SonyUserforum

SonyUserforum (https://www.sonyuserforum.de/forum/index.php)
-   Sony E-Mount Kameras (https://www.sonyuserforum.de/forum/forumdisplay.php?f=96)
-   -   Update der R-Reihe: ILCE-7RM4A und ILCE-7RM3A (https://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=198313)

usch 14.04.2021 17:18

Zitat:

Zitat von Porty (Beitrag 2196676)
probiere es mal mit so was:

?? :zuck:

Zitat:

Zitat von Dirk Segl (Beitrag 2196677)
Schön, daß Du Dich so gut auskennst, aber wenn Du wie hier bodennah fotografieren möchtest hast Du das Problem auch.

Bodennahe Porträts? :lol:

- Externer Monitor/Handy → Wo ist da der Vorteil gegenüber dem eingebauten Display, wenn man die Kamera eh in der Hand hat?

- Winkelsucher → 90° von oben ist ja gleich wieder das andere Extrem. Wenn du mir einen mit 45° Einblick zeigen kannst, gerne. Ich hab nur einen als Zubehör für ein Unterwassergehäuse gefunden, das wäre mir dann doch insgesamt etwas zu sperrig. :crazy:

- "Gutes" Klapp- oder Schwenkdisplay → Benutze ich manchmal als Kompromiss, aber damit muss ich die Kamera zu weit vom Körper weg oder zu tief halten. Und Fokussieren geht eh mit dem Sucher besser wegen der höheren Auflösung.

Dirk Segl 14.04.2021 17:32

Zitat:

Zitat von usch (Beitrag 2196685)
?
- Externer Monitor/Handy → Wo ist da der Vorteil gegenüber dem eingebauten Display, wenn man die Kamera eh in der Hand hat?

- Winkelsucher → 90° von oben ist ja gleich wieder das andere Extrem. Wenn du mir einen mit 45° Einblick zeigen kannst, gerne. Ich hab nur einen als Zubehör für ein Unterwassergehäuse gefunden, das wäre mir dann doch insgesamt etwas zu sperrig. :crazy:

- "Gutes" Klapp- oder Schwenkdisplay → Benutze ich manchmal als Kompromiss, aber damit muss ich die Kamera zu weit vom Körper weg oder zu tief halten. Und Fokussieren geht eh mit dem Sucher besser wegen der höheren Auflösung.

:roll:

Porty 14.04.2021 18:25

Zitat:

Zitat von usch (Beitrag 2196685)
?? :zuck:

Externes Display, welches die Bildinformationen direkt ins Auge spiegelt.
Hab ich mal bei meinen Sohn an der Hochschule der Medien in Stuttgart ausprobieren dürfen und fand ich genial. :top:

usch 14.04.2021 19:54

Zitat:

Zitat von Dirk Segl (Beitrag 2196691)
:roll:

Mein Handy hat eine Auflösung von 1280×720, exakt die gleiche wie das Kameradisplay. Und bei WiFi-Steuerung lässt sich die Fokuslupe nicht einschalten, also sogar eher noch ein Rückschritt.

Und wenn ich das Ding wie vorgeschlagen oben auf dem Blitzschuh montiere, muss ich die Kamera ja noch tiefer halten als mit dem eingebauten Display. Es geht wie gesagt um Porträts, nicht um Aufnahmen in Bodennähe.

Zitat:

Zitat von Porty (Beitrag 2196703)
Externes Display, welches die Bildinformationen direkt ins Auge spiegelt.

Für Dateneinblendung oder Augmented Reality ist das sicher super. Ich kann mir nur gerade nicht vorstellen, wie man da das Sucherbild von der Kamera draufkriegen soll.

ddd 15.04.2021 00:42

moin,
Zitat:

Zitat von usch (Beitrag 2196607)
Wie gesagt, ich verlange nichts Unmögliches. Der FDA-EV1MK existiert, und die Kameras haben alle den nötigen Zubehörschuh – das kann also eigentlich nur eine Frage der Firmware sein.

nichts unmögliches? :crazy:
Leider doch... Der Videopfad in den Sonys erlaubt zwei Targets. Eines ist ein E-Sucher, das andere das Display. Bei Kameras mit eingebautem Sucher liegen am mi-Schuh die Videosignale nicht an, Firmware würde daher nichts ausrichten. Wenn man tschechisch kann und an Tanya denkt, finden sich L3-Manuals einiger älterer 7er-Modelle, die die kompletten Schaltbilder enthalten. Ist recht interessant, darin zu schmökern :cool:

-thomas (der den Klappsucher der Dimage-Modelle auch sehr praktisch fand)

usch 15.04.2021 02:02

Zitat:

Zitat von ddd (Beitrag 2196758)
Der Videopfad in den Sonys erlaubt zwei Targets. Eines ist ein E-Sucher, das andere das Display.

Würde doch reichen. Es müssen ja nicht beide Sucher gleichzeitig in Betrieb sein. Zwischen den beiden umzuschalten sollte kein großes Problem sein, solange die Auflösung gleich ist. Also die α7S III wäre dann vielleicht außen vor. Interessant wäre das sowieso in erster Linie als Ergänzung zu dem Behelfssucher in der α7C oder für die neue sucherlose FX3.

Zitat:

Bei Kameras mit eingebautem Sucher liegen am mi-Schuh die Videosignale nicht an, Firmware würde daher nichts ausrichten.
D.h. das ist kein digitaler Bus, sondern sie haben tatsächlich für jedes mögliche Signal eine eigene Strippe hochgelegt? Also keine Erweiterungsmöglichkeit vorhanden für zukünftige Zubehörteile, an die bisher keiner gedacht hat (GPS-Empfänger z.B.)? Und die ganzen Kontakte im Blitzschuh sind größtenteils nur Attrappen, weil intern je nach Modell gar nicht beschaltet?

Naja gut, ich hätte eh nicht erwartet, daß das als Firmware-Update für eins der alten Modelle kommt. Aber bei einem neuen Modell bräuchte man dann nur den entsprechenden Draht zu ziehen. :mrgreen:

Zitat:

L3-Manuals
Ja, liegen vor ;). Hatte aber bisher noch keinen Anlass, mich da tiefer einzulesen.

Dirk Segl 16.04.2021 04:30

Zitat:

Zitat von usch (Beitrag 2196727)
--------Mein Handy hat eine Auflösung von 1280×720, exakt die gleiche wie das Kameradisplay. Und bei WiFi-Steuerung lässt sich die Fokuslupe nicht einschalten, also sogar eher noch ein Rückschritt.

Und wenn ich das Ding wie vorgeschlagen oben auf dem Blitzschuh montiere, muss ich die Kamera ja noch tiefer halten als mit dem eingebauten Display. ------------.

Dir geht es doch gar nicht um eine Lösung, sondern nur um Deinen Unmut über alle Lösungsvorschläge stur durchzudrücken.

Wenn Dein Handy eine solch miese Auflösung hat kann keiner was dafür.
Und der Blitzschuhadapter war ein Beispiel.
Es gibt Lösungen für L- Mounts, Gimbals, seiltiche Befestigungen, Befestigungen mit ARCA-Swiss-Profilen die 360" drehbar sind, usw.

Hier findest Du Menschen, die einfach die Technik kombinieren und damit arbeiten.
Auch Portraits.

https://www.youtube.com/watch?v=OrJl_mAe9O4

Aber auch hier wirst Du was zu Nörgeln haben.

*thomasD* 16.04.2021 05:57

Abgesehen von einer besseren Darstellung der Bilder und Menüs, was je nach eigener Sehschärfe unterschiedlich ins Gewicht fällt: Ist das Fokuspeaking nicht auch von der Displayauflösung abhängig und funktioniert bei höherer Auflösung genauer? Ich könnte mir da eine deutliche Verbesserung vorstellen.

Ernst-Dieter aus Apelern 16.04.2021 06:36

Gute Frage, am besten funktioniert das Peaking mit dem Aufstecksucher zur Nex 5N, dann mit dem Sucher der 6100 und dann mit dem Sucher der SLT 58. Wähle immer die schwächste Stufe! Mein Eindruck

usch 16.04.2021 11:50

Zitat:

Zitat von Dirk Segl (Beitrag 2196916)
Dir geht es doch gar nicht um eine Lösung, sondern nur um Deinen Unmut über alle Lösungsvorschläge stur durchzudrücken.

Weil alle "Lösungsvorschläge" (bis auf den Vorschlag mit dem Minolta-Winkelsucher, den ich tatsächlich vor Jahren schon ausprobiert habe) völlig am Thema vorbei gehen.

Es ging um einen neigbaren Sucher wie bei Minoltas Dimage-Bridgekameras oder Sonys FDA-EV1MK. Stattdessen schlagt ihr irgendwelche externen Displays oder krudes Gefummel mit dem Handy vor. Was soll denn das? Das eingebaute Display ist doch schon schwenk- bzw. neigbar, dafür braucht es keinen Ersatz. Da frage ich mich wirklich, ob ihr mich auf den Arm nehmen wollt.

Eigentlich kam das Thema auch überhaupt nicht von mir und ich hab auch nicht nach einer "Lösung" gefragt. Die kann letztlich nur Sony liefern. Ich hab nur Ernst-Dieter zugestimmt, daß ich einen verstellbaren Sucher auch praktisch fände und mir das als Verbesserung für zukünftige Alpha-Modelle wünschen würde. :zuck:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:37 Uhr.