Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.09.2022, 12:01   #10
Man
 
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: D-53913 Swisttal
Beiträge: 2.348
Zitat:
Zitat von willi77 Beitrag anzeigen
..Verzeichnung hin, die zwar in der Kamera korrigiert wird, aber wohl Qualitätsverlust bedeutet...
Zum 85er kann ich aus eigener Erfahung nichts sagen, zum "Verzeichnungsproblem" schon.
Eigentich müsste die nachträgliche Korrektur des Bildes wegen der Verzeichnung des Objektives einen Qualitäts (Schärfe-)verlust bedeuten - dachte ich.

Tatsächlich verzeichnen das Sony 24-105 F/4 und das Sigma 24-70 F/2,8 im Weitwinkelbereich ziemlich heftig - nach Korrektur in der EBV ist davon nichts mehr zu sehen und die Schärfe bleibt (entgegen meiner Erwartungen) erhalten.
Bezüglich der (ggf. notwendigen) Objektivkorrektur würde ich mir also keine Gedanken machen: beim 24-70 bleiben auch die Bildränder scharf (beim 24-105 sind die Bildränder auch ohne Objektivkorrektur nicht so klar wie beim 24-70 - wo nichts ist, kann auch die Objektivkorrektur nichts herzaubern).

Sigma = geringere Investition, bessere (?) Bildqualität (kommt immer darauf an, was man haben möchte: mehr Schärfe oder weichere Unschärfe), schnellerer AF.
Ich würde aktuell eher zum Sigma greifen.
__________________
Das Leben ist hart, ungerecht.......und endet mit dem Tode.
Ich persönlich bevorzuge das Leben (trotzdem).
Man ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links