SonyUserforum

SonyUserforum (https://www.sonyuserforum.de/forum/index.php)
-   Blitzgeräte und Beleuchtung (https://www.sonyuserforum.de/forum/forumdisplay.php?f=26)
-   -   Adapter 5400xi/hs -> 7D - User mit Lötkolben gesucht ;-) (https://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=31506)

sebi 27.10.2006 09:15

Guten Morgen,

ich werde einfach nur Adapter an Leute verkaufen, die nachweislich weniger als 60,- EUR für einen XI bzw. 100,- EUR für einen HS bezahlt haben :P

Sebi, der jetzt zur Post geht ;-)

Hademar2 27.10.2006 09:40

Zitat:

Zitat von sebi
Guten Morgen,

ich werde einfach nur Adapter an Leute verkaufen, die nachweislich weniger als 60,- EUR für einen XI bzw. 100,- EUR für einen HS bezahlt haben :P

Sebi, der jetzt zur Post geht ;-)

Diese Idee finde ich nicht sonderlich gut! :D

Ich habe für meinen 5400 HS "nachweislich" als Neugerät vor ca. 5 Jahren deutlich mehr als 100 Euro bezahlt!

Willst du mich deswegen ausschließen? :evil:

jbr 27.10.2006 10:06

@sebi and all

Zur Info:
unter Windows wie unter Linux reicht der Compiler.
Für Windows: WinAVR

Mit z.B. Filzip auspacken.
Dann einfach im DOS-Window ins entsprechende Verzeichnis wechseln und wie beschrieben mit <make> das hex-file erzeugen
Dann z.B. mit <avrdude> den ATTiny13 flashen

Gruss
Jürgen

sebi 27.10.2006 10:12

Zitat:

Zitat von Hademar2
Diese Idee finde ich nicht sonderlich gut! :D

Ich habe für meinen 5400 HS "nachweislich" als Neugerät vor ca. 5 Jahren deutlich mehr als 100 Euro bezahlt!

Willst du mich deswegen ausschließen? :evil:

Zitat:

Zitat von Douglas Adams
Don´t panic!

;) Sebi

ville 27.10.2006 12:09

Hallo Zusammen
Welche Blitzgeräte (Minolta Modelle) kann man so umrüsten. Nur die grossen oder auch die kleineren Modelle?

sebi 27.10.2006 13:09

Zitat:

Zitat von ville
Hallo Zusammen
Welche Blitzgeräte (Minolta Modelle) kann man so umrüsten. Nur die grossen oder auch die kleineren Modelle?

Theoretisch jeden, bisher habe ich die Schaltung aber nur mit 5400ern getestet. Bei anderen Blitzen sollte die Ansteuerung identisch sein, die Blitzzeiten (sind in einer Tabelle angelegt und für HS und XI-Blitze schon leicht verschieden) müssen aber vermutlich angepaßt werden.

Sebi

Gerhard12 27.10.2006 15:53

Hallo zusammen,

hier liegt ein 3500XI, ein paar ATTiny13, ein Lötkolben und wenn ich am Wochenende Zeit finde :oops:
werde ich das testen.

Gruss aus dem Norden

Gerhard

mts 27.10.2006 17:02

Zitat:

Zitat von sebi
Zitat:

Zitat von ville
Hallo Zusammen
Welche Blitzgeräte (Minolta Modelle) kann man so umrüsten. Nur die grossen oder auch die kleineren Modelle?

Theoretisch jeden, bisher habe ich die Schaltung aber nur mit 5400ern getestet.

Hat mal jemand einen 1200 AF geöffnet? Ist da Platz für den Chip?

PeterHadTrapp 28.10.2006 10:27

Moin

Nur ganz kurz, ausführlicher vielleicht am Montag.

Sieht superdupergut aus. Ich denke Sebi hat es jetzt so gut wie endgültig im Griff.

ich habe jetzt eine geraume Weile rumprobiert - kein einziges Fehlbelichtetes Bild.
Wild gewechselt zwischen direkt und indirekt, Lichtstarke Objektive mit Offenblende eingesetzt - keine Probbis.

Und jetzt kommt das beste: Irgendwie ist die Zeit zwischen Hauptblitz und Vorblitz anders, jedenfalls hatte mein Söhnchen nicht ein einziges Mal die berühmten "Minolta-Schlafaugen".

Sebi for President :top: http://www.cheesebuerger.de/images/s...musik/f040.gif

PETER

Jens N. 28.10.2006 11:33

Wirklich unglaublich :top:

Was mich noch interessieren würde: an einer Alpha wurde bisher noch kein umgebauter Blitz ausprobiert, oder? Die scheint ja noch etwas anders zu "ticken", siehe die Probleme mit dem Metz. Und wie sieht's mit der 5D aus?

sebi 28.10.2006 11:35

Hallo Peter, hallo allerseits,

es freut mich, daß die Kinderkrankheiten der ersten Runde wohl tatsächlich ausgemerzt sind. Die Platine habe ich entworfen und bestellt, Ende nächster Anfang übernächster Woche sollte sie hier sein,

Zitat:

Zitat von PeterHadTrapp
Und jetzt kommt das beste: Irgendwie ist die Zeit zwischen Hauptblitz und Vorblitz anders, jedenfalls hatte mein Söhnchen nicht ein einziges Mal die berühmten "Minolta-Schlafaugen".

Ei ei ei, Voodoo? Im Ernst - das kann eigentlich nicht sein. Die Kamera fordert den Vor- und den Hauptblitz an, und auf diese Anforderung muß er auch kommen. Wenn nicht, geht entweder die Messung schief oder der Blitz erfolgt nicht zur Synchronzeit - Abschattungen etc. wären die Folge. Es ist allerdings möglich, daß der 5400er eine "weichere" Charakteristik als der 5600er hat und der Vorblitz deshalb vielleicht nicht so blendet. Richtig vorstellen kann ich´s mir nicht - wer weiß ;-) Liegt bestimmt am Lumiquetsch!

Grüße,
Sebi

PeterHadTrapp 28.10.2006 12:29

Ich muss es nochmal betonen: ich ziehe tief den Hut vor Sebis Leistung. Das ist im höchsten Maße bemerkenswert und hat auch bei ehemaligen versierten Technikern von Konica-Minolta höchste anerkennende Verblüffung ausgelöst.

Hier nun ein Paar Beispiele:

Bitte keine Bildkritik ... :twisted:

Erstmal so ein Paar "Sachendinger"

1. direkt geblitzt aufs Regal, Abstand ca. 1,50 m 28-75/2,8
http://www.d7userforum.de/phpBB2/4im...galdingens.jpg

2. was gemeines: direkt gegen die Scheibe der Vitrine, keine Probleme mit der Reflektion etc. - super.
http://www.d7userforum.de/phpBB2/4im...ibe_direkt.jpg

3. direkt in die Hohlkehle geblitzt
http://www.d7userforum.de/phpBB2/4im..._Hohlkehle.jpg

Jetzt noch drei Portraits mit sehr verschiedenen Bedingungen:

1. Frotal druff
http://www.d7userforum.de/phpBB2/4im...al_135_f28.jpg

2. "halbdirekt" mit dem Bastel-Lumiquest
http://www.d7userforum.de/phpBB2/4im...tz_135_f28.jpg

3. noch was gemeines: das Zimmer ist hier 3-5 meter hoch bis zu den Dachsparren offen. die Decke selbst ist dann mit Holz verkleidet und auch noch schräg - eine echte Herausforderung.

also indirekt über eine mehr als 3 m hohe und schräge Holzdecke, hier sieht man, dass die Vorblitzmessung auch mit so kniffligen Sachen klar kommt und dass die Leistung auch für sowas reicht.

http://www.d7userforum.de/phpBB2/4im...ch_schraeg.jpg

Alle Bilder sind unbearbeitet was Farben und Helligkeiten/tonwerte angeht. Bis auf das Hohlkehlenbild waren auch keinerlei Blitzbelichtungs- oder Belichtungs-Korrekturen eingestellt.
Lediglich beim Vitrinenbild habe ich links und rechts beschnitten ... mein Chaos geht Euch echt nix an :evil: ....
Für die Holzdecken habe ich einen festen WB zum bouncen.
Die Fotos gegen die Hohlkehle brauchten die üblichen Korrekturen wegen des weißen Hintergrundes, den weder Blitzbelichtungsmessung noch Belichtungsmessung gerne mögen, aber genau wie vom 5600er gewohnt.
Meine Junior habe ich mehrfach direkt angefunzelt - keine "Minolta-Schlafaugen" aufgetreten.

Die automatische Abschaltung funzt jetzt einwandfrei.

ES steht noch aus:

- Test mit der Dimage A1
- WL-Betrieb

@sebi: ich ändere nachher erstmal Deinen Nickname in "Flash Gordon" .... :mrgreen:

PETER

ManniC 28.10.2006 12:54

Zitat:

Zitat von PeterHadTrapp
@sebi: ich ändere nachher erstmal Deinen Nickname in "Flash Gordon" .... :mrgreen:

Nicht ändern Peter -- ergänzen :cool: :top:

sebi 28.10.2006 13:48

Zitat:

Zitat von ManniC
Zitat:

Zitat von PeterHadTrapp
@sebi: ich ändere nachher erstmal Deinen Nickname in "Flash Gordon" .... :mrgreen:

Nicht ändern Peter -- ergänzen :cool: :top:

Wow....ähh...:oops::oops::oops:

Es freut mich wirklich, daß das Projekt hier so ein Echo findet - und das die Ergebnisse dem Interesse bisher gerecht werden. Trotzdem muß ich die Euphorie etwas bremsen - 2 Blitze jeden Typs (HS/XI) sind noch keine Serie. Zwar gehe ich derzeit davon aus, daß die Abweichungen - so überhaupt - dem Bereich liegen, der sich per Blitzbelichtungskorrektur ausregeln läßt, aber sicher bin ich da nicht. Wir werden es sehen, wenn mehr Adapter im Einsatz sind.

Jetzt wünsche ich erstmal Peter viel Spaß mit seinem neuen alten Spielzeug - und allen anderen ein schönes Wochenende!

Grüße,
Sebi

PeterHadTrapp 28.10.2006 14:47

Appdäith:
schelchte Nachrichten für die Dimagier unter uns. Zumindestens die Dimage A1 mag ihn nicht, alle Bilder sind überbelichtet. Ein Vorblitz erfolgt zwar, der aber offensichtlich nicht/nicht richtig ausgewertet wird.
Vom Gefühl her (Geräusch beim Abblitzen, Helligkeit im Zimmer beim aufleuchten) würde ich sagen volle Leistung.

Ich weiß auch noch von früher her, dass mir mal erklärt wurde, dass die Blitzprotokolle der Dimages und der digi-Dynaxen unterschiedlich sind, insofern hatte ich da nicht ganz so viel Hoffnung.

PETER

sebi 28.10.2006 15:49

Tja, dann muß mir wohl mal wer eine Dimage leihen...:roll:

Wie sieht´s denn mit Reflektorverstellung und Reichweitenanzeige aus? Wenn das funktioniert und ein Vorblitz kommt, kann´s so unterschiedlich nicht sein.

Gibt´s denn eine 5D/Alpha in Deiner Reichweite?

Sebi

PeterHadTrapp 28.10.2006 16:24

@Dimage A1: Vorblitz kommt, Reflektor zoomt.

@5D teste ich nächste Woche - mein Chef hat eine.

@Sony :alpha: muss ich passen.


PETER

artie 28.10.2006 17:36

Super Affen Ge..
 
Hallo Sebi und Mitblitzer :D

Habe den Umbau nun für den 5400 HS beendet. Nach den ersten Versuchen ist das Ergebnisse spitze. Ich werd den Abend weitere Versuche machen. Da schmeckt das Bier noch eine Klasse besser :lol:
Ich melde mich mit weiteren Ergebnissen wieder.

Einen schönen Abend und guten Schluck Bier

Artie

sebi 28.10.2006 18:46

Re: Super Affen Ge..
 
Zitat:

Zitat von artie
Hallo Sebi und Mitblitzer :D

Habe den Umbau nun für den 5400 HS beendet. Nach den ersten Versuchen ist das Ergebnisse spitze. Ich werd den Abend weitere Versuche machen. Da schmeckt das Bier noch eine Klasse besser :lol:
Ich melde mich mit weiteren Ergebnissen wieder.

Einen schönen Abend und guten Schluck Bier

Artie

Sehr genial! :top: Ein weiterer Blitz - und vor allem eine weitere Kamera, die mit dem Adapter erfolgreich getestet wurden. Kannst Du gelegentlich mal mit den anderen 7Ds aus Eurem Verein testen?

Prost,
Sebi

Teddy 28.10.2006 18:56

Hallo sebi,

ich habe heute mal mit Artie Kontakt aufgenommen (er wohnt quasi bei mir um die Ecke) und werde mich nächste Woche mit ihm treffen.
Bin schon auf den Test gespannt. ;)

sebi 28.10.2006 23:53

Zitat:

Zitat von PeterHadTrapp
Appdäith:
schelchte Nachrichten für die Dimagier unter uns. Zumindestens die Dimage A1 mag ihn nicht, alle Bilder sind überbelichtet. Ein Vorblitz erfolgt zwar, der aber offensichtlich nicht/nicht richtig ausgewertet wird.
Vom Gefühl her (Geräusch beim Abblitzen, Helligkeit im Zimmer beim aufleuchten) würde ich sagen volle Leistung.

Ich weiß auch noch von früher her, dass mir mal erklärt wurde, dass die Blitzprotokolle der Dimages und der digi-Dynaxen unterschiedlich sind, insofern hatte ich da nicht ganz so viel Hoffnung.

PETER

Ich habe mal eine kleine Änderung am Quellcode vorgenommen, die evtl. für mehr Kompatibilität sorgt. Mangels Dimage kann ich´s leider nicht testen. Vielleicht hat ja jemand (artie?!) "Kontakt" zu einer Dimage und schon einen Adapter, auf den er diese Version mal aufspielen und testen kann? Selbstverständlich ist sie auch zur 7D kompatibel, da ändert sich nix.

flashconv-0.8.2

Die Software nähert sich wohl tatsächlich der 1.0-Version - die Änderungen und damit die Versionssprünge fallen kleiner aus ;-)

Sebi

artie 29.10.2006 03:27

Erste Berichte
 
Hallo Zusammen

Ich wollte meine ersten Ergebnisse bekannt geben.
Aber zuerst wollte ich Sebi bezüglich "Dimage" auch schlechte Nachrichten mitteilen. Im Fotoclub Herten kenne ich keinen der/die eine Dimage besitzt. Schade das ich dir (Fotoclub)hier nicht weiterhelfen kann.
Hier meine ersten Testergebnisse angelehnt an PeterHadTrapp Testliste:

Die Funktionen laufen:
- Der Blitz meldet sich richtig an, wird erkannt.
- Der Zoom fährt mit, die Reichweitenangaben stimmen, HSS-Betrieb klappt

Direktes Blitzen, indirektes Blitzen, Wireless
- wenn man das gleiche Motiv indirekt blitzt sieht man sofort, dass er stärker feuert (volle Leistung bringt).
- Wireless-Betrieb funzt einwandfrei bei Korrektur +1EV

Blitzbelichtungskorrekturen werden sauber umgesetzt.
- die Verwendung der Blitzbelichtungskorrektur liefert nachvollziehbare adäquate Veränderungen in der Ausleuchtung .

-leider kann ich keine Vergleiche zu einen 5600 Blitz geben.

Wenn ich morgen die Zeit finde,werde ich weiter testen.

Sebi Hut ab. Eine tolle Sache :top:
Ich steh gerne mit meiner Bastelmanie mit Rat und Tat zur Verfügung wenn ich dir weiterhelfen kann. Jetzt werd ich aber ins Bett gehen.

MFG Artie

Teddy 29.10.2006 06:34

Re: Erste Berichte
 
Zitat:

Zitat von artie
-leider kann ich keine Vergleiche zu einen 5600 Blitz geben.

Hallo Artie,

wenn´s am Dienstag mit uns klappt bring ich den 5600er mit. ;)

sebi 29.10.2006 08:15

Re: Erste Berichte
 
Guten Morgen zusammen,

Zitat:

Zitat von artie
Die Funktionen laufen:
- Der Blitz meldet sich richtig an, wird erkannt.
- Der Zoom fährt mit, die Reichweitenangaben stimmen, HSS-Betrieb klappt

Das hatte Peter neulich schon geschrieben - kann aber nicht sein?! Man kann zwar am Blitz "HSS" einstellen - aber die Kamera läßt keine Verschlußzeit > 1/160zu. Oder wißt Ihr mehr als ich?!

Zitat:

Zitat von artie
Direktes Blitzen, indirektes Blitzen, Wireless
- wenn man das gleiche Motiv indirekt blitzt sieht man sofort, dass er stärker feuert (volle Leistung bringt).

Aber hoffentlich trotzdem korrekt belichtet?

Zitat:

Zitat von artie
- Wireless-Betrieb funzt einwandfrei bei Korrektur +1EV

Hättest Du dazu mal ein Beispielbild? Das ist mir so nämlich nie aufgefallen. Eigentlich sollten die Belichtungen untereinander (halbwegs) stimmig sein. Eventuell mal ein Vergleichsbild, wo der Blitz an derselben stelle sitzt (einmal am Blitzschuh, einmal wireless direkt neben die Kamera gelegt)? Wireless läuft ja sonst gerne irgendwie gebounced, durch Weißabgleich etc. kann da schnell der Eindruck einer Unterbelichtung entstehen.

Zitat:

Zitat von artie
Ich steh gerne mit meiner Bastelmanie mit Rat und Tat zur Verfügung wenn ich dir weiterhelfen kann. Jetzt werd ich aber ins Bett gehen.

Dann hoffe ich mal, Du hast gut geschlafen ;-) Natürlich bist Du gerne eingeladen, neue Softwareversionen zu testen. Vielleicht kannst Du auch potentiellen Nachbauern etwas darüber erzählen, wie lange Du gebraucht hast und wie schwierig der Umbau ist! Ich kann da ja nicht mehr wirklich was zu sagen...

Schönen Sonntag allerseits,
Sebi

PeterHadTrapp 29.10.2006 08:58

Moin :cool:

gestern habe ich das Konzert der Gitarrengruppe in der meine Frau mitspielt, mit dem 5400er gefotet - Fazit: Feuertaufe bestanden.

Funzt PRÄCHTIG - keine Probleme mit schwächelden Batterien, keine Vollabschüsse - Genialst. Der 5600er konnte im Auto bleiben. :top: :top:

HSS scheint tatsächlich nicht zu gehen, obwohl die Anzeige dafür vorliegt. Da habe ich mich letzte Woche wohl vertan :oops:

Wenn es meine Frau erlaubt (?), suche ich nachher ein Paar Bilder raus.

PETER

artie 29.10.2006 11:08

Hallo Zusammen

Korrektur: -HSS-Betrieb klappt

Der Blitz zeigt Hss an, aber die Kamera nimmt 1/60s und nicht 1/160s. Da war ich leider zu vorschnell :oops:

Indirektes Blitzen (Bouncen),Blitz auf der Kamera:

Nach meinen ersten Versuchen sieht es so aus, das die Belichtung stimmt und nach Gehör die volle Leistung abgibt. Naja mit dem Gehör ist so eine Sache.

Wireless mit +1EV

Bei +/-0 Aufnahmen machte, waren diese sehr unterbelichtet. Bei +1EV waren die Fotos gut belichtet. In beiden Einstellungen hatte ich den Blitz auf 0° Stellung belassen.

Wenn Teddy nächste Woche vorbeikommt werden wir die Vergleiche mit dem 5600 anstellen.

Für die poteniellen Umbauer unter uns: Es wird Eng :lol: :lol: Ich habe den Proz als Dip-Version mit Fassung verbaut und es wurde im 5400 HS ein wenig Eng. Aber das soll keinen Abschrecken. Der Umbau selber dauert ungefähr 1 Stunde.

Wenn ich heut Abend wieder die Versuche starte werde ich ein paar Fotos hier einstellen.

Bis heut Abend

Artie

mike63 29.10.2006 11:25

Hallo sebi,

es ist erstaunlich was Du alles erreicht hast.

Gratulation! :top: :top: :top:

Glaubst Du das HSS auch noch zu realisieren ist? Das wäre fantastisch.

Mike

sebi 29.10.2006 13:38

Hallo Mike,

bevor es weitere Erweiterungen am Adapter gibt, möchte ich erstmal abwarten, wie die jetzige Variante "in Serie" und im täglichen Einsatz funktioniert. Dann kommen die Kompatibilitätsgeschichten (Dimage, evtl. 5D/alpha). Außerdem habe ich kein Equipment, um HSS zu testen - aber das ist wohl das kleinere Problem. Für die xi-Blitze geht es definitiv nicht, da die Ansteuerung über den Blitzfuß keine so kurzen Blitzfolgezeiten erlaubt.

Sebi

eisenbahnschiene 29.10.2006 15:04

Zitat:

Zitat von sebi
Hallo Mike,

bevor es weitere Erweiterungen am Adapter gibt, möchte ich erstmal abwarten, wie die jetzige Variante "in Serie" und im täglichen Einsatz funktioniert. Dann kommen die Kompatibilitätsgeschichten (Dimage, evtl. 5D/alpha). Außerdem habe ich kein Equipment, um HSS zu testen - aber das ist wohl das kleinere Problem. Für die xi-Blitze geht es definitiv nicht, da die Ansteuerung über den Blitzfuß keine so kurzen Blitzfolgezeiten erlaubt.

Sebi


Hallo Sebi glaubst du denn, das es zwischen der 7D und der 5D oder der alpha einen Unterschied geben wird?

Olaf

sebi 29.10.2006 16:29

Zitat:

Zitat von eisenbahnschiene
Hallo Sebi glaubst du denn, das es zwischen der 7D und der 5D oder der alpha einen Unterschied geben wird?

Olaf

Das ist eher eine Befürchtung. Ich habe den Blitz bisher eben nur an einer 7D testen können. Außerdem habe ich keine Informationen über das Protokoll - alles was ich habe, stammt aus Logs konkreter Übertragungen. Zwar kann man versuchen, so viele Parameter wie möglich zu extrahieren (Blende, ISO, Brennweite, Dauer). Aber bei der 7D gibt es trotzdem einige Werte, die unverändert bleiben. Das kann im Protokoll so vorgesehen sein (z.B. als Signal für bestimmte Funktionen), muß aber nicht. Daß die Dimages derzeit nicht funktionieren, ist wohl so ein Fall.

Wo wir gerade dabei sind: wer aus Münster und Umgebung wäre denn bereit, mal eine Meßreihe über sich und seine Dimage/5D/alpha ergehen zu lassen? Es sollte unbedingt in fahrbarer Entfernung sein, damit keine Kameras durch die Gegend geschickt werden müssen. Mit Schleppi und Testblitz bewaffnet könnte man direkt vor Ort messen und evtl. auch sofort kleinere Anpassungen und Tests machen.

Sebi

PeterHadTrapp 29.10.2006 16:40

ich glaube wirklich nicht dass es da Unterschiede gibt. Wenn es mit der D5d geht wird es auch mit der :alpha: 100 klappen. Nach meinen Infos wurde am Protokoll nichts geändert, das hatte ich extra mal gefragt, als die anfänglichen Unsicherheiten umgingen, inwieweit unsere Blitze noch kompatibel sein werden.

Die :alpha: 100 ist doch im Moment bei Fritzchen - die könnte doch Teddy auch zu dem Stammtisch mitbringen um es auszuprobieren oder ?

Teeeeeddddieeee - greif doch mal die :alpha: bei Fritz ab...

Teddy 29.10.2006 17:52

Fritz will mir die :alpha: am Mittwoch nach Köln mitbringen. Ich weiss allerdings noch nicht ob ich dort bin (wg. meiner Frau).

Welchen Stammtisch meinst du, Peter? Mein Treffen mit artie am Dienstag?

Jens N. 29.10.2006 18:38

Zitat:

Zitat von sebi
Wo wir gerade dabei sind: wer aus Münster und Umgebung wäre denn bereit, mal eine Meßreihe über sich und seine Dimage/5D/alpha ergehen zu lassen? Es sollte unbedingt in fahrbarer Entfernung sein, damit keine Kameras durch die Gegend geschickt werden müssen. Mit Schleppi und Testblitz bewaffnet könnte man direkt vor Ort messen und evtl. auch sofort kleinere Anpassungen und Tests machen.

Wäre dir Osnabrück nah genug? Ich hätte eine D5D anzubieten. Und 'ne Tasse Kaffee natürlich auch ;) Ich bin mangels eigenem Auto leider nicht so mobil, könnte aber notfalls auch das meiner Freundin nehmen.

Zitat:

Zitat von PeterHadTrapp
ich glaube wirklich nicht dass es da Unterschiede gibt. Wenn es mit der D5d geht wird es auch mit der :alpha: 100 klappen.

Ich verstehe hier ja nur 10%, wäre mir diesbezüglich aber nicht mehr so sicher, nachdem ich von den Problemen mit der Alpha und dem Metz gelesen habe - es funktioniert nicht, reproduzierbar. Und selbst zwischen der D7D und der D5D scheint es gewisse Unterschiede zu geben, denn mit der D5D und dem 5600 HS gab es ja nie Probleme, während die Kombi 5600 + D7D ja reihenweise justiert werden musste.

PeterHadTrapp 29.10.2006 18:54

Zitat:

Zitat von Teddy
Welchen Stammtisch meinst du, Peter? Mein Treffen mit artie am Dienstag?

- ah, O.K. das hatte ich nicht gerafft, ich dachte das wäre der STammtisch. Es wäre halt eine Chance gewesen einen umgerüsteten Blitz auf die Sony zu stecken.

PETER

sebi 29.10.2006 19:06

Zitat:

Zitat von Jens N.
Zitat:

Zitat von sebi
Wo wir gerade dabei sind: wer aus Münster und Umgebung wäre denn bereit, mal eine Meßreihe über sich und seine Dimage/5D/alpha ergehen zu lassen? Es sollte unbedingt in fahrbarer Entfernung sein, damit keine Kameras durch die Gegend geschickt werden müssen. Mit Schleppi und Testblitz bewaffnet könnte man direkt vor Ort messen und evtl. auch sofort kleinere Anpassungen und Tests machen.

Wäre dir Osnabrück nah genug? Ich hätte eine D5D anzubieten. Und 'ne Tasse Kaffee natürlich auch ;) Ich bin mangels eigenem Auto leider nicht so mobil, könnte aber notfalls auch das meiner Freundin nehmen.

Osnabrück ist kein Problem. Laß´ uns mal abwarten, was Peters Tests mit der 5D seines Chefs ergeben - vielleicht hat es sich dann schon erledigt. Ansonsten können wir ja mal ein Date auskaspern.

Zitat:

Zitat von Jens N.
Ich verstehe hier ja nur 10%, wäre mir diesbezüglich aber nicht mehr so sicher, nachdem ich von den Problemen mit der Alpha und dem Metz gelesen habe - es funktioniert nicht, reproduzierbar. Und selbst zwischen der D7D und der D5D scheint es gewisse Unterschiede zu geben, denn mit der D5D und dem 5600 HS gab es ja nie Probleme, während die Kombi 5600 + D7D ja reihenweise justiert werden musste.

Genau den Thread habe ich auch gerade gelesen. Natürlich weiß ich nicht, was Metz wie implementiert hat (Probleme beim Bouncen mit der 7D gibts mit meiner Lösung bislang nicht). Ich glaube auch nicht an ein großartig unterschiedliches Protokoll, sondern eher an Details, die mangels vollständiger Informationen nicht richtig umgesetzt werden. Einiges hat sich ja beim Support für den 5400HS gezeigt - einiges (siehe Dimage) liegt aber noch im Dunkeln.

Sebi

PS: @artie: könntest Du vor dem evtl. Test mit der :alpha: auf alle Fälle die 0.8.2 einspielen? Ideal wäre natürlich ein Test mit beiden Versionen - aber ich weiß nicht, wie gut Du den Tiny wechseln kannst (und ob Du noch einen zum Wechseln hast?!)

jrunge 29.10.2006 19:34

Also jetzt muss ich hier auch meiner Begeisterung Ausdruck verleihen. :lol:

Es ist schon sagenhaft, was hier im Forum alles möglich ist. Deshalb erstmal ein Dank an sebi, alias Flash Gordon und alle seine Mithelfer hier. :top: :top: :top:

Weshalb ich mich hier melde: ich bin gerade dabei, mein Blitzequipment durch einen gebrauchten Metz 54 MZ-3 zu erweitern und dabei fiel mir auf der Metz-HP auf, dass es für die :alpha: 100 offiziell noch keinen kompatiblen Adapter gibt.

Hier in der Adaptersuche ist jedenfalls fogender Hinweis zu lesen: Für diese Kamera wird zur Zeit ein entsprechender Adapter entwickelt. Wir informieren Sie, sobald dieser im Handel verfügbar ist.

Also könnte es schon sein, dass entgegen Peters Meinung am Protokoll im Vergleich zur D5D doch etwas geändert wurde?

Auf jeden Fall wünsche ich allen Beteiligten hier weiterhin viel Erfolg! :cool:

sebi 29.10.2006 19:46

Zitat:

Zitat von jrunge
Also jetzt muss ich hier auch meiner Begeisterung Ausdruck verleihen. :lol:

Es ist schon sagenhaft, was hier im Forum alles möglich ist. Deshalb erstmal ein Dank an sebi, alias Flash Gordon und alle seine Mithelfer hier. :top: :top: :top:

Weshalb ich mich hier melde: ich bin gerade dabei, mein Blitzequipment durch einen gebrauchten Metz 54 MZ-3 zu erweitern und dabei fiel mir auf der Metz-HP auf, dass es für die :alpha: 100 offiziell noch keinen kompatiblen Adapter gibt.

Jungs und Mädels - wer hat mir schnell eine :alpha:? Ich könnte Metz überholen.... *träum*

;)
Sebi

PeterHadTrapp 29.10.2006 20:07

:shock: in der Tat - ist ja´n ding - dann scheint da tatsächlich was geändert worden zu sein. Ich bilde mir auch ein, dass der Zeitabstand zwischen Vor- und Hauptblitz bei der :alpha: 100 kürzer ist, zumindestens hatte ich eigentlich keine Probbis mit Schlafaugen.
Ich werde morgen mal zu meinem Händler in Hünfeld tappen und kucken ober der noch ne :alpha: da hat, falls ja kriege ich die auf jeden Fall mal für neu Stunde um das die Grundfunktion des 5400 HSe zu testen

PETER

Teddy 29.10.2006 20:11

Sollte ich die :alpha: am Mittwoch bekommen kann ich mich vielleicht
kurzfristig nochmal mit artie treffen, er wohnt ja auch hier in Marl.

Fredda 29.10.2006 20:43

Zitat:

Zitat von sebi
Hallo Mike,

bevor es weitere Erweiterungen am Adapter gibt, möchte ich erstmal abwarten, wie die jetzige Variante "in Serie" und im täglichen Einsatz funktioniert. Dann kommen die Kompatibilitätsgeschichten (Dimage, evtl. 5D/alpha). Außerdem habe ich kein Equipment, um HSS zu testen - aber das ist wohl das kleinere Problem. Für die xi-Blitze geht es definitiv nicht, da die Ansteuerung über den Blitzfuß keine so kurzen Blitzfolgezeiten erlaubt.

Sebi

Hallo Sebi,

eine Variante für die auch noch häufig rumliegenden 5200er wäre sicherlich auch noch nett - aber natürlich alles zu seiner Zeit :-)

Grüße

Marco


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:19 Uhr.