SonyUserforum
Amazon
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » Frage zum Blitz GODOX TT350
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2017, 20:49   #1
bohle21
 
 
Registriert seit: 20.01.2017
Beiträge: 4
Frage zum Blitz GODOX TT350

Hallo,
vielleicht kann mir jemand helfen.....
Da die Beschreibung so besch..... ist habe ich mir per youtube Videos alle Funktionen angeschaut, soweit so gut...

Allerdings kann ich den ZOOM nicht verstellen, angeblich soll ich die ZOOM-Taste drücken um anschließend per Drehrad vestellen zu können.
Geht aber nicht....

Weiß jemand Rat ?

Gruß
bohle21 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 08.12.2017, 20:58   #2
nex69
 
 
Registriert seit: 04.12.2016
Beiträge: 6.733
Frage zum Blitz GODOX TT350

Hier gibt es eine deutsche Anleitung: https://www.fotichaestli.ch/blog/deu...0-systemblitze

Und das geht auch. Taste kurz drücken bis im Display AU blinkt. Dann das Rad drehen.

Geändert von nex69 (08.12.2017 um 21:01 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 22:23   #3
NetrunnerAT
 
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Wien
Beiträge: 2.466
http://redeyeimages.blogspot.co.at/2...tellungen.html

Ist sehr gut erklärt ... ich finde einer der besseren Blogger im Deutschsprachigen Raum. Er trifft oft genau das Problem!
NetrunnerAT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 22:31   #4
Redeyeyimages
 
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: Niederrhein
Beiträge: 3.505
Das ist ja ein sehr großes Lob. Da werd ich ja rot
Redeyeyimages ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 12:43   #5
blueston
 
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 7
Frage zum Blitz GODOX TT350

Ich habe leider das selbe Problem mit dem TT350. Die Videos und die Erklärungen habe ich schon gesehen bzw. gelesen, allerdings passiert bei mir nichts, wenn ich die Zoom Taste kurz drücke - die Anzeige steht immer auf M 14mm Zoom. Wenn ich länger drücke komme ich aud AF, ST, BL Einstellingen.
Ist mein Blitz defekt ?
Weiß jemand ein Rat ??
blueston ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.05.2018, 17:47   #6
hlenz
 
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 7.224
Weitwinkelstreuscheibe ganz einschieben!
hlenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 22:59   #7
blueston
 
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 7
Frage zum Blitz GODOX TT350

Zitat:
Zitat von hlenz Beitrag anzeigen
Weitwinkelstreuscheibe ganz einschieben!
...so einfach...peinlich....

DANKE !
blueston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2023, 14:36   #8
Ernst-Dieter aus Apelern
 
 
Registriert seit: 10.02.2005
Ort: 31552 Apelern
Beiträge: 19.540
Suche ein Blitzverlängerungskabel für Godox TT350 auf Sony A6100.
Habe nur dies Kabel gefunden ,gibt es noch Alternativen? Ein Wireles Trigger ist mir im Moment zu teuer. Also für den Schuh Blitzschuh: Sony Multi Interface, Standard-Mittenkontakt
https://www.amazon.de/Easy-Hood-Off-...s=photo&sr=1-3
__________________
APS-C wird weiter gepflegt bei Sony
Mein flickr

Geändert von Ernst-Dieter aus Apelern (06.05.2023 um 14:40 Uhr)
Ernst-Dieter aus Apelern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2023, 14:54   #9
Schnöppl
 
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Steiermark (Ö)
Beiträge: 1.074
So ein Verlängerungskabel zu dem Preis würde ich nicht kaufen. Da ist besser du sparst noch etwas und kaufst dir dann den Funkauslöser. Vielleicht findest du einen günstigen gebrauchten.
Alternativ könntest du den den TT350 als Slave auch optisch über den internen Blitz deiner A6100 auslösen.

Was genau hast du denn vor?
__________________
Grüße aus der Steiermark
Markus
Schnöppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2023, 18:32   #10
Man
 
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: D-53913 Swisttal
Beiträge: 2.584
Zitat:
Zitat von Ernst-Dieter aus Apelern Beitrag anzeigen
...Wireles Trigger ist mir im Moment zu teuer....
https://www.amazon.de/Easy-Hood-Off-...s=photo&sr=1-3
Das Kabel kostet rd. 35 Euro. Dafür bist du eingeschränkt, was die Platzierung des Blitzes betrifft (geht ja nicht länger, wie das Kabel ist).

Neu kostet der Trigger (Funk, Reichweite angeblich bis zu 100 Meter) XproS rd. 75 Euro - mittlerweile gibt es eine neue Version, die rd. 100 Euro kostet.
Mit einem weiteren Godoxblitz auf der Kamera lassen sich auch andere (funkfähige) Godoxblitze steuern. Der "große" TT685S kostet neu mit ein wenig Suche rd. 100 Euro.

Tatsächlich alles deutlich teurer wie die Kabellösung (rd. 35 Euro) - aber es gibt ja noch einen Gebrauchtmarkt.

Marcus vom Fotostammtisch Köln ist Anfang des Jahres verstorben. KleinD7 und ich verkaufen für die Mutter (Erbin) von Marcus seine Fotosachen.
Unter anderem auch Trigger (XproS) und Blitze (TT685S) vonGodox.
Muss ich noch Fotos von machen, dann stelle ich das im VerkaufenThread ein.

Der Trigger wird 45 Euro, ein TT685S (Leitzahl 60, der große Bruder vom TT350) 60 Euro kosten (jeweils zuzüglich Porto).
Zumindest die 10 Euro Aufpreis (da kommt noch Porto dazu, also eher 15 Euro Aufpreis) für den Trigger statt dem Kabel sind gut angelegtes Geld.
Ähnliche Angebote gibt es hier im Verkaufs-Thread (vielleicht minimal teurer, aber es gibt sie) häufiger.

Allgemein zu Godox auf Sony per Funk:
Ich habe/nutze XproS (alte Version), TT685S und V1S von Godox. Manuell funktioniert das einwandfrei. Ist ein Blitz auf der Kamera montiert, funktioniert auch TTL mit diesem Blitz einwandfrei (wird bei deinem TT350S auch so sein). Werden die Blitze entfesselt über Funk betrieben und als TTL eingestellt, ist die Bitzbelichtung rd. 2 Blenden zu knapp.
Das kann man natürlich am Sender einstellen (+Belichtungskorrektur in TTL am Sender für den über Funk betriebenen Blitz einstellen), aber mich ärgert das.
Andererseits gibt es kaum einen Grund, einen Blitz entfesselt mit TTL zu betreiben. Bei Sachaufnahmen wird der Blitz manuell (über den Sender) eingestellt und das passt dann immer. Wenn ich den Blitz zur Aufhellung z. B. bei Immobilienaufnahmen nutze, möchte ich eh gerne selber steuern, wie hell der Hintergrund beleuchtet wird = entfesselte Blitze manuell statt TTL.
Die Blitze könne übrigens unterschiedlich eingestellt werden: z. B. der auf der Kamera montierte Blitz TTL und der/die enfesselte(n) Blitz(e) manuell.
Also eher ein Schönheitsfehler (in TTL über Funk muss man eine +Belichtungskorrektur einstellen) - ärgerlich finde ich es trotzdem.

Das Problem könnte auch mit bei Betrieb über Kabel auftreten (weiss ich nicht, ich habe dieses Kabel nicht). Wäre dann aber ähnlich lösbar (+Blitzbelichtungskorrektur in TTL).
__________________
Das Leben ist hart, ungerecht.......und endet mit dem Tode.
Ich persönlich bevorzuge das Leben (trotzdem).
Man ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Blitzgeräte und Beleuchtung » Frage zum Blitz GODOX TT350

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:47 Uhr.