SonyUserforum

SonyUserforum (https://www.sonyuserforum.de/forum/index.php)
-   Bildercafé (https://www.sonyuserforum.de/forum/forumdisplay.php?f=37)
-   -   (Für alle) Wildwechsel Europa (https://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=190369)

Jumbolino67 19.03.2019 22:08

Großer Kampf
 
Von mir mal als Einstand ein Kormoran, der mit einer Großkopfmeeräsche kämpft.


Bild in der Galerie

Aber alle Gegenwehr hat der Meeräsche nichts genutzt, nach drei Minuten war sie verschluckt. Naturschutzgebiet Diaccia Botrona, Toskana.

perser 20.03.2019 12:16

Zitat:

Zitat von Jumbolino67 (Beitrag 2054662)
Von mir mal als Einstand ein Kormoran, der mit einer Großkopfmeeräsche kämpft.


Bild in der Galerie

Wow, das ist ja ein Spitzenfoto, beeindruckend! Glückwunsch dazu! Man müsste halt mal wieder nach Italien fahren.:)


Zitat:

Zitat von Schmalzmann (Beitrag 2054632)
Hallo Harald
Du Wilderst also in fremde Reviere.:D:D:D:D

Ich bin ja schon fast zuhause im NP Unteres Odertal, auf Deutscher wie auf Polnischer Seite.
Aber wie ich sehe, Kraniche auf Deutscher Seite und Adler und Co. auf Polnischer Seite.

Hallo Andreas,
Du hast ja immer mal angedeutet, dass Dein Revier in Polen liegt, da bot sich natürlich auch das Untere Odertal an. Aber auf polnischer Seite habe ich noch nicht „gewildert“, kenne dort nicht so die Zugänge zur Oder, bin eher im deutschen Poldergebiet oder in den Feldern der Endmoräne zwischen Schönberg und Criewen unterwegs. Aber auch nur vier-, fünfmal im Jahr. Natürlich sieht man von hier zuweilen auch „Deine“ polnischen Seeadler am Himmel kreisen. Und wie mir ein deutscher Ornithologe erzählte, holen sie sich auch gern mal am hiesigen Ufer eine Graugans oder einen Kormoran.

Na, mal sehen, vielleicht trifft man sich ja mal vor Ort…


Hier mal noch etwas von dort:


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

Schmalzmann 20.03.2019 15:22

Hallo Harald
Na vielleicht treffen wir uns mal.
Was hast Du mit den letzten 3 Bildern gemacht?????
Sind die so stark gecropt?
Die sehen dadurch total matschig aus und unscharf aus.
Dan lieber nicht so sehr Cropen.;)

Dornwald46 21.03.2019 10:26

Nachwuchs:

Bild in der Galerie

perser 21.03.2019 17:45

Zitat:

Zitat von HWG 62 (Beitrag 2054660)
Mein Arbeitsgerät



Ich befinde mich im Inneren des Tarnverstecks, trage eine körperbetonte Neoprenwathose :D und dirigiere das Schwimmversteck mit den angebrachten Griffen langsam zum Ziel. Das Zeltverdeck ist ein Orginal von der Firma Mr. Jan Gear. Das konnte man dort einzeln erwerben. Da der dazu gehörige Schwimmkörper mit Luft befüllt wird, habe ich mir nach den Maßen des Zeltes einen Stabileren aus Styrodur mit Glasfaserummantellung gebaut. Er trägt mich und die Cam auch noch wenn ich mal keinen Grund mehr unter den Stiefeln habe. Für diesen Fall trage ich sicherheitshalber auch immer Beinschlaufen, die ich mittels Karabiner am Schwimmkörper fixiere. In diese kann ich mich auch mal ganz entspannt hineinsetzen.

Hans-Werner, Du bist schon technisch ziemlich fit, oder? Ich kriegte das sicher nicht gebacken :(

Braucht es eigentlich viel Geschick, auf den Schwimmkörper zu klettern, zumal vom langsam tiefer werdenden Wasser aus? Ich meine, geht es dann womöglich vorn leicht hoch, wenn Du Dich hinten drauf schwingst?:)


Zitat:

Zitat von Schmalzmann (Beitrag 2054733)
... Dan lieber nicht so sehr Cropen.;)

Das stimmt, Andreas, habe eindeutig zu viel dran drum herum weggeschnippelt... :( Danke für den Tipp.


Zitat:

Zitat von Dornwald46 (Beitrag 2054800)
Nachwuchs:

Bild in der Galerie

Hermann, ich denke, jetzt werden sicher einige Hardcore-Artenschützer zumindest arg die Stirm runzeln: Denn Nilgänse in unseren Breiten sind für sie ein einziger Störenfried...

Dornwald46 21.03.2019 17:52

Zitat:

Zitat von perser (Beitrag 2054870)
Hermann, ich denke, jetzt werden sicher einige Hardcore-Artenschützer zumindest arg die Stirm runzeln: Denn Nilgänse in unseren Breiten sind für sie ein einziger Störenfried...

Die sehen das Foto nicht, da sie gerade auf der Strasse gegen das Fahrverbot
demonstrieren:lol:

Bei diesem Schwimmversteck wäre vielleicht eine weiße Fahne mitzuführen, ratsam.
Sieht ja aus wie eine Haubitze:lol::lol:

mekbat 21.03.2019 19:02

Zitat:

Zitat von perser (Beitrag 2054308)
...
Drum eröffne ich hier mal einen Wildlife-Thread für Europas Tierwelt, ...

Vielen Dank für diesen Start :top:

Wildwechsel ...
Wild bin ich gewechselt, aber nur vom eigenen in des Nachbars Garten um
etwas näher an das Vogelhäuschen und das angrenzende Gebüsch zu gelangen.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie

10Heike10 21.03.2019 19:38

Tolles Thema und schon jetzt so viele schöne Bilder :top:
auch wenn ich nichts beisteuern kann :cry:


Freue mich dennoch schon auf die nächsten ...

osage66 21.03.2019 19:53

Dann werden wir den Thread ein wenig füttern!:top:

Rehgeiß in den frühen Morgenstunden!


Bild in der Galerie

Ziesel


Bild in der Galerie

HWG 62 21.03.2019 21:13

Hey, hier geht ja ordentlich die Post ab, Klasse! :top:

@ Harald: Braucht es eigentlich viel Geschick, auf den Schwimmkörper zu klettern, zumal vom langsam tiefer werdenden Wasser aus? Ich meine, geht es dann womöglich vorn leicht hoch, wenn Du Dich hinten drauf schwingst?

Ich laufe mit dem Versteck im Flachwasser, Wassertiefe maximal 1,20m sonst läuft mir Wasser oben in die Hose. Raufsetzen geht nicht, reinsetzen (in die Beinschlaufen) schon. Dann kommt das Floß vorne aber ein wenig hoch.

Auch von mir etwas Futter...

Graugans aus dem Schwimmversteck


Bild in der Galerie

Sumpfmeise oder Weidenmeise?


Bild in der Galerie

Grünspecht "Rotzlümmel"


Bild in der Galerie

Nilgänse sind wohl nicht besonders beliebt, gerade wohl auch weil sie rigoros ihr einmal besetztes Revier verteidigen. Auf jeden Fall sind sie neugierig.

Hier war ich der Eindringling , und der wurde argwöhnich beäugt. Beide Bilder sind nicht gecroppt.


Bild in der Galerie


Bild in der Galerie


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:49 Uhr.