Geissler Service
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony A-Mount Kameras » Kaufberatung. Neue a58 oder doch lieber a55 oder a57 (gebraucht)
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2013, 10:55   #1
AREA
 
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Viersen
Beiträge: 64
Kaufberatung. Neue a58 oder doch lieber a55 oder a57 (gebraucht)

Hallo zusammen,

der Titel sagt es ja an sich schon. Demnächst, Anfang Dez. soll eine "neue" Kamera her. DSLR Fotografie hab ich auch damals mit einer Alpha 200 begonnen, dann andere Hersteller ausprobiert, dann mal 'ne Zeit ganz ohne DSLR und jetzt soll doch wieder eine neue her und da bin ich halt auf die SLT Modelle von Sony aufmerksam geworden. Das Konzept finde ich gut. Bisher liest ma ja viel Gutes über den teilduchlässigen, feststehenden Spiegel.

Egal. Nach einigem Hin und Her und vielen gelesenen Tests hatte ich mich nach der a35 und a37 auf die a58 eingeschossen, die es für das von mir veranschlagte Budget von 450,- (nur Body) ja sogar neu gäbe.

Was mich dann bei weiterem lesen doch etwas gestört hat, war zum einen, dass man der a58 des öfteren mal zwar eine gute Verarbeitung, aber dennoch ein etwas billig wirkendes Äußeres bescheinigt. Zum anderen, stört mich, dass es derzeit keinen Fernauslöser für die a58 gibt, außer den Sony eigenen , der aber teuer und meist nicht lieferbar ist. Andererseits funzt die a58 mit Remote Control. Das finde ich gut.

Na ja, jedenfalls habe ich dann angefangen, auch gebrauchte Kameras in Erwägung zu ziehen. Z.B. die a57, aber da ist es schon nicht einfach einen guten gebrauchten Body für 450,- zu finden. Schmeiß ich die a55 mit ins Rennen, bin ich schon bei der vorletzten Generation, denn die a55 war ja der Vorläufer von der a57. Richtig?

Der a57 bescheinigt man halt immer ein wertiges Äußeres und eben auch schon etwas mehr als eine Einsteigerkamera zu sein. Die elektronische Wasserwaage der a57 mag ich. Andererseits finde ich auch das Fokus-Peaking bei manuellem Fokussieren bei der a58 ganz super. GPS brauche ich nicht unbedingt. Die Kreativ-Filter wie Color key etc. hätt ich gerne...

Die a58 schaue ich mir nachher mal im örtlichen Elektronikmarkt an, aber Eure Meinung würde mich interessieren.

Neue a58 oder lieber nach einem guten gebrauchten a57 Body suchen, der in das Budget von 450,- passt. (falls das überhaupt realistisch erscheint)

Danke...
__________________
Gruß Thomas

Geändert von AREA (28.10.2013 um 10:58 Uhr)
AREA ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 28.10.2013, 11:18   #2
buddel
 
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 534
Eine a55 würde ich dir nicht mehr empfehlen. Einmal gibt es da den Blitz-Bug, dann die Geschichte mit dem Überhitzen des Sensors beim Filmen, wenn der SST eingeschaltet ist. Zudem bietet das Gehäuse nicht die Tasten-Konfigurationsmöglichkeiten der a58 und a57.

Fokus-Peaking hast du bei a58 und a57, GPS bei keinem der beiden. Wenn du dir die a58 im Handel anschaust, solltest du alternativ die a65 in die Hand nehmen, dann hast du ein Feeling, wie sich die a57 anfühlt.

Welche von den beiden du dann nimmst, ob neu oder gebraucht, bleibt deinen Vorlieben überlassen, gut sind sie beide.

Wenn das Budget knapp ist, ist die a58 bestimmt keine schlechte Wahl. Nimm sie halt einfach mal in die Hand.
buddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 12:20   #3
deranonyme
 
 
Registriert seit: 17.04.2011
Ort: Ostsachsen
Beiträge: 1.313
Schau dir aber die Einschränkungen der A58 genau an. Was ich als echtes Manko empfinde ist der fehlende Anschluss für den Standart Fernauslöser. Das geht bei der A58 nur über den neuen Zubehörschuh und ist nicht ganz preiswert.
__________________
Bye Frank

ville - Big in Japan and For ever young
Achtung, was ich schreibe ist meine Meinung. Gesetze haben Paragraphen oder Artikel.
Ob der Sensor rauscht höre ich nicht, dafür klappert der Spiegel zu laut.
deranonyme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 12:50   #4
berlac
 
 
Registriert seit: 28.08.2009
Beiträge: 164
Zitat:
Zitat von deranonyme Beitrag anzeigen
Was ich als echtes Manko empfinde ist der fehlende Anschluss für den Standart Fernauslöser. Das geht bei der A58 nur über den neuen Zubehörschuh und ist nicht ganz preiswert.
Nicht preiswert stimmt. Nur über den Zubehörschuh stimmt nicht. Die RM-VPR1 Fernbedienung wird über den sogenannten Universalanschluß angeschlossen, also über die USB-Buchse.
berlac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 13:00   #5
AREA

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Viersen
Beiträge: 64
Zwischenfrage.....

...die a58 ist jetzt wohl mit dem ganz normalen Standard-Blitzschuh ausgestattet, stimmts? Welcher Blitz kommt denn da in Frage, wenn die ganzen Hersteller wie Yongnuo, Metz, etc. eben ihre Blitze mit dem bislang üblichen speziellen Sony Blitzfuß anbieten...?
__________________
Gruß Thomas

Geändert von AREA (28.10.2013 um 16:08 Uhr)
AREA ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 28.10.2013, 13:53   #6
Neonsquare
 
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.907
@Area
(OT)
Standart -> Standard
(/OT)

Die Frage ist nicht so leicht zu beantworten. Wenn Du hauptsächlich ein Systemblitzgerät suchst, welches Dinge wie TTL, ADI, HSS usw. beherrscht, dann kannst Du entweder einen der bereits aktualisierten Sony-Blitze nehmen (HVL-20M, HVL-43M, HVL-60M) oder einen Adapter und aus der größeren Auswahl an Systemblitzen mit dem alten Schuh wählen. Ich finde den HVL-43M Preis-/Leistungsmäßig auf einem gut brauchbaren Niveau. Der HVL-20M ist eher als Ersatz für einen fehlenden eingebauten Blitz wie bei der A99 zu sehen. Der HVL-60M ist toll, aber deutlich teurer. Wenn ich heute neu kaufen würde, würde ich nur Blitze mit dem neuen Schuh kaufen. Bei Blitzen mit altem Schuh würde ich wohl eher den Gebrauchtmarkt abgraben.

Mit dem neuen Blitzschuh ist es etwas einfacher geworden Blitze mit ISO-Schuh auf der Kamera zu benutzen. So kannst Du z. B. einfach die Yongnuos mit Canon/Nikon-Anschluss nehmen - da diese Blitze nur manuell eingestellt werden macht das am Ende keinen Unterschied. Der Yongnuo YN-560III ist zudem per Funk auslösbar - demnächst soll ein Funktrigger erscheinen bei dem man die Blitzleistung aus der Entfernung einstellen kann.
Neonsquare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 15:52   #7
AREA

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Viersen
Beiträge: 64
So, zurück aus dem Elektromarkt...

Hatten sogar beide da a58 und a57. Also die a58 ist gut verarbeitet und wirkt auch rein haptisch nicht wirklich "billig". Im Übrigen, daneben die Eos600D war quasi aus genau demselben Kunststoff.

Die a57 fast sich aber doch schon etwas wertiger an. Ein total cooles Feature finde ich die elektronische Wasserwaage der a57.

Beides sind vermutlich wirklich gute Kameras und stellen alles was ich bislang an Kameras hatte (Alpha 200, E-520 & D5000) technisch und in Sachen Performance locker in den Schatten und wir alle wissen ja..."der größte Fehler steht meist hinter der Kamera...." von daher...

Sollte ich also Anfang Dez. einen guten gebrauchten a57 Body finden, der in mein Budget von 420/430,-,- passt, würde ich vermutlich den nehmen. Falls ich den dann nicht finde, wird es vermutlich eine neue a58.

Also mal abwarten und sehen, was der Markt zum entsprechenden Zeitpunkt bereit hält. Falls also wer bald einen a57 Body loswerden will....Hier!
__________________
Gruß Thomas
AREA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 18:17   #8
Kundakinde
 
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordbayern
Beiträge: 118
Alpha SLT 57

Ich persönlich will die Wasserwaage nicht mehr missen!
Ohne und nur mit Gittenetz verdrehe ich regelmäßig gegen den Uhrzeigersinn.
__________________
Viele Grüße von Kundakinde
Kundakinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 15:40   #9
AREA

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Viersen
Beiträge: 64
Alpha SLT 57

So, es ist also dann doch eine a57 geworden. Die a58 ist mit Sicherheit eine gute Kamera, aber die a57 hat mir dann doch besser gefallen und so konnte ich heute im Rahmen des veranschlagten Budgets einen a57 Body mit Kaufdatum Mai 2013 (inkl. Beleg) in tadellosem Zustand erwerben und zumindest anzahlen. Weihnachtsgeld gibts ja erst Anfang Dez.

Ick freu mir....
__________________
Gruß Thomas
AREA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2013, 08:33   #10
buddel
 
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 534
Glückwunsch und viel Spaß mit der neuen Kamera!
buddel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Sony A-Mount Kameras » Kaufberatung. Neue a58 oder doch lieber a55 oder a57 (gebraucht)

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:35 Uhr.