Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.06.2021, 19:47   #7
fallobst
 
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.680
Der Makroschlitten ist eigentlich nicht dafür vorgesehen, die Einstellung schwergängiger Objektive zu verreinfachen.
Am Objektiv hast du Markierungen, welcher Abbildungsmaßstab mit dem jeweiligen Auszug möglich ist. Der Auszug erfolgt dazu über den Fokusierring.
Wenn du den eingestellten Abbildungsmaßstab beibehalten möchtest, kannst du nur mittels Abstandsveränderung fokusieren. Dazu dient dann der Makroschlitten.
Es gibt Spezialisten, die verzichten auf einen Makroschlitten und machen die Aufnahme aus der Hand, jedoch hat wohl nicht jeder von uns ein so ruhiges Händchen, damit es nicht verwackelt.
Grundsätzlich könnte man sagen, wenn es um Abbildungsmaßstäbe von 1:1 oder 1:2 o.ä. geht und Verwacklungen ausgeschlossen werden sollen dann Makroschlitten.

Geändert von fallobst (13.06.2021 um 15:35 Uhr)
fallobst ist offline   Mit Zitat antworten