SonyUserforum

SonyUserforum (https://www.sonyuserforum.de/forum/index.php)
-   Über den Tellerrand geschaut (https://www.sonyuserforum.de/forum/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Canon kündigt an: EOS R3 (https://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=198376)

MaTiHH 14.04.2021 20:33

Ja, das Line Up bekommen sie gut hin, da sind interessante Objektive dabei. Und neuerdings wird Sony gar nicht mehr so viel für die Preise kritisiert…

matti62 14.04.2021 21:26

Zitat:

Zitat von Porty (Beitrag 2196700)
Hat es hier vor dem Erscheinen der A1 nicht mal eine Diskussion gegeben, wo sich einige heftig darüber beschwert haben, das Sony nur Spezialkameras aber keine Universalkameras bringt ? :roll:;):)

Ja, zu denen gehöre (Gegenwart) ich. Du hast da etwas vergessen, Allrounder zu vernünftigen Preisen. Und die Diskussion gabs schon lange vor der a1. Wenn Sonys Reaktion die a1 sein soll fur einen Allrounderpreis von 7500E, dann ist die r5 das bessere Paket. Zwar weniger aber dafur 3000E weniger mit sinnvollen Allrounderfunktionen.Selbst die r6 ist gut ausgestattet. Hier punktet aber auch die a7iii.

Neben dem Allrounder r5 gibt es dann spezialisierte Kameras, wir die r3 und sicherlich später die r1 oder auch eine r5r.

Bei Sony bringt man eine a1, die den Rest fast überflüssig machen :zuck: und lässt den Anwender mit dem Gefühl zurück, da fehlt doch was (auch wenn nichts fehlt...)

Dummerweise schlägt Canon preislich heftig bei den Objektiven zu.

Von daher ist Sony im Moment noch Kameraseitig vorne...

Ellersiek 14.04.2021 21:27

Zitat:

Zitat von Dat Ei (Beitrag 2196655)
Ein Freund und Besitzer der Sony A1 mit ein wenig Branchenkenntnis, der aber im direkten Vgl. zur R5 gesehen hat, dass 30 fps wenig bringen, wenn der Fokus nicht schnell genug ist, oder akurat genug arbeitet. Und ganz nebenbei betreibt er noch einen kleinen YT-Kanal mit ~1,5 Mio. Abonnenten. Er traut sich auch mal über seinen Tellerrand hinauszuschauen.

Sorry, aber Tony ist nun wirklich nicht mehr der Tony der er mal war. Ich habe ihn nun schon einige Jahre geschaut, aber seit ca. einem Jahr ist er wie ausgewechselt - und das diesmal nicht im positiven Sinne.
Zitat:

Zitat von MaTiHH (Beitrag 2196718)
...Oder kurz: Der schamloseste YouTube Söldner im Kamerabereich.

:top::top::top:

Da schaue ich lieber Jared - der ist in seiner Kritik wesentlich sachlicher und dabei noch unterhaltsam.

Lieben Gruß
Ralf

wus 14.04.2021 22:45

Zitat:

Zitat von wutzel (Beitrag 2196730)
leider vergessen sie etwas die normalen Arbeiter mit Hobby, das meiste ist einfach nicht bezahlbar für viele.

Damit ist Canon aber nicht alleine, das geht schon fast quer durch die ganze Branche, oder was halt noch davon übrig ist.

Oder ist das nur unsere Wahrnehmung in Foren wie diesem hier? :crazy:

Zitat:

Zitat von MaTiHH (Beitrag 2196732)
da sind interessante Objektive dabei. Und neuerdings wird Sony gar nicht mehr so viel für die Preise kritisiert…

Letzteres sehe ich etwas anders ... allerdings ist mir auch klar dass Kameras mit 50, 60 oder zukünftig (R5r???) wahrscheinlich noch mehr Megapixel gewaltige Anforderungen an die Objektive stellen, die von den klassischen Konstruktionen nur unzureichend erfüllt werden. Wenn man weiß, dass zu den meisten verkauften Systemkameras nur 1 oder 2 Objektive verkauft werden und außerdem der Markt insgesamt schrumpft kann man sich leicht ausrechnen, dass von den hochwertigen neuen Objektiven viel geringere Stückzahlen verkauft werden als früher. Da spielen dann wahrscheinlich die Entwicklungskosten beim Preis pro verkauftem Exemplar eine viel größere Rolle als früher.

MaTiHH 14.04.2021 22:50

Ich spielte eher darauf an, dass Canon - wie Wutzel schon sagte - bei jedem vergleichbaren Objektiv und jeder vergleichbaren Kamera immer nochmal 10-25% auf die Sony-Preise draufschlägt. Dass es insgesamt immer teurer wird ist leider so, ja. Die von die genannten Gründe würde ich auch vermuten, es werden nicht mehr die Stückkosten sein.

Reisefoto 14.04.2021 22:59

Zitat:

Zitat von ayreon (Beitrag 2196570)
Ich finde die Spekulation warum sie R3 und nicht R1 heisst lustig. Dass neben dem Profimodell noch ein Oberprofimodell dann als R1 kommen könnte.

Das hat dann oben auch noch einen Vertikalgriff. Oder ist vielleicht gleich im Lenkraddesign mit rundumlaufendem Griff gebaut?

Zitat:

Zitat von wutzel (Beitrag 2196583)
Klasse :top: Man sollte aber schon auch Bedenken das jedes Anbauteil wie ein Batteriegriff im rauen Betrieb auch eine potentielle Schwachstelle sein kann.

Ja, die Foren sind voll von Berichten von abgebrochenen Vertikalgriffen.:P

Ich bin sehr angetan davon, dass Sony nie solche Klumpen wie die Spitzenmodelle von Canon und Nikon herausgebracht hat. Die A99II war eigentlich perfekt, was das Gehäuse angeht und für die Leute mit den großen Pranken gab es den Vertikalgriff dazu. Wer den nicht mochte, war aber nicht dazu verdonnert, wenn er das Spitzenmodell nutzen wollte.

Die A7rIV hat vom Design noch nicht so ganz mein Herz gewonnen, aber ich kann gut damit umgehen und die individuelle Konfigurierbarkeit ist einfach herausragend! Auch daran verzichte ich auf einen Vertikalgriff und freue mich am geringeren Gewicht. Am 200-600 komme ich mit dem Gehäuse bestens klar und mein 500er Tele habe ich wegen mangelnder Flexibilität und hohem Gewicht schon lange abgestoßen.

Zitat:

Zitat von Lightspeed (Beitrag 2196643)
Knöpfe, Taster und Auslöser sind da, wo die Finger hin wollen, nicht wo sie hingezwungen werden.

Haben die jetzt Sonygehäuse nachgebaut?;)

minolta2175 14.04.2021 23:09

Zitat:

Zitat von Porty (Beitrag 2196670)
Da ist für eine Canon R5 nicht mehr viel Luft nach oben.

:flop::flop::flop:

Zitat:

Zitat von Porty (Beitrag 2196670)
Bezahlten Influenzern stehe ich extrem skeptisch gegenüber....:flop:

Der Satz ist nicht vollständig: die nicht von Sony abhängig sind.

steve.hatton 14.04.2021 23:57

Es ist ein gravierender Unterschied ob ein SOny Artisan etwas zu einem Produkt postet und dabei klar zu erkennen gibt, dass er ein "Begpnstigter" der Marke ist oder ob ein YouTuber/Influencer oder sonstiger "unabhängiger Tester" seine Abhängigkeit oder erkaufte Zuneigung zu einer Marke verschweigt.

Und das gilt markenunabhängig - ob Sony Canon Toyota oder der Papst die Schatulle öffnet - wer kassiert , sollte dies auch benennen.

Somit ist Dein Zusatz zum angeblich unvollständigen Satz eine Unterstellung.
Dem Satz von Porty fehlt nichts - maximal ein Ausrufezeichen passt da noch hin.


-----

Zitat:

Zitat von Ellersiek (Beitrag 2196742)
Sorry, aber Tony ist nun wirklich nicht mehr der Tony der er mal war. Ich habe ihn nun schon einige Jahre geschaut, aber seit ca. einem Jahr ist er wie ausgewechselt - und das diesmal nicht im positiven Sinne.


:top::top::top:

Da schaue ich lieber Jared - der ist in seiner Kritik wesentlich sachlicher und dabei noch unterhaltsam.

Lieben Gruß
Ralf

Absolut richtig.

Aber Jared ist mir auch irgendwie zu "laut" - offensichtlich ist die Welt mit unaufgeregten Darstellungen nicht mehr zufrieden.

Ellersiek 15.04.2021 00:22

[OT]
Zitat:

Zitat von steve.hatton (Beitrag 2196753)
...Aber Jared ist mir auch irgendwie zu "laut"...

Ich weiß was Du meinst. Aber irgendwie passt das bei ihm.
Aber genauso gerne höre ich die unaufgeregte Art von Mark Galer.
[/OT]

Gruß
Ralf

Ecce 15.04.2021 01:16

Zitat:

Zitat von Ellersiek (Beitrag 2196757)
Ich weiß was Du meinst. Aber irgendwie passt das bei ihm.
Aber genauso gerne höre ich die unaufgeregte Art von Mark Galer.

Das ist doch alles Popcorn Kino.
Im besten Fall noch Infotainment.

In jedem Fall eine gute Ablenkung vom täglichen Corona Irrsinn.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:05 Uhr.