SonyUserforum

SonyUserforum (https://www.sonyuserforum.de/forum/index.php)
-   Über den Tellerrand geschaut (https://www.sonyuserforum.de/forum/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Canon kündigt an: EOS R3 (https://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=198376)

Porty 20.04.2021 08:29

Zitat:

Zitat von Dat Ei (Beitrag 2197661)
Das ist zum einen erstmal spekulativ und zum anderen nicht nur absolut, sondern auch relativ zur Kameraklasse zu beurteilen.

Das ist das, was Canon bis dato zu der R3 sagt.

Dat Ei


Ich hab mir eben das Marketingkonstrukt von Canon angetan.
Auf den Hochformatgriff haben sie sich in der Tat schon festgelegt, alles Andere ist das übliche Marketing- Geschreibsel. Das einzige, was man daraus ablesen kann, diese Kamera ist als Nachfolger zur Einser positioniert und ich würde mich seeehhhr wundern, wenn die Neue günstiger werden würde. Schon gar nicht bei all den Marketing- Superlativen.... :crazy::D

davidmathar 20.04.2021 08:37

Ich nehme an, dass Canon die R3 als Konkurrenz zur Sony a9 (II) positionieren wird. 24(oder 30) Mpx, 30 FPS, großer Body für die Sportfotografen, die das an der a9 bisher vermisst haben. Die R1 wird dann die A1 ins Visier nehmen 30 FPS, >= 50Mpx, großer Body. So oder so ist es doch für uns alle ein Glück, dass nun richtig Fahrt in die Sache kommt (auch wenn die Preise mittlerweile zapfig sind). Nikon legt auch mit der Z9 langsam nach,.. Sony bekommt Druck von den alten Rivalen.

felix181 20.04.2021 09:05

Zitat:

Zitat von davidmathar (Beitrag 2197673)
So oder so ist es doch für uns alle ein Glück, dass nun richtig Fahrt in die Sache kommt ..... Sony bekommt Druck von den alten Rivalen.

Das unterschreibe ich voll und ganz - uns als Konsumenten kann gar nichts besseres passieren. Eigentlich müsste man an Canon ein Dankesschreiben absetzen :top:

Dirk Segl 20.04.2021 11:35

Canon positioniert die R3 ja direkt für den harten Einsatz im Freien.
Das fehlt Sony noch.
Sony sollte mal etwas Werbung für die Wetterbeständigkeit machen.

felix181 20.04.2021 11:41

Zitat:

Zitat von Dirk Segl (Beitrag 2197725)
Sony sollte mal etwas Werbung für die Wetterbeständigkeit machen.

Am Sonntag kam ich auch ohne entsprechender Werbung in den strömenden Regen - war kein Problem :lol:

Porty 20.04.2021 12:33

Zitat:

Zitat von felix181 (Beitrag 2197728)
Am Sonntag kam ich auch ohne entsprechender Werbung in den strömenden Regen - war kein Problem :lol:

Kann ich nur bestätigen, selbst meine betagte A9 hat einen Tag in einen kleinen Kutter vor der Ostküste Englands bei ordentlich Wind, Segang und Spritzwasser einschließlich Objektiv- und Batteriewechsel problemlos überstanden wie davor die A77ll 3 Stunden auf dem Speedboot vor Madeira......

p.s. Habe gerade noch mal die offizielle Spezifikation der Canon 1DX mklll durchgesehen, da steht auch nur wörtlich "Staub- und Spritzwasserschutz: ja"
Belastbarares wie IP- Klassen gibt Canon auch nicht an.......

wus 20.04.2021 15:10

Zitat:

Zitat von davidmathar (Beitrag 2197673)
Ich nehme an, dass Canon die R3 als Konkurrenz zur Sony a9 (II) positionieren wird. 24(oder 30) Mpx, 30 FPS, großer Body für die Sportfotografen

Gespannt bin ich auch auf den Sucher. Die α1 hat da ja ganz ordentlich vorgelegt, wenn auch (ganz Sony-typisch) mit einigen Einschränkungen.

Ich träume ja noch immer gelegentlich von den wirklich großen Sportsuchern einiger Sport-SLRn der 90er...

steve.hatton 20.04.2021 15:30

Zitat:

Zitat von Porty (Beitrag 2197740)
Kann ich nur bestätigen, selbst meine betagte A9 hat einen Tag in einen kleinen Kutter vor der Ostküste Englands bei ordentlich Wind, Segang und Spritzwasser einschließlich Objektiv- und Batteriewechsel problemlos überstanden wie davor die A77ll 3 Stunden auf dem Speedboot vor Madeira......

p.s. Habe gerade noch mal die offizielle Spezifikation der Canon 1DX mklll durchgesehen, da steht auch nur wörtlich "Staub- und Spritzwasserschutz: ja"
Belastbarares wie IP- Klassen gibt Canon auch nicht an.......

BTW - der Initiator der "Kuttertour" hatte seine große Canon (Modell 1D?) bei einer der vorherigen Touren auch ein wenig zu tief an der Bordwand runtergehalten um weitwinkele Aufnahmen knapp über der Wasserlinie zu erstellen. Eine Welle das Teil dann oderntlich "getauft" - nur die schnelle Reparaturdie er als Canon Endorser genießen konnte (komplett zerlegt getrocknet) - und zwar am gleichen oder nächsten Tag hat dazu geführt, dass die so spritzwasser-geschütze Kamera danach weiter verwendbar war.

Meine A7III hat den Trip auch klaglos überstanden - zwischendurch mal trockenreiben mit einem Camping-Handtuch und fertig.
https://www.campingwagner.de/product...-XL--gelb.html

kiwi05 20.04.2021 15:37

Zitat:

Zitat von steve.hatton (Beitrag 2197767)
......hat verhindert, dass die so spritzwasser-geschütze Kamera danach wider brauchbar war....

Verhindert oder dazu geführt?

felix181 20.04.2021 16:21

Pffff - ich denke Du erahnst es ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:13 Uhr.