SonyUserforum

SonyUserforum (https://www.sonyuserforum.de/forum/index.php)
-   Blitzgeräte und Beleuchtung (https://www.sonyuserforum.de/forum/forumdisplay.php?f=26)
-   -   Adapter 5400xi/hs -> 7D - User mit Lötkolben gesucht ;-) (https://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=31506)

PeterHadTrapp 21.10.2006 09:24

Erster Betabericht
 
Da isser der Erfahrungbericht von Eurem Betatester.

Gestern habe ich meinen Blitz von Sebi bekommen.

Bltz: 5400 HS

Mit feuchten Händen auf die D7d gestöpselt und losgeblitzt.

  • :arrow: Die Funktionen laufen perfekt, wenn sie laufen.
    - Der Blitz meldet sich richtig an, wird erkannt.
    - Der Vorblitz kommt, die Anzeige auf der Rückseite ist korrekt.
    - Der Zoom fährt mit, die Reichweitenangaben stimmen, HSS-Betrieb klappt, muss aber manuell aktiviert werden (ist beim 5400er wohl so)

    :arrow: Direktes Blitzen, indirektes Blitzen, Wireless --> alles bestens
    - wenn man das gleiche Motiv indirekt blitzt sieht man sofort, dass er stärker feuert.
    - bei direkten Blitzen gefällt mir die Dosierung besser als beim 5600er :shock:
    - auch mein neuer Bastel-Bouncer liefert mit dem 5400 sehr schöne Ergebnisse, er blickt also auch die "halbindirekten Sonderwege" --> die Vorblitzmessung wird absolut perfekt ausgewertet
    - Wireless-Betrieb funzt einwandfrei, meldet sich immer mit Kanal 1 (Blitz auffe Cam, Menue-WL-Modus einstellen - Blitz ab (Anzeige am Blitz geht auf WL Ch1 - internen auf - rotes Licht am blitz blinkt - Foto --> passt.

    :arrow: Blitzbelichtungskorrekturen werden sauber umgesetzt.
    - die Verwendung der Blitzbelichtungskorrektur liefert nachvollziehbare adäquate Veränderungen in der Ausleuchtung - prima .

    :arrow: Die Belichtung ist ausgewogen und richtig - keinerlei Anpassungsprobleme
    - das war für Sebi ja eine interessante Sache, da die 5600er ja fast alle auf die einzelnen Cams eingemessen werden mussten, ob sich die an seiner Cam gefundenen Werte auch an einer anderen D7d als stimmig erscheinen - kurzum: das tun sie. Wenn die Belichtung gemessen wird und stimmt, dann ist sie super.

Soweit so gut. kommen wir zum ABER...
Wir sind eben noch in der "Beta-Phase"und erwartungsgemäß hakt und knirscht es noch ein Wenig im Detail.

Im Einzelnen verschluckt sich die Software im Mikrocontroller oder nimmt sich Pausen.
  • :arrow: Reflektor verschwenken
    - wenn ich den Reflektor nach oben schwenke zum Bouncen - alles O.K..
    - wenn ich ihn dann wieder zurückschwenke, geht der ATtiny in die Frühstückspause und der Blitz baller nur noch mit voller Leistung, macht auch keinen Vorblitz mehr (deswegen nehme ich an, dass der AT dann seine Funktion einstellt.
    - Wenn ich dann den Blitz ein- und ausschalte passt es danach wieder.
    Dieser Fehler ist reproduzierbar und tritt bei 80% der Versuche auf.

    :arrow: Fehler beim automatischen Ausschalten
    Wenn ich den Blitz vergesse auszuschalten (egal ob auf der Cam oder abmontiert und hingelegt) dann begibt er sich nach ca. 15 Minuten in einen uneindeutigen Zustand und fängt irgendwann an immer wieder abzublitzen. Wenn er in diesem Zustand ist, reagiert er auf keine Tasten oder Knöpfe mehr, sondern ist nur noch durch entnehmen der Batterien wieder einzukriegen.

    :arrow: Stromversorgung
    Der Blitz verlangt recht volle Rundzellen. Mit meinen -zugegebenermaßen- ausgelutschen 2000er Akkus ging es nur ca. 30 Blitze richtig, danach feuerte er immer häufiger mit voller Leistung, je leerer umso häufiger volles Brett --> neue Batterien rein: alles wieder O.K.

Ich denke diese kleinen Haken und Ösen wird Sebi sicher noch in den Griff bekommen, man kann ganz klar sehen, dass das Prinzip passt.
Die Ergebnisse sind (wenn er nicht hakt und voll schießt) SPITZE, gefallen mir ehrlich gesagt einen Tick besser als das was mein 5600er liefert.
Der neigt trotz zweimaliger Einmessung in Bremen immer noch gerne dazu zuviel zu blitzen und kriegt von mir (auf meiner Cam) meistens eine -0,5 , insbesondere oft beim bouncen.

http://www.cheesebuerger.de/images/s...hlich/f045.gif http://www.cheesebuerger.de/images/s...hlich/f045.gif http://www.cheesebuerger.de/images/s...hlich/f045.gif Richtig großes Forumskino http://www.cheesebuerger.de/images/s...hlich/f045.gif http://www.cheesebuerger.de/images/s...hlich/f045.gif http://www.cheesebuerger.de/images/s...hlich/f045.gif

PETER

P.S. ich bin heute etwas im Streß, wenn ich dazu komme gibt es noch ein Paar Beispielbilder.

Andreas2406 21.10.2006 11:30

Ich hab mir jetzt gerade mal den gesamten Thread durchgelesen, bin schweißgebadet, und hab' den Sabber im Mundwinkel hängen.

Wenn ich das richtig sehe, dann hast du es geschafft vom 25.9.-19.10, also in knapp 4 Wochen, das Teil in einen Prototyp-Status zu bringen und das ganze als one-man-show. :shock: :shock: :shock: Schreib die Story auf und schick sie zu Sigma, Soligor und wie sie alle heißen, die müssten dir doch sofort ein Job-Angebot machen :top:

Ich hab' da überhaupt keine Worte für... Das ist oberaffengeil !!! :kiss:

Ich hoffe, deine Familie erkennt dich noch, und deine Tochter sagt nicht "Wer ist der Mann zu dir".

Ansonsten meinen allertiefsten Respekt !!!!

Gruß,
A
P.S: Und ich krabbel jetzt mal auf den Speicher, wo aus dem Studium meine Lötausrüstung liegt... Das letzte mal SMD löten ist schon ein paar Jahre her. Endlich ein Ziel für die triste Herbstzeit, jaaaaa

sebi 21.10.2006 16:01

Zitat:

Zitat von Andreas2406
Ich hoffe, deine Familie erkennt dich noch, und deine Tochter sagt nicht "Wer ist der Mann zu dir".

Sieh' Dir mal an, wann meine Postings hier im Forum geschrieben wurden - dann weißt Du, daß mich meine Tochter zwar noch kennt, aber mit mehr oder weniger deutlichen Augenringen :shock:

Nein, alles gut. Und vielen Dank für die Blumen! Mein eigener umgebauter 5400XI zickt auch bisweilen, hier habe ich das Gefühl, als wenn mit dem OmniBounce häufiger Fehlbelichtungen auftreten. Ich überlege derzeit, den ATtiny nach jedem Auslösen eines Hauptblitzes einen kompletten Reset machen zu lassen - ich vermute, daß er manchmal aus der Synchronisation fällt und daher keine ordentliche Blitzzeit hat, wenn der Auslöse-Befehl von der Kamera kommt. Aber ich bleibe natürlich dran.

Zitat:

Zitat von Andreas2406
Schreib die Story auf und schick sie zu Sigma, Soligor und wie sie alle heißen, die müssten dir doch sofort ein Job-Angebot machen

Hehe...auf Jobsuche bin ich derzeit tatsächlich - aber in eine ganz andere Richtung. Kann zufällig jemand einen frischgebackenen Volljuristen in Münster und Umgebung gebrauchen? :cool:

Schönes Wochenende,
Sebi

PeterHadTrapp 21.10.2006 17:07

Vielleicht wäre es mal einen versuch wert, die Transparenz rauszuschmeißen. Wer die Dinger weiterhin an analog einsetzen will, braucht sie nicht umzurüsten.
Offenbar gibt es noch so einige Faktoren, deren Auftreten das ATtiny dazu bewegt seine Arbeit einzustellen, bis es per ein/aus (klappt meistens) oder per Batteriedeckel auf/zu (klappt immer) wieder mitspielt.

Gruß
PETER

P.S. und der 5400er sieht derart schick aus auf der D7d ...

Heinz 22.10.2006 19:03

Sebi,

ich hab zwar immer noch keine Ahnung, was Du das treibst ( ich bin Geisteswissenschaftler), aber die Ergebnisse hauen mich um. Richtig gutes "Forum Kino" das stimmt schon. Mich würden ja so ein bis zwei günstige Zusatzblitz, die man wireless betreiben kann, so richtig gut ins Konzept passen.

Ich wusste übrigens nicht, das man heutzutage solche Fähigkeiten in einem Jura-Studium erwirbt. Die Juristen, die ich kenne, haben alle irgendwie "linke Hände", wenn es nicht gerade um "das Recht haben" geht.

Und es ist schon erstaunlich, wie eine "One-Man Show" ein paar Firmen die Show stielt, die eigentlich ihr Geld mit so was verdienen, was Du da in der Freizeit hinbekommst, wenn Deine Tochter schläft.

WOW!!!

Hochachtungsvoll

Heiner

PS: Wenn ich einen bzw. zwei 5400er mein Eigen nenne, gibt es dann so eine Art Bausatz mit einer detaillierten Anleitung zu diesem Wunderprojekt? Hab einen Kumpel, der könnte das für mich eventuell umsetzen, wenn ich ihn zu einem opulenten Essen einlade.

HH.

sebi 22.10.2006 21:53

Zitat:

Zitat von PeterHadTrapp
Vielleicht wäre es mal einen versuch wert, die Transparenz rauszuschmeißen. Wer die Dinger weiterhin an analog einsetzen will, braucht sie nicht umzurüsten.

Wenn man erstmal außen vor läßt, daß dem mein persönlicher Ehrgeiz entgegen steht ;-), gibt es auch noch andere Faktoren, die das beeinflussen. Der wichtigste ist, daß die Daten für Zoom, Blende, Verschlußzeit etc. ja unangetastet zum Blitz sollen (Reflektorverstellung, Reichweitenanzeige). Die Transparenz ist gewissermaßen eine Folge dessen - der Adapter hört nur zu und setzt nur die Befehle um, die der Blitz alleine nicht kennt (Vorblitz, Timing des Hauptblitzes). Alles andere würde ein komplett anderes Design bedeuten. Auch gäbe es u.U. Probleme mit der Synchronzeit - die Kamera erwartet natürlich, daß der Blitz genau dann auslöst, wenn sie den Befehl dazu gibt. Finge man erst sämtliche Befehle ab, um sie dann neu zu senden, hätte man hier ein Problem.

Zitat:

Zitat von PeterHadTrapp
Offenbar gibt es noch so einige Faktoren, deren Auftreten das ATtiny dazu bewegt seine Arbeit einzustellen, bis es per ein/aus (klappt meistens) oder per Batteriedeckel auf/zu (klappt immer) wieder mitspielt.

Schön gesagt - und stellt mich gleich vor zwei Rätsel. Zum einen habe ich am Wochenende auch ab und zu Fehlbelichtungen erlebt. Gerade wollte ich eine kleine Testreihe machen - ca. 20 Aufnahmen, keine einzige tanzte aus der Reihe. Dabei waren die Akkus nicht gerade voll geladen. Ich weiß also noch nicht genau, wie ich die Fehlbelichtungen provozieren kann.

Das zweite ist "an-aus" oder "Batteriefach auf-zu". Die für den Adapter angezapfte Stromversorgung wird erst abgeschaltet, wenn die LCD-Anzeige komplett erloschen ist (also oben rechts auch NICHT mehr "off" steht). Beim einfachen ein-aus-Schalten rührt sie sich nicht. Das erklärt zwar, warum es einen Unterschied zwischen ein-aus und der Batteriefachgeschichte gibt, nicht aber, warum manchmal ein reines ein-aus reicht. Denn dabei dürfte der Adapter nichteinmal einen Neustart machen (mangels Stromunterbrechung).

Insgesamt tendiere ich nach wie vor zu fehlender Synchronisation. Mal sehen ob ich irgendwas finde, worauf der Adapter "einrasten" kann. Oder aber die Spannungsversorgung ist nicht ganz astrein und wird beim Auslösen des Blitzes "verunreinigt". Dann sollten die Probleme aber auch häufiger sein...

Also - es bleibt spannend!

Sebi

Jörg_AC 23.10.2006 08:56

Hallo zusammen,
vielleicht macht es Sinn den Adapter mit einer vom Blitzgerät unabhängigen Spannung zu betreiben. Auf diese Art und Weise bleiben vielleicht einige unschöne Effekte die durch einbrechende Versorgungsspannung verursacht werden aus. Man müsste also intern die geschaltete Hauptspannung abzweigen. Oder aber extern für eine Alternative sorgen.
Ich habe zu meinem Dynax3000i Oberteil jetzt bei Ebay einen Hama Blitz 28dingsbums geschossen der den Fuß für einen externen Adapter liefern soll. Der Hama 28dingsbums ist zwar noch 100% OK und laut Beschreibung neuwertig aber aus irgendwelchen Gründen gingen die Defekten Blitze immer höher weg als die intakten....????
Naja mal sehen wie es sich weiter entwickelt.
Ich bin gespannt

Gruß

Jörg

sebi 24.10.2006 17:39

Zitat:

Zitat von Jörg_AC
Hallo zusammen,
vielleicht macht es Sinn den Adapter mit einer vom Blitzgerät unabhängigen Spannung zu betreiben. Auf diese Art und Weise bleiben vielleicht einige unschöne Effekte die durch einbrechende Versorgungsspannung verursacht werden aus. Man müsste also intern die geschaltete Hauptspannung abzweigen. Oder aber extern für eine Alternative sorgen.

Ich habe erstmal einen Elko und eine Diode eingebaut, damit ist die Versorgung um einiges stabiler und bricht vor allem nicht ein, wenn der Blitz nachgeladen wird. Das Problem der leeren Akkus sollte damit gelöst sein - ich habe gestern nach dem Umbau einen Akkusatz komplett leergelutscht - der Adapter hat klaglos funktioniert. Vorher hatte er tatsächlich nach dem Auslösen des Vorblitzes einige Daten verpennt - und damit natürlich Murks belichtet. Zusammen mit einigen Bugfixes am Code ist es mir nicht mehr gelungen, auf dem Blitzschuh eine Fehlbelichtung zu produzieren - was natürlich nichts heißen muß.:roll: Aber wir haben ja jetzt einen Betatester :cool:

Dafür hakt wireless mal wieder - aber ich bin dran!

Cheers,
Sebi

PeterHadTrapp 24.10.2006 17:44

Ah - klingt gut :!: und könnte auch der Grund für meine Fehlbelichtungen sein.

siehe PN.

PETER

sebi 25.10.2006 01:39

Nightly news...
 
Hallo miteinander,

es gibt mal wieder eine neue Version - flashconv-0.8

Mit dieser Version habe ich noch keine Fehlbelichtung "hinbekommen", wireless läuft ebenfalls wieder. Außerdem funktioniert diese Version ohne Änderungen mit dem XI und dem HS - es muß nur in der Datei const.h eingestellt werden, welcher Blitz es sein soll.

Jetzt muß nur der Betatester noch sein OK geben ;-)

Gute Nacht,
Sebi


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:54 Uhr.