SonyUserforum

SonyUserforum (https://www.sonyuserforum.de/forum/index.php)
-   Café d`Image (https://www.sonyuserforum.de/forum/forumdisplay.php?f=94)
-   -   Ein wenig Fußball! (https://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=116436)

Porty 22.04.2021 12:27

Zitat:

Zitat von a1000 (Beitrag 2198066)
Mittlerweile denke ich, es ist gut, dass Schalke weg ist.
Wer solche "Fans" hat, der hat nicht mal die zweite Liga verdient

Warum auf Schalke rumhacken? Idioten unter den eigenen Fans ist doch jetzt kein Privileg von Schalke. Die gibt es unter den Anhängern aller Vereine. Vieleicht mal mehr oder auch weniger.
Und dann gibt es noch die "Fans" denen die Manschaft egal ist, die Hauptsache, man kann Randale machen....:flop:

a1000 22.04.2021 14:25

Nur nicht relativieren bitte...
Was da passiert ist (alles mitbekommen?) , dann die Reaktionen der "Fans" (die Mehrheit!) in den Foren, das ist nur zu verurteilen. Kein "ja, aber" hat da Platz.

Porty 22.04.2021 20:52

Ich relativiere gar nichts. Die sogenannte "Fankultur" beim Fußball geht mir schon lange auf die Nerven. Man muss nur mal zufällig auf einen Bahnhof kommen, wo ein Bundesligaspiel stattfindet. Da ist mehr Polizei präsent wie wenn Links- Autonome und NPD zeitgleich einen Parteitag abhalten wollen.
Wir waren mal in München und sind da zufällig reingeraten, eigentlich wollten wir nur ins deutsche Museum, war gar nicht einfach aus der Eskorte rauszukommen.
Da hab ich das erste mal berittene Polizei auf einen Bahnhof gesehen.


Man sollte diese Kosten endlich mal den Vereinen draufbrummen, dann würde vermutlich was passieren.

Ellersiek 22.04.2021 21:30

Zitat:

Zitat von Porty (Beitrag 2198151)
...Da ist mehr Polizei präsent wie wenn Links- Autonome und NPD zeitgleich einen Parteitag abhalten wollen....

Da bin ich mir nicht so sicher - ich habe beide Situationen, unfreiwillig, schon erlebt:
Braunschweiger Bahnhofsbereich bei einer Demo
und
Hannover als Umschlagbahnhof am Ende eines Bundeslligaspieltages*.

Da war wahrscheinlich kein großer Unterschied - gefühlt hatte Braunschweig bei der Polizeibesetzung** die Nase vorn.

Gruß
Ralf

* Die ewig in Erinnerung bbleibende Szene: Der Zug, in dem wir waren, war proppenvoll. Also wirklich proppenvoll. In dem Gedränge unter den Stehenden ruft eine Frau, nobel gekleidet: "Lassen sie mich bitte durch, ich möchte auf meinen reservierten Sitzplatz"

** In unserem Zug waren Polizisten, die ihren Einsatz schon hinter sich hatten. Es war ein brutal heißer Tag und sie hatten noch ihre volle Montur an. Sie sagten: "In den Klamotten ist es quasi wie ein Sauna-Besuch - nur ohne abkühlendes Wasserbad"

Schlumpf1965 23.04.2021 08:27

Jetzt hat der HSV in Sandhausen verloren. Nicht dass mich das stören würde, Sandhausen ist ja bei uns um die Ecke und somit sind da gewisse badische Sympathien vorhanden und die 3 Punkte können sie dringend brauchen.

Aber der HSV wird es doch nicht wieder vergeigen? Als die damals abstiegen war das ja eine Konsequenz aus jahrelangem schlechten Management und da dachte ich mir so ein paar Jahre 2. Liga tun ihnen gut. Aber jetzt dürften sie auch gerne wieder hoch, ist halt doch ein sogen. 'Traditionsclub', von denen ich zwar nicht allen Gutes gönne, aber dem HSV schon. Am liebsten wäre mir sie wären beide in der 1. Liga, der HSC und Pauli. Aber vlt. haben sie beim HSV dazu gelernt, zumindest ist gefühlt weniger Theater, auch wenn ich das nicht so genau verfolge. So drücke ich einfach mal die Daumen, dass sie es dieses Mal packen.

Ernst-Dieter aus Apelern 23.04.2021 08:30

Die Nerven liegen nun blank beim HSV und das Versagen im Endspurt der vergangenen Jahre kommt wieder hoch in den Köpfen.

Koenich 23.04.2021 08:33

Zitat:

Zitat von Schlumpf1965 (Beitrag 2198193)
Aber jetzt dürften sie auch gerne wieder hoch, ist halt doch ein sogen. 'Traditionsclub', von denen ich zwar nicht allen Gutes gönne, aber dem HSV schon.

Sind doch bald alle Traditionsclubs in Liga2 (ausser Lüdenscheid Nord)

Schlumpf1965 23.04.2021 09:10

Schalke stellt Spielern als Reaktion auf die Vorfälle frei, ob sie nochmals für den Verein auflaufen wollen. Finde ich einerseits gut, das nennt man wohl Sorgfaltspflicht, andererseits, so weit muss es kommen https://www.n-tv.de/sport/fussball/S...e22509025.html

Ich wundere mich seit Jahren wie man Ultras so viele Zugeständnisse machen kann, da liefen/laufen ja quer durch die Ligen schon komische Geschichten, wo man sich frägt, wer eigentlich das Sagen hat. Ich würde jetzt gerne schreiben, dass ich mich innerlich sehr vom Fussball distanziert habe die letzten Jahre, ich verfolge im TV kaum was, meist alles auf Sportseiten im WWW, etc. Informiert bin ich also genügend, aber anschauen kann ich mir das nicht mehr, vor allem nicht die Topligen, Internationale Wettbewerbe, Länderspiele. Da ist mir Eishockey doch noch lieber, aber das geht ja auch nur vor'm TV momentan... und da rege ich mich mehr auf wie in der Arena.

MaTiHH 23.04.2021 09:41

Zitat:

Zitat von Schlumpf1965 (Beitrag 2198193)
Jetzt hat der HSV in Sandhausen verloren. Nicht dass mich das stören würde, Sandhausen ist ja bei uns um die Ecke und somit sind da gewisse badische Sympathien vorhanden und die 3 Punkte können sie dringend brauchen.

Aber der HSV wird es doch nicht wieder vergeigen? Als die damals abstiegen war das ja eine Konsequenz aus jahrelangem schlechten Management und da dachte ich mir so ein paar Jahre 2. Liga tun ihnen gut. Aber jetzt dürften sie auch gerne wieder hoch, ist halt doch ein sogen. 'Traditionsclub', von denen ich zwar nicht allen Gutes gönne, aber dem HSV schon. Am liebsten wäre mir sie wären beide in der 1. Liga, der HSC und Pauli. Aber vlt. haben sie beim HSV dazu gelernt, zumindest ist gefühlt weniger Theater, auch wenn ich das nicht so genau verfolge. So drücke ich einfach mal die Daumen, dass sie es dieses Mal packen.

Der HSV ist ein konstanter Verein, die lernen nix. Haben sie bisher nicht getan und die Strukturen sind so gefestigt, dass sie dieses auch für kommende Jahre sicherstellen.

Ernst-Dieter aus Apelern 23.04.2021 09:45

Dann wird der Trainer gehen müssen bei Nichtaufstieg.
Dann kommt Magath.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06 Uhr.