Blick ins Kamerabuch
Forum für die Fotosysteme von Sony und KonicaMinolta
  SonyUserforum - Forum für die Fotosysteme
von Sony und KonicaMinolta
 
Registrieren Galerie Objektiv-Datenbank Kalender Forenregeln Alle Foren als gelesen markieren

Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » A-Mount Objektive (SLR/SLT) » Probleme mit Sigma Objektiv
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2017, 11:55   #11
m8880

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.07.2012
Ort: Beetzsee
Beiträge: 48
Ach so . Also kommt zu den von mir genannten Objektiven nichts weiter zu ... Habe die Objektivdatenbank schon gequält . Werde wohl ein Sony 16 - 50 nehmen ! Kaufe das aber nicht gebraucht .

Grüße Maik
m8880 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 12.01.2017, 18:58   #12
Pepino
 
 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: 27798 Hude
Beiträge: 9
Moin Maik,
das Objektiv hatte ich direkt an Sigma in Rödermark geschickt. Das war es mir auf alle Fälle wert. Klar ist ein 16-50 2,8 besser, aber für mich als "Hobbyknipser" ist das Sigma schon ein tolles und vor allen Dingen preiswertes Teil.

Gruß
Bernd
Pepino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 12:24   #13
m8880

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.07.2012
Ort: Beetzsee
Beiträge: 48
Alpha SLT 65

Hallo Bernd , ich finde das Sigma auch als ganz gute Lösung mit seinen 17 - 70 mm und einer anfänglichen Blende von 2,8 . Man kann auch halbwegs Makroaufnahmen , natürlich keine professionellen , damit machen . Ganz sicher werde ich das , wenn es noch schlimmer wird , reparieren lassen . Noch hält sich der Fehler in Grenzen und stört nur beim Filmen . Bisher war ich immer sehr zufrieden damit . Habe mir jetzt trotzdem noch das Sony 1650 f 2,8 bestellt . Ausschlaggebend waren unter anderem die bekannten Stabi Probleme des vergleichbaren Sigma und beim Tamron der Antrieb ohne Ultraschallmotor . Wenn ich das neue Stück dann habe , werde ich auch mal direkt Vergleiche zu meinem Sigma ziehen . Bin echt gespannt , ob das so ein Quantensprung ist !

Grüße Maik
m8880 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 16:48   #14
m8880

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.07.2012
Ort: Beetzsee
Beiträge: 48
Alpha SLT 65

So , ich habe nun das neu gekaufte SAL1650 erhalten . Leider ist das Wetter auch nicht so schön , aber ein paar Probeaufnahmen habe ich doch gemacht . Mein erster Eindruck war : alles dreht sich noch so ,,schwer,, wie bei keinem anderen Objektiv . Eben ganz neu ! Wobei die Kit Objektive und andere waren auch neu . Die Bildschärfe im Vergleich zu meinem Sigma 17-70 HSM ist nicht so viel besser . Ein ganz klein wenig würde ich sagen . Aber etwas anderes ist mir aufgefallen ... Wenn ich mit dem Sigma im Auto+ Fotos mache , löst meine A65 etwa zu 90 % 3 x aus und die Kamera errechnet das beste Bild . Mit dem SAL 1650 ist das genau anders herum ! Von 20 Bildern wird maximal 1 Bild so gemacht und ansonsten nur eine Auslösung . Meine Frage dazu . 1. Ist das normal und 2. warum ?
Danke !

Grüße Maik
m8880 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 23:09   #15
mpspnpmpcp
 
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: 48485
Beiträge: 99
Zitat:
Zitat von m8880 Beitrag anzeigen
So , ich habe nun das neu gekaufte SAL1650 erhalten . Leider ist das Wetter auch nicht so schön , aber ein paar Probeaufnahmen habe ich doch gemacht . Mein erster Eindruck war : alles dreht sich noch so ,,schwer,, wie bei keinem anderen Objektiv . Eben ganz neu ! Wobei die Kit Objektive und andere waren auch neu . Die Bildschärfe im Vergleich zu meinem Sigma 17-70 HSM ist nicht so viel besser . Ein ganz klein wenig würde ich sagen . Aber etwas anderes ist mir aufgefallen ... Wenn ich mit dem Sigma im Auto+ Fotos mache , löst meine A65 etwa zu 90 % 3 x aus und die Kamera errechnet das beste Bild . Mit dem SAL 1650 ist das genau anders herum ! Von 20 Bildern wird maximal 1 Bild so gemacht und ansonsten nur eine Auslösung . Meine Frage dazu . 1. Ist das normal und 2. warum ?
Danke !

Grüße Maik
Warum das so ist kann ich dir nicht sagen, mich wundert es nur dass du eine tolle Kamera und ein super Objektiv hast und dann deine Bilder im "Auto+" Modus machst.
__________________
Schöne Grüße
Marian
mpspnpmpcp ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 11.02.2017, 23:58   #16
fbe
 
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 985
Ich hab mal die Bedienungsanleitung bemüht und meine, verstanden zu haben, dass die A65 im AUTO+ mehrfach auslöst, wenn als Szene "Handgehalten bei Dämmerung" erkannt wird. War es wirklich bei gefühlten 90% Deiner Aufnahmen so dunkel? Dann gäbe es auch ein paar mögliche Ursachen, dass die Bildschärfe nicht besonders gut ist.
fbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 14:03   #17
m8880

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.07.2012
Ort: Beetzsee
Beiträge: 48
@ Marian
Ich bin eigentlich nur so ein Urlaubsknipser . Auch nur in JPG kein RAW . Dann mache ich aber in einer Woche auch etwa 1000 Bilder . Und da macht die Automatik eine super Arbeit für mich , wie ich finde ! Habe kaum mal ein Bild was schlecht ist . Perfekt für mich . Ist in etwa so wie beim Auto fahren . Ein Rennfahrer wird immer Schaltung bevorzugen und der Amateur kann mit einer Automatik die Hände am Steuer lassen, um sich wenigstens darauf zu konzentrieren . Ich bin halt nur Amateur ... Aber manchmal mache ich auch was manuell .
@fbe
Die Mehrfachauslösung dient der Kamera auch zum ``Ausrechnen`` des optimalen Bildes . Ansonsten ist schon klar auch bei schlechten Lichtverhältnissen , z.B. Gegenlicht oder auch wenn der Aufnahmemodus ´´Makro `` erkannt wird .
Ich nehme an , dass das SAL 1650 f 2,8 einfach viel lichtstärker ist als meine anderen Objektive . Die haben in der Regel eine Offenblende von f 3,5 bis 4,0 und gehen bis f 5,6 . Einzig mein Sigma 17-70 HSM hat f 2,8 - 4,0 . Habe auch noch ein SAL 50f18 , aber ganz selten benutzt . Deshalb kann ich momentan nicht sagen , ob sich das gleich verhält .

Grüße Maik
m8880 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 18:19   #18
m8880

Themenersteller
 
 
Registriert seit: 03.07.2012
Ort: Beetzsee
Beiträge: 48
Ich habe noch etwas ,,experimentiert,, . Also die Funktion verschieder Objektive an meiner A 65 und zwar im Auto + Programm .
Probiert habe ich : SAL 1650 f 2,8
SAL 50 f 1,8
Minolta 35 - 70 f 4,0
und besagtes Sigma 17 - 70 2,8 - 4 HSM
Das Sigma funktionierte diesmal auch ganz ohne die leichten Stabi Probleme .Das war übrigens mein Anfangsproblem . Alles wurde mit Dreierbild aufgenommen ! Egal ob da Makro , Landschaft oder Gegenlicht von der Kamera erkannt wird. Und die Bilder sind gut .
Die anderen 3 Objektive machen das nicht ! Das SAL 1650 hat ein mal ein Dreierbild bei Gegenlicht ausgelöst . Das SAL 50 und Altglas von Minolta machen dieses Dreierbild bei Nahaufnahmen , wobei das Minolta nicht in der Makrofunktion war und das SAL 50 auch kein Makro ist .
Momentanes Fazit wäre : nur das Sigma macht fast permanent diese Dreierbilder ( man hat aber nicht 3 Bilder wie beim Serienbild ) , welche von der Kamera auf ein Bild gerechnet werden . Die Bilder sind aber echt gut .

Grüße Maik
m8880 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Startseite » Forenübersicht » Kamera und Technik » Objektive » A-Mount Objektive (SLR/SLT) » Probleme mit Sigma Objektiv

Themen-Optionen
Ansicht

Forenregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:04 Uhr.