt, die deutsche Solarwirtschaft zu zerstören. Vorgeschobenes Argument sind dabei steigende Strompreise. Warum die Strompreise aber wirklich steigen, könnt Ihr hier erfahren:

http://www.youtube.com/watch?v=ZV3zz5zpKkw

Oder bei Franz Alt:
http://www.sonnenseite.com/Erneuerba...,5,a21212.html

Am Montag wird es in Berlin eine Großdemonstartion gegen den Solarausstieg geben:
http://www.solarwirtschaft.de/demonstration/

Edit:
Edit:
Heute um 21:45 wird es bei Günter Jauch in der Sendung "Sündenfall Atomkraft" Sicher auch um das Thema gehen. Franz alt, ehemaliger Moderator des TV-Magazins "Report", CDU-Mitglied und wesentlich an der Demo in Belin beteiligt, ist in der Sendung dabei.
http://daserste.ndr.de/guentherjauch...mkraft189.html

Geändert von Reisefoto (04.03.2012 um 19:03 Uhr)
Reisefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:35 Uhr.