Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Hinweise

Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Hilfe bei der Identifikation von diversen Lebewesen
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2018, 17:49   #1
skewcrap
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 1.185
Hilfe bei der Identifikation von diversen Lebewesen

Hallo zusammen

Ich habe in den letzten 2 Jahren mehrere tausend Bilder von Lebewesen gemacht. Ich war letztes Jahr in Südafrika und in diesem Jahr 2 Monate in Australien und 4 Wochen auf Hawaii. Fotografiert habe ich alles, was mir vor die Linse kam.

Nun bin ich daran, alle Lebewesen zu identifizieren und benötige eure Hilfe. Teilweise bin ich nicht sicher, teilweise habe ich noch gar keine Ahnung. Ich habe einen Dropbox Ordner* gemacht, und werde alle Bilder dort reinstellen. Die Bilder haben alle eine eindeutige Nummer und sind mit GPS Koordinaten versehen.

Hier der Link: https://www.dropbox.com/sh/8wm735y2k...o2bH4Vvsa?dl=0

Den Anfang mache ich mal mit mitem einem Insekt, Bild Hawaii 2826.

Ich Bedanke mich schon mal für eure Hilfe bei der Identifikation.

* Ich weiss, dass das nicht ideal ist, weil die Links irgend wann nicht mehr funktionieren werden. Ich hoffe immer noch darauf, dass man endlich Bilder einfach direkt hier reinladen kann und auch mit vernünftiger Auflösung.

Geändert von skewcrap (16.12.2018 um 18:56 Uhr)
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.12.2018, 18:21   #2
salamander
 
 
Registriert seit: 11.02.2018
Ort: Unterfranken
Beiträge: 7
schau mal in Google Bilder unter Taubenschwänzchen!
salamander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 19:58   #3
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: CH
Beiträge: 6.482
Stell doch einfach die Bilder auf flickr und füge es hier mit dem BB Code rein. Nicht jeder hat Lust sich Bilder aus der Dropbox herunterzuladen.
nex69 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 21:03   #4
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 8.124
Wie ich schon ohne Bilder vermutete, ein Schwärmer (Sphingidae). Und zwar sollte das Macroglossum pyrhostictum sein. Aber ohne Gewähr. Bin mir zwar zeimlich sicher, Hemaris spec. wäre aber die mögliche Alternative, falls ich mich irre. Auf englisch heisst er (wie alle Gattungsgenossen) Hummingbird moth, einen deutschen Namen hat er meines Wissens nicht.
Und ja, der Salamander liegt nicht weit daneben: Er ist mit unserem Taubenschwänzchen verwandt.

Viele Grüße

Ingo
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!

Geändert von ingoKober (14.12.2018 um 21:10 Uhr)
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 21:12   #5
skewcrap

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 1.185
@nex69

Du kannst die Bilder auch bei Dropbox direkt im Browser anschauen, ohne diese herunterzuladen. Wenn ich die Bilder schon einbinde, dann sollten die sowieso nicht extern liegen. Bei Flickr gibts ja neu eine Begrenzung der Anzahl Bilder, und ich kann diese dann ev. nicht ewig online lassen (was dann irgendwann zu toten Links führt).

@ Ingo

Vielen Dank. Was mich etwas erstaunt: Wenn ich den Begriff Macroglossum pyrhostictum bei google eingebe, gibt es genau 2 Ergebnisse?

Was müsste man auf dem Foto sehen für eine eindeutige Identifikation? Ich habe noch mehr Bilder, auch aus etwas anderen Perspektiven.

Geändert von skewcrap (14.12.2018 um 21:20 Uhr)
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 14.12.2018, 21:26   #6
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 8.124
Zitat:
Zitat von skewcrap Beitrag anzeigen

Vielen Dank. Was mich etwas erstaunt: Wenn ich den Begriff Macroglossum pyrhostictum bei google eingebe, gibt es genau 2 Ergebnisse?
Meine Schuld, Weil ich den aus dem Bauche genannt und nicht nachgeschaut habe. Sorry, es muss Macroglossum pyrrhosticta heissen

Zitat:
Zitat von skewcrap Beitrag anzeigen
Was müsste man auf dem Foto sehen für eine eindeutige Identifikation? Ich habe noch mehr Bilder, auch aus etwas anderen Perspektiven.
Das hilft nicht. Ich kenne die Art, habe aber keinen genauen Bestimmungsschlüssel zur Hand. Und da jetzt ewig für zu googeln ist mir zu umständlich.
Sprich, wenn Du größere Sicherheit willst, musst Du noch einen anderen fragen...

Ich bin mir aber ziemlich sicher.
Bin der Art selber erst diesen April begegnet.


Viele Grüße

Ingo
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!

Geändert von ingoKober (14.12.2018 um 21:28 Uhr)
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 21:38   #7
skewcrap

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 1.185
Mit der geschätzten Fehlerwahrscheinlichkeit von 1E-4 bin ich mehr als zufrieden

Der Name Hummingbird ist aber etwas verwirrend; mit Kolibris sind die Tiere ja nicht verwandt?
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 21:48   #8
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 8.124
Nein, sie werden aber von Laien oft für solche gehalten. Daher der Name.
Auch hierzulande werden Taubenschwänzchen ja oft als entflohene Kolibris gemeldet.
Die Familie Sphingidae heisst im übrigen Hawk Moths...auch nicht besser

Viele Grüße

Ingo
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!

Geändert von ingoKober (14.12.2018 um 21:52 Uhr)
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 22:13   #9
skewcrap

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 20.12.2015
Beiträge: 1.185
Ok. Ich habe noch weitere Bilder hinzugefügt:

Australien 1626 und 1627: Ich denke das ist ein Grey-crowned Babbler (Pomatostomus temporalis). Ich verstehe aber nicht, wieso dass das Auge unterschiedlich ist?

Australien 6793 und 6992: bisher keine Ahnung

Australien 7803: Grey Honeyeater (Conopophila whitei)?

Australien 8264: keine Ahnung, welcher Raven oder Crow?

Australien 8393: Ein Honeyeater, aber keine Ahnung welcher.

Hawaii 0884: bisher keine Ahnung
skewcrap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 23:02   #10
ingoKober
 
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: 64521 Groß-Gerau
Beiträge: 8.124
Oh, jetzt wirds ernst

Also shaun wir mal:

Der Grey-crowned Babbler (Pomatostomus temporalis) mit den dunklen Augen ist ein Jungvogel. der mit den hellen adult.

Australien 6793 ist für mich ein Weißbrauensericornis Sericornis frontalis
Australien 6992 Ist für mich ein nicht ganz ausgefärbter australischer Zwergtaucher, Tachybaptus novaehollandiae, wobei ich Tachybaptus tricolor nicht ganz ausschliessen kann.
Australien 7803…bin mir nicht sicher, ob Du recht hast habe aber auch keine bessere Idee. Kleine Graubraune Vögel ohne besondere Merkmale gibt’s halt viele.

Australien 8264: Die australischen Corvus Arten ähneln sich auf Bildern sehr. Anhand nur eines Bildes und das noch ohne Größenvergleich wage ich mich da nicht weit vor. Mein Tipp wäre aber Salvadorikrähe (Corvus orru)

Australien 8393 Honigfresserweibchen von hinten…das ist auch ne harte Nuss. Ich tippe auf den Scharlachnacken Honigfresser, Myzomela sanguinolenta. Aber das ist schon noch unsicher.

Und der letzte ist ein juveniler Tölpel. Fast 100% sicher ein Rotfußtölpel, Sula sula.

Genauere Aussagen kann ich leider nicht machen, bzw höchstens nach intensiver Recherche, für die ich keine Zeit habe.

Viele Grüße

Ingo
__________________
Kober? Ach der mit den Viechern!
ingoKober ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kreativbereich » Bildercafé » Hilfe bei der Identifikation von diversen Lebewesen

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.