SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX- und ZV-1-Serie » Sony RX100... welchen Typ und welche noch lieferbar?
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2024, 08:21   #1
Nightwing
 
 
Registriert seit: 30.01.2023
Beiträge: 23
Sony RX100... welchen Typ und welche noch lieferbar?

Servus,

nachdem ich sehr lange mit ner Fuji unterwegs war, suche ich was Kleineres mit mehr Weitwinkel.
Ich hab daher schon als Backup ne alte RX100 (ja, die Erste), wo mir aber offen gesagt die Farben bei Landschaft nicht wirklich so gut gefallen (viel. fehlen mir einfach nur die Kenntnisse zum "Tunen"). Allerdings war die eigentlich immer nur Backup für'n Notfall.

Die Hauptfrage, die sich mir aber stellt...
Eigentlich hatte ich ne VI (M6) überlegt, weil die die neuen Menüs und besseren Autofokus haben soll und zudem mehr Brennweite (VIII find ich zu teuer). Aber anscheinend ist die kaum noch lieferbar?

Die RX100V5A - also die modif. V5 wär viel auch was, aber halt weniger Brennweite und ich weiß nicht, wie der Sucher ist. Bei der M3, die ich mal zum Testen hatte, hat mich immer genervt, daß der Sucher von Hand rausgezogen (also zum Auge hin) werden mußte und ich weiß nicht, ob die V5 da besser ist. Zudem möchte ich nicht, daß die Kamera sich zwingend abschaltet, wenn ich den Sucher wieder reinschieb. Wenn man z.B. in den Bergen mehrere Fotos macht und davon mal für ein oder zwei den Sucher braucht, danach aber weiterfotografieren will, möcht ich nicht jedesmal die Kamera neu anmachen müssen.

Frage ich auch nach der Quali der V6 auch bei Sonnenuntergängen etc., wo eher die V3-5 mit der höheren Lichtstärke wohl ihre Stärken ausspielen könnten und wie die Quali der hohen Brennweite (200mm) mit dem 1" Sensor so sind?

Vielleicht könnt Ihr mir mal Eure Erfahrungen mitteilen?

Auch wären Tips für mich interessant, welches Zubehör "absolut sinnvoll" ist?
Also ein Objektivdeckel gegen Staub ist für mich klar; ein Handgriff auch... aber es gibt ja z.B. diese kleinen Schutzlinsen zum vorn auf's Objektiv kleben als Staub- und Kratzerschutz. Sinnvoll oder in der Praxis eher nicht?

Filter und Adapter brauch ich nicht; da war ich offen gesagt schon immer zu faul, die mitzunehmen und verwenden

LG
Nightwing ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.05.2024, 16:53   #2
wus
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 7.997
Ich habe seit 6 Jahren die M6 mit der ich sehr zufrieden bin, habe mir aber kürzlich noch eine gebrauchte M7 geholt, weil die einen besseren Stabi hat (beim Filmen in 4k).

Der Sucher dieser beiden muss nicht von Hand rausgezogen werden.

Für Sonnenuntergänge braucht's nicht die hohe Lichtstärke der M5A, die Sonne scheint eigentlich immer sehr hell

Mit ihrem Zoombereich von 9 bis 72mm sind die M6 und M7 sehr vielseitig, was mir weitaus wichtiger ist als die 3/4 Blenden höhere Anfangslichtstärke der M5A.
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2024, 15:52   #3
Nightwing

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 30.01.2023
Beiträge: 23
Hi.

Danke Dir.

Mal ne Zusatzfrage bitte:

Wenn ich Objekte z.B. Pflanzen etc. freistellen möchte, brauche ich dann viel Brennweite wie bei der M6 oder würde die M5V reichen?

Leider hat ja die M6 keinen ND-Filter mehr... Das heißt, für z.B. nen Wasserfall bräucht ich immer externe Filter mit Adapter...

Die M6 scheint es mom. nirgends mehr neu zu geben, wie es aussieht.
Nightwing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2024, 17:16   #4
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 18.894
ND-Filter gibt es nur bei den Kameras mit 24-70-Objektiv. Ich schätze, das 24-200 ist um einiges größer und in der Kamera ist deswegen einfach kein Platz für einen zusätzlichen Filter. Da muss man sich halt entscheiden zwischen Lichtstärke + ND oder großem Zoombereich.

Die RX100M6 wird nicht mehr hergestellt, die kriegst du höchstens noch gebraucht oder mit Glück irgendwo als Restposten. Nachfolger ist die technisch (bis auf den Autofokus) fast identische RX100M7.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2024, 07:15   #5
Nightwing

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 30.01.2023
Beiträge: 23
Hey.
Dank Dir.
Leider ist die M7 aber auch einiges teurer, als man die M6 bekam
Da ich so gut wie nie was bewegtes fotografiere, hätt die M6 locker gelangt.

Zum Anwendungsbereich:
Ich fotografier fast nur Landschaft, Architektur (Burgen, Schlösser etc.) und etwas Pflanzen. Viel ab und an mal ein Tier. Also NULL Video, NULL Ausdrucken, NULL Vlog, NULL Action.
Ich hätt schon gern mehr Brennweite, aber der Preisunterschied zw. der M5A und der M7 ist halt megaheftig.

Wie sieht es denn mit sinnvollem Zubehör aus (siehe Einleitungspost). Was habt Ihr denn da so?
LG
Nightwing ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 16.05.2024, 09:18   #6
lampenschirm
 
 
Registriert seit: 18.01.2013
Beiträge: 2.060
mir ist Lichtstärke wichtiger wie zoom......darum gäbs bei mir die 5.......aber seit paar Jahren habe ich eh schon 4......

sollte ich mal auf biegen und brechen mehr zoom wollen, benötigen und ein jpg reichen ...gibts noch den : klar Bild zoom......soooo übertrieben übel ist das Resultat auch wieder nicht....

eine Schutzlinse drauf"kleben" niemals...aber wozu..fürs nötigste gibts ja den eingebauten- automatischen Flügelverschluss

Geändert von lampenschirm (16.05.2024 um 09:21 Uhr)
lampenschirm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2024, 15:48   #7
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 18.894
Zitat:
Zitat von Nightwing Beitrag anzeigen
Leider ist die M7 aber auch einiges teurer, als man die M6 bekam
120 € Preisunterschied, ja. Aktuell gibt es für die RX100M7 100 € Sommer-Cashback, damit bist du im Fachhandel bei insgesamt 970 €. Für meine RX100M6 hab ich vor vier Jahren (ebenfalls inklusive Cashback) 850 € bezahlt.

Zitat:
Ich hätt schon gern mehr Brennweite, aber der Preisunterschied zw. der M5A und der M7 ist halt megaheftig.
Mehr Zoom für weniger Geld hättest du mit einer Mini-Kompakten, z.B. mit der DSC-HX99. Allerdings hab ich da keine Erfahrungen, wie es mit der Bildqualität aussieht, und auch die HX-Serie scheint allmählich aus den Läden zu verschwinden.

Zitat:
Wie sieht es denn mit sinnvollem Zubehör aus (siehe Einleitungspost). Was habt Ihr denn da so?
Eine Displayschutzfolie und eine kleine Gürteltasche. Sonst nix. Ich würde insbesondere nie auf die Idee kommen, irgendwas aufs Objektiv zu kleben.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2024, 20:15   #8
MajorTom123
 
 
Registriert seit: 28.01.2006
Ort: Zwickau
Beiträge: 819
Ich habe für meine M7 bei der letzten "Mehrwertsteuer geschenkt" Aktion bei Saturn knapp unter 900 Euro bezahlt. Wenn du warten kannst, ist das vielleicht eine Option. Die Aktion ist etwa 2 oder 3 mal im Jahr. Ansonsten halt das Cashback mitnehmen.

Sinnvollstes Zubehör war für mich der Handgriff. Damit lässt sich die Kamera besser halten. Ohne ist sie mir zu glatt.
MajorTom123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2024, 06:23   #9
Nightwing

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 30.01.2023
Beiträge: 23
Ich danke Euch
Ich werd mir noch ein Bisserl Zeit lassen, damit ich mir sicher bin zw. M5A und M7.
Jetzt in der Urlaubsphase sind eh viele vergriffen und die Preise hoch. Die HX-Serie hatte ich mal getestet (HX60 und HX90), aber die 1:2/3" - Sensoren sind qualitativ nix.
Nightwing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2024, 06:38   #10
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 18.894
Zitat:
Zitat von Nightwing Beitrag anzeigen
Ich werd mir noch ein Bisserl Zeit lassen
Cashback für die RX100M7 gibt es aber nur bis zum 31.07.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX- und ZV-1-Serie » Sony RX100... welchen Typ und welche noch lieferbar?

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:00 Uhr.