SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » A9: AF-Einstellungen beim Whalewatching
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2019, 09:32   #1
bjoern_krueger
 
 
Registriert seit: 21.09.2018
Ort: Hamburg Bergedorf
Beiträge: 267
A9: AF-Einstellungen beim Whalewatching

Moin allerseits!

Am Wochenende geht's auf Norwegen-Kreuzfahrt, bis rauf zu den Lofoten/Vesteralen, und natürlich werden wir auch eine Whalewatching-Tour machen.
Und da ich mit der A9 noch nicht allzuviel Erfahrung habe, was den AF bei unerwarteten Situationen angeht, wollte ich gerne einmal in die Runde fragen.

An meiner A9 habe ich das Sony 100-400GM, das sollte sich ja einigermaßen eignen.

Wir werden mit einem Schlauchboot von Andenes (das ist ein winziger Ort im Norden der Vesteralen) starten, und dann hoffentlich viele Wale sehen. Pottwale z.B. haben die Angewohnheit, dass sie beim Abtauchen ihre Fluke aus dem Wasser heben, ich hoffe also auf ein sensationelles Flukenfoto, bei dem die Wassertropfen im Gegenlicht von der Flosse herunterlaufen ;o))

Die Schwierigkeit ist nun natürlich, dass man vorher nicht weiß, wo so ein Wal gedenkt, ab- oder aufzutauchen.

Doch nun ist die Frage, wie stelle ich den AF ein, um möglichst schnell reagieren zu können? Das Problem ist ja nicht, dass die Wale schnell sind (die sind ja eher gemächlich unterwegs), sondern dass man nicht weiß, an welcher Stelle z.B. der Buckelwal zum Sprung ansetzen wird. Heißt also, dass man vielleicht nur 1 Sekunde Zeit hat, die Kamera hochzureißen und auf den Auslöser zu drücken.

Da Wale nun mal hauptsächlich im Meer zu finden sind, ist der Hintergrund meist eher ruhig, und die Wale heben sich davon ab.

Das spricht für folgende Einstellung:
-AF-C (logisch)
-Belichtung auf M, kurze Verschlusszeit (1/2000 oder je nach Licht noch kürzer), Blende auf und ISO-Automatik
-AF-Tracking breit


Ich denke mir, dass das gut funktionieren müsste, wenn so ein Wal allein unterwegs ist.

Wenn aber mehrere Wale vorhanden sind, oder im Hintergrund Berge, andere Boote oder irgendetwas anders ist, könnte sich das breite Feld womöglich das falsche Ziel aussuchen.

Daher dachte ich in so einer Situation an folgende Einstellungen:
-AF-C (logisch)
-Belichtung auf M, kurze Verschlusszeit (1/2000 oder je nach Licht noch kürzer), Blende auf und ISO-Automatik
-AF-Tracking Erweiterter Flexibler Spot in mittlerer Größe.
Dann damit auf z.B. die Flosse zielen, Auslöser halb drücken, Bildausschnitt wählen und Dauerfeuer.


Die Standardeinstellung, wenn ich im Boot sitze und warte, dass etwas passiert, sollte aber wohl AF-Tracking breit sein, oder?
Ich würde dann die Kamera schnell hochnehmen, den Auslöser drücken und hoffen, dass sie sich den Wal dann greift.

Was meint Ihr, macht das so Sinn? Habt Ihr schon mal Wale fotografiert?

Freu' mich auf Tipps und Anregungen!

Danke und viele Grüße,

Björn

PS: bin ganz aufgeregt, ich hoffe, dass wir viele von diesen beeindruckenden, intelligenten Tieren zu Gesicht bekommen. Und natürlich, dass auch schöne Fotos entstehen.
bjoern_krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.06.2019, 09:44   #2
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15.978
Mit meiner A7RII habe ich einwandfreie Ergebnisse mit 'flexible spot' in mittlerer Größe erzielt.

Zitat:
Zitat von bjoern_krueger Beitrag anzeigen
Die Standardeinstellung, wenn ich im Boot sitze und warte, dass etwas passiert, sollte aber wohl AF-Tracking breit sein, oder?
Meine Frau hat an der A6300 'breit' genutzt und öfter das Wasser vor dem Wal getroffen.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 10:12   #3
bjoern_krueger

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.09.2018
Ort: Hamburg Bergedorf
Beiträge: 267
Interessant, wo ward Ihr denn zum Wale-Anschauen?
Schade, dass man sowas nicht vorher üben kann.
bjoern_krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 10:15   #4
mrrondi
 
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: München
Beiträge: 7.540
https://support.d-imaging.sony.co.jp...ngs/index.html
mrrondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 10:17   #5
aidualk
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15.978
Zitat:
Zitat von bjoern_krueger Beitrag anzeigen
Interessant, wo ward Ihr denn zum Wale-Anschauen?
Vor Ilulissat
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.06.2019, 14:06   #6
BeHo
 
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Woinem
Beiträge: 28.116
Zitat:
Zitat von bjoern_krueger Beitrag anzeigen
[...]An meiner A9 habe ich das Sony 100-400GM, das sollte sich ja einigermaßen eignen.[...]
Ja. Ich empfehle, zusätzlich eine Kamera mit WW-Zoom - z.B. eine gute Kompakte - am Mann zu haben. Für manche Situationen bzw. Motive können 100mm deutlich zu lang sein. Objektivwechsel kann man natürlich getrost vergessen.

Viel Spaß und Erfolg!


Bild in der Galerie
__________________
.___.
(O,o)
/)__) Meine SUF-Bilder / Island-Bilder
-"-"-██P.S.: Wissenschaft ist keine Meinung.
BeHo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 14:30   #7
bjoern_krueger

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.09.2018
Ort: Hamburg Bergedorf
Beiträge: 267
Moin!

Ich hab ja noch meine A7iii, die ich eigentlich verkaufen wollte. Da ich vorher noch die Cashback-Aktion von Sony abwarten wollte, werde ich sie solange noch behalten, und da bietet es sich ja geradezu an, sie mitzunehmen. Werde dann mein 16-35/4 dranschrauben, damit sollte ich ganz gut gerüstet sein.

Muss ich nur aufpassen, dass mir bei der Aufregung nicht irgendwas ins Wasser fällt. Es soll ja auch schon vorgekommen sein, dass so ein Buckelwal sich einen Spaß draus gemacht hat, einen Sprung zu machen, und sich dann genau neben dem Boot ins Wasser platschen zu lassen (oder auch aufs Boot drauf, wie bei dem Segelboot vor ein paar Jahren...).

Zum Glück hab ich mein Zeuchs versichert.

Viele Grüße,

Björn
bjoern_krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 14:40   #8
BeHo
 
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Woinem
Beiträge: 28.116
Ganz so weitwinklig eher nicht. Ein 24-70 - falls vorhanden - wäre meines Erachtens besser geeignet. Aber besser noch zusätzlich ein 16-35 als nur Tele. Damit kann man auch ein wenig das Drumherum einfangen.
__________________
.___.
(O,o)
/)__) Meine SUF-Bilder / Island-Bilder
-"-"-██P.S.: Wissenschaft ist keine Meinung.
BeHo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 14:47   #9
bjoern_krueger

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 21.09.2018
Ort: Hamburg Bergedorf
Beiträge: 267
Ich hätte da noch das 24-240, aber das ist untenrum nun wieder etwas lang, und außerdem ist das Ding zwar so für allgemeine Urlaubs-Knips-Fotos gut geeignet, aber wenn ich die Gelegenheit habe Wale zu fotografieren, soll's schon ein gutes Glas sein.
Oder ich leih mir von einem Freund seine A7...
aber drei Kameras muss ich nun nicht mitschleppen, meine Frau würde mich glaube ich einweisen...
Aber stimmt schon, wenn ich das 16-35 nehme, habe ich zwischen 35 und 100 mm nix.
Dann vielleicht doch lieber das 24-240 neben dem 100-400. Mal sehen.
Hab ja auch noch den 1,4er Konverter für das 100-400...
bjoern_krueger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 15:17   #10
kiwi05
 
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Alf / Mosel
Beiträge: 7.659
...ich würde mir noch auf die Schnelle das FE 24105 F/4 zulegen. Dann hast du auch das Objektiv mit dem du 95% deiner Urlaubsbilder machen wirst ...
__________________
Kritik und Kommentare an meinen Bildern sind immer willkommen.
Euer Feedback hilft mir, mich fotografisch weiter zu entwickeln.

Grüße aus Alf an der Mosel
Peter
kiwi05 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony E-Mount Kameras » A9: AF-Einstellungen beim Whalewatching

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:02 Uhr.