Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Erfahrungen mit dem SONY FE 28mm f/2 i.V.m. Sony SEL057FEC Fisheyekonverter
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2020, 18:07   #1
boernie
 
 
Registriert seit: 21.01.2020
Beiträge: 38
Erfahrungen mit dem SONY FE 28mm f/2 i.V.m. Sony SEL057FEC Fisheyekonverter

Hallo Leute,

ich habe heute das SONY FE 28mm f/2 für einen zweistelligen Betrag aus einer Sammlungsauflösung von Erben ergattern können.

Jetzt meine Überlegung:

Ein natives Fischauge mit dem Sony SEL057FEC Fisheyekonverter.
Wie ist die Bildqualität? Gibt es Erfahrungen?

Bei Marc Alhadeff kommt die Kombi nicht besonders gut weg.
__________________
Gruß
boernie
boernie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 23.05.2020, 19:04   #2
rudluc
 
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Oberbergischer Kreis
Beiträge: 1.704
Ich habe die Kombination auch und bin für die paar Male, in denen ich ein Fisheye brauche, eigentlich ganz zufrieden.
Du siehst ja, wie das 28er ist. Offenblendig ist es unscharf zum Rand hin, zentral ist es aber wirklich gut. Auf 5.6 abgeblendet ist es dann auch am Rand gut. Ist natürlich eigentlich ein schwaches Bild für eine Festbrennweite, aber na ja, es ist dafür auch sehr preisgünstig.
Der Fisheye-Konverter macht seine Sache allerdings ziemlich gut! In der Kombination gefällt mir die Sache besser als das 28er solo.
rudluc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 23:05   #3
MaTiHH
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.394
Für den Preis des Konverters bekommst du auch ein TTArtisan 11mm mit wirklich guter Qualität und viel mehr Bildwinkel. Die Kombi 28 und Konverter ist mächtig groß und unhandlich.
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 01:14   #4
usch
 
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 15.497
Was meinst du mit "viel mehr Bildwinkel"? Beide haben 180° diagonal.

Natürlich ist die Kombination aus 28er und Konverter unhandlicher als ein "richtiges" Fisheye. Aber die Alternative wäre ja nicht das Fisheye anstelle der Kombi, sondern zusätzlich zum 28er in der Fototasche zu haben. Da hat vom Packmaß her der Konverter wieder die Nase vorn.
__________________
Any feature is a bug unless it can be turned off. (Heuer's Law, 1990)
usch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 07:01   #5
boernie

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.01.2020
Beiträge: 38
Ich habe mir nun das Samyang 12mm f/2.8 ED AS NCS zugelegt. Das TTArtisan 11mm habe ich auch in Erwägung gezogen, ist jedoch an den Rändern abgeblendet deutlich schwächer.
__________________
Gruß
boernie
boernie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt Heute, 09:09   #6
MaTiHH
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.394
Und die Erkenntnis stammt woher?
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:32   #7
Schlumpf1965
 
 
Registriert seit: 16.11.2019
Ort: Mannheim
Beiträge: 635
Martin,
wo kriegt man denn das TT 7artisans 11mm für Sony E-Mount? Ich finde das nirgends, selbst zum googlen bin ich manchmal zu blöd.
__________________
Grüße, Norbert
Schlumpf1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:03   #8
boernie

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.01.2020
Beiträge: 38
Zitat:
Zitat von Schlumpf1965 Beitrag anzeigen
Martin,
wo kriegt man denn das TT 7artisans 11mm für Sony E-Mount? Ich finde das nirgends, selbst zum googlen bin ich manchmal zu blöd.
Ich bin zwar nicht der Martin und habe auch keinen Norweger-Pulli; das TT Tartisans kriegste bei eBay bspw. für rund 200€.

@Martin: die Erkenntnis stammt bspw. von Marc Alhadeff, anderen und eigenen Vergleichen. Das TT Tartisans konnte ich bei meinem örtlichen Fotohändler mit Stativ und allen drum und dran ausgiebig testen.
__________________
Gruß
boernie
boernie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:14   #9
Schlumpf1965
 
 
Registriert seit: 16.11.2019
Ort: Mannheim
Beiträge: 635
Danke Boernie. Nun ja, eBay hatte ich wohl gesehen, aber aus Shanghai oder Hongkong, das mag ich dann eher nicht. Dachte es gibt einen Shop in D, der das anbietet. Aber egal, vlt. meldet sich Martin ja noch.
__________________
Grüße, Norbert
Schlumpf1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:18   #10
boernie

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.01.2020
Beiträge: 38
Ich weiß nicht, ob man hier Links posten darf?

https://www.ebay.de/itm/EU-SHIP-TTar...EAAOSwxBNerUdG

oder

https://www.foto-mundus.de/objektive...utm_medium=psm

Falls nicht erlaubt, bitte durch Mods löschen.
__________________
Gruß
boernie

Geändert von boernie (Heute um 11:23 Uhr)
boernie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » E-Mount Objektive (ILCE, NEX) » Erfahrungen mit dem SONY FE 28mm f/2 i.V.m. Sony SEL057FEC Fisheyekonverter

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.