Sony Advertising
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » Sony RX0 II vorgestellt
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2019, 12:27   #21
Smurf
 
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 451
800€ soll mit Griff sein. Wird es wohl dann auch ohne fuer 700 geben.

Das koppeln ermöglicht nette Möglichkeiten, ob die Nische gross genug ist um davon ordentlich zu verkaufen? Wer weiss das schon. Man kann allerdings anerkennen das es fuer diverse Spezialanwendungen sicher eine Superlösung ist.
Smurf ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.03.2019, 12:30   #22
lampenschirm
 
 
Registriert seit: 18.01.2013
Beiträge: 1.813
nun als ich seinerzeit das Ding in den Händen hatte.....aaalso der Menuetext auf diesem Displaychen ist für "mich" schon bereits arg klein....und die Bedienknöpfchen..hmmm auch , wenn ich nicht unbedingt Wurstfinger habe....ansonsten hätte ich eigentlich noch recht viel übrig für das Klötzchen..

wenn sie jetzt den antischüttel nochmals verbessert haben soo leid war er ja nicht nur nicht so gut wie z.b. ne x3000 sony action cam
lampenschirm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 12:40   #23
*thomasD*
 
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: MKK
Beiträge: 4.151
Ich fand die RX0 schon interessant, hatte dann die Prioritäten anders gesetzt. Muss mal sehen wo sich der Preis jetzt hinbewegt. Aber wahrscheinlich werden die Prioritäten auch weiterhin woanders loegen.
*thomasD* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 12:53   #24
Fuexline
 
 
Registriert seit: 28.04.2015
Ort: Remseck-Aldingen
Beiträge: 2.421
Na ja wenns gut läuft sinkt der Preis für MKI ja jetzt dann könnte man zugreifen
__________________
meine 500PX Seite /

Leg dich mit dem besten an, und du flehst wie alle dann
Fuexline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 13:08   #25
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.914
Zitat:
Zitat von mrrondi Beitrag anzeigen
... Die Kamera wird sich gut verkaufen. ...
Verkaufen ja, gut evtl. auch.

Ich finde es klasse was Sony da gemacht hat. Auch insbesondere die Weiterentwicklung jetzt zur RX0II hin (Klappdisplay, Zeitrafferaufnehmen - ok. da müsste man mal sehen wie das dann genau aussieht, klingt jedoch auf den ersten Blick gut).

Man kann sie überall mit hinnehmen ohne Angst vor Zerstörung (runterfallen, gegenstoßen, Regen und sonstiges) zu haben.

Erst mal löst sie bei mir GAS aus... nur der Preis bremst mich da
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 26.03.2019, 14:13   #26
Arne700
 
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 372
Zitat:
Zitat von Andronicus Beitrag anzeigen
......Man kann sie überall mit hinnehmen ohne Angst vor Zerstörung (runterfallen, gegenstoßen, Regen und sonstiges) zu haben.
..........
Genau, und in Verbindung mit den Super-Zeitlupen kann man die Kamera an Stellen positionieren, an denen andere Kameras, zu gross, zu schwer, oder zu Schade sind.

4k intern hat an der Rx0 (M1) gefehlt. Das Klappdisplay, sowie die Stabilisierung im Filmodus sind bestimmt auch ganz nett.

Gruss Arne
Arne700 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 15:12   #27
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.914
Zitat:
Zitat von Arne700 Beitrag anzeigen
Genau, und in Verbindung mit den Super-Zeitlupen kann man die Kamera an Stellen positionieren, an denen andere Kameras, zu gross, zu schwer, oder zu Schade sind.

4k intern hat an der Rx0 (M1) gefehlt. Das Klappdisplay, sowie die Stabilisierung im Filmodus sind bestimmt auch ganz nett.

Gruss Arne
Jo!

Wir verstehen uns
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 16:20   #28
wus
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 7.424
Ich bin der Meinung bei der RX0 II liefert Sony erst, was schon in die I gehört hätte. Als die vorgestellt wurde war ich erst mal höchst interessiert - bis ich rausgekriegt habe, dass sie 4K nur extern aufzeichnen kann. Externe Aufzeichnung bei einer Action Cam - haha, sehr witzig... damit war sie bei mir unten durch.

Natürlich gibt's auch bei der II immer noch Einschränkungen beim Filmen mit 4K, z.B. ist dabei "WiFi nicht verfügbar". Das erfährt man auch in den "Vollständigen technischen Daten und Funktionen" erst, wenn man auf die winzig kleine Fußnote10 klickt.

Heißt das jetzt wenn man 4K filmen will, kann man das Ding nicht vom Smartphone aus steuern? Oder nur dass die Kamera 4K nicht über WiFi streamen kannt? Schickt sie stattdessen einen niedriger aufgelösten Stream ans Smartphone???

Auch der Stabi der I war soweit ich gelesen habe (nie selber ausprobiert) wohl eher nicht der Erwähnung wert. Mal schaun ob der Stabi der II mit dem überall sehr gelobten Stabi der Hero VII mithalten kann. Vor allem bei 4K Aufzeichnung ...

Bei der RX100 VI ist der Stabi bei 4K Aufzeichnung stark eingeschränkt. Der Prozessor - BIONZ X - ist in beiden Kameras der gleiche. Wäre natürlich schön wenn die RX0 II trotzdem besser stabilisiert - was aber abzuwarten bleibt.

Wie sinnvoll es speziell bei einer Action Cam ist, nur mit 30p filmen zu können (bei 4K) kann wohl nur jeder für sich selbst entscheiden. Für mich jedenfalls kommt sie aus diesem Grund weiterhin nicht in Frage.

Klasse ist allerdings, dass man mit der II bis zu 29 Minuten am Stück filmen kann, anscheinend sogar in 4K (ich hoffe ich habe keine weitere Fußnote mit einer diesbezüglichen Einschränkung übersehen). Da frage ich mich, warum geht das mit der RX100 VI nicht? Die schaltet immer nach ca. 5 min wegen Überhitzung ab, und das obwohl die deutlich größer ist, somit mehr Oberfläche hat, über die sie die Hitze abgeben könnte.

Und auch im Jahr 2019 gibt es bei Sony immer noch kein USB C, nur USB 2 Übertragungsgeschwindigkeit, und kein 5 GHz WiFi. Dass Bluetooth nur v4.1 kann (Mitte 2016 wurde schon v5 verabschiedet) und auch kein NFC drin ist fällt da schon kaum mehr ins Gewicht.

Klappdisplay habe ich jetzt nicht wirklich vermisst ... Action Cams sind so ziemlich die einzige Kamerasparte wo ich das alte Argument der Klappdisplaygegner - dass die Mechanik kaputt gehen kann - gelten lasse. Als gelegentlicher Klappdisplay-User freue ich mich tendenziell drüber, hoffe nur dass es so (extrem) robust ausgeführt ist, wie es bei einer Action Cam sein muss. Ich denke das muss vor allem bombenfest arretierbar sein. Die Fußnote23 "Je nach Einsatzbedingungen und Umständen wird zudem keine Garantie auf Schäden oder Störungen der Kamera bei ausgeklapptem LC-Display gewährt" ist diesbezüglich allerdings nicht sehr ermutigend.

Gespannt bin ich auch, wie wirksam der "Anti-Distortion Shutter" ist, der Rolling-Shutter-Effekte mimimieren soll. Die Vergleichsfotos die Sony auf der Produktseite zeigt sind jedenfalls sehr vielversprechend.

Insgesamt bringt die neue Version der Kamera sicher so viel neues, dass sie genug Käufer finden sollte. Auch wenn Sony damit wieder mal eindrucksvoll ihre Salami-Taktik demonstriert.
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 16:26   #29
Andronicus
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.914
Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
... Auch der Stabi der I war soweit ich gelesen habe (nie selber ausprobiert) wohl eher nicht der Erwähnung wert. Mal schaun ob der Stabi der II mit dem überall sehr gelobten Stabi der Hero VII mithalten kann. Vor allem bei 4K Aufzeichnung ...

... . Auch wenn Sony damit wieder mal eindrucksvoll ihre Salami-Taktik demonstriert.
Die I hat keinen Stabi.
Der Stabi in der II gilt auch nur für Film, nicht Foto.

Die Salami-Taktik kenne ich nicht. Was ist denn das?
Andronicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 16:47   #30
wus
 
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: München
Beiträge: 7.424
Zitat:
Zitat von Andronicus Beitrag anzeigen
Der Stabi in der II gilt auch nur für Film
Wenn er beim Filmen auch in 4K richtig gut ist, dann wäre das schon ein sehr wichtiger Fortschritt, gerade bei einer Action Cam.

Zitat:
Zitat von Andronicus Beitrag anzeigen
Die Salami-Taktik kenne ich nicht. Was ist denn das?
Neue oder verbesserte Funktionen werden bei Produkt-Neuvorstellung nur scheibchenweise eingeführt - nicht etwa gleich die ganze Wurst. Und das, obwohl bessere Funktionen anderswo - z.T. sogar innerhalb des Konzerns - längst gang und gäbe sind.

So kann z.B. die GoPro Hero schon seit einigen Generation mit 4K60p filmen, was ich bei einer Action Cam noch mehr als anderswo für ausgesprochen wichtig halte. Andere Geräte haben Dual Band WiFi, USB-C und wenigstens USB 3.0 oder sogar 3.1 Übertragungsgeschwindigkeit.
__________________
leave nothing but footprints, take nothing but memories

Meine Website

Geändert von wus (27.03.2019 um 15:53 Uhr)
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony RX-Serie » Sony RX0 II vorgestellt

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:31 Uhr.